Anzeige Anzeige
modellflug-xxl.com   www.balsabar.de
Seite 13 von 33 ErsteErste ... 34567891011121314151617181920212223 ... LetzteLetzte
Ergebnis 181 bis 195 von 491

Thema: DH 88 Comet: Projekt

  1. #181
    User
    Registriert seit
    09.11.2005
    Ort
    Achsheim (bei Augsburg)
    Beiträge
    519
    Daumen erhalten
    16
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Vielen Dank erst mal,

    für eure aufmunternden Worte, denn die Arbeit geht jetzt eigentlich erst los. Abgesehen von den Arbeiten, die an dem Prototypen noch zu erledigen sind, möchte ich einige Dinge am Entwurf ändern. Eigentlich nur Kleinigkeiten, in der Summe wird das trotzdem ziemlich Aufwand machen Ich möchte eben einen reproduzierbaren Spreiselsatz daraus machen, der ja - wenn ihr den Thread verfolgt habt - konstruktiv relativ anspruchsvoll ist, sich zugleich aber unbedingt möglichst easy aufbauen lassen soll. Wenn man soviel CAD-Arbeit reinsteckt, muss man sowas eben bis zum Ende durchziehen.

    Sturz und Zug je 1,5°.
    Bilder? Ich fürchte, es gibt vermutlich kein einziges. Ich muss mal nachfragen, ob einer der Anwesenden mit der Kamera dabei war. Wie gesagt, der Erstflug war ja nicht geplant, es hätten eigentlich nur ein paar weitere Rollversuche werden sollen! Beim nächsten Mal werd ich einen Vereinskollegen mit Camcorder bitten. (Gell, Tom, du machst das? Deine Vids sind doch einfach die besten.)


    Ich freu mich auf die Comets der Kollegen, die hier auch über ihre Projekte posten. Auf geht´s, Burschen!
    Viele Grüße,
    Christoph.
    Like it!

  2. #182
    User
    Registriert seit
    27.04.2007
    Ort
    Paderborn
    Beiträge
    394
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Daumen hoch Glückwunsch

    Hi Chris,

    auch ich möchte dir noch zum gelungenen Erstflug herzlich gratulieren .
    Ich freue mich dass deine Mühen sich nun bewähren, hast du sicher verdient.

    Die Abhandlungen über das Spurhalten beim Start finde ich ziemlich spannend und hoffe,
    dass ich davon profitieren kann, wenn es bei mir mal soweit ist.

    Ich bin inzwischen ebenfalls weiter gekommen und werde bald noch ein paar Bilder einstellen.

    Viele Grüße und allzeit guten Flug
    Sante
    Like it!

  3. #183
    User
    Registriert seit
    27.04.2007
    Ort
    Paderborn
    Beiträge
    394
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Idee Rumpfanformung

    Hi,

    hier ein paar Bilder von meiner freihändig angefertigten Rumpfanformung.
    In dem Plan von Colletti war sowas überhaupt nicht eingezeichnet,
    da musste ich ein bischen Gehirnschmalz reinstecken .
    Alles ohne CAD, mit der guten alten Straklattenmethode wie vor 100 Jahren.

    Name:  IMG_0108.JPG
Hits: 1912
Größe:  71,1 KB

    Name:  IMG_0118.JPG
Hits: 1897
Größe:  51,7 KB

    Name:  IMG_0190.JPG
Hits: 1929
Größe:  73,1 KB

    Name:  IMG_0193.JPG
Hits: 1891
Größe:  71,8 KB

    Gruß
    Sante
    Like it!

  4. #184
    User
    Registriert seit
    27.04.2007
    Ort
    Paderborn
    Beiträge
    394
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Cool Bugkonstruktion

    Beim Bug war nur eine eckige Fachwerkkonstruktion, sozusagen ein "Skelett" eingezeichnet.
    Auch hier habe ich mit Straklatte gearbeitet, um die Spanten und Gurte zu konstruieren.
    Beim Beplanken wird es sich bald (hoffentlich) zeigen, dass meine Comet eine beulenfreie Nase bekommt :-)

    Guckst du hier,
    1 x vorher (von schräg oben) und 2 x nachher :

    Name:  IMG_0152.JPG
Hits: 1939
Größe:  167,4 KB


    Name:  IMG_0188.JPG
Hits: 1881
Größe:  87,8 KB


    Name:  IMG_0189.JPG
Hits: 1901
Größe:  76,4 KB

    Sante
    Like it!

  5. #185
    User
    Registriert seit
    09.11.2005
    Ort
    Achsheim (bei Augsburg)
    Beiträge
    519
    Daumen erhalten
    16
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi Sante,

    dass deine Tragfläche als separates Teil unter den Rumpf geschraubt wird, macht so eine Rumpf-Flächen-Anformung nicht gerade einfacher. Schon gar nicht diesen großen Comet-Lattissimus. Respekt, das sieht echt gut aus. Gut hinbekommen! Vorallem aber freut´s mich, dass du offenbar immer wieder dran bist. Wie heißt´s doch: "Schaff´dein Projekt, bevor es dich schafft" (oder so ähnlich).

    Viele Grüße und viel Spaß,
    Christoph.
    Like it!

  6. #186
    User
    Registriert seit
    27.12.2003
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    2.530
    Daumen erhalten
    22
    Daumen vergeben
    7
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Christoph,

    noch mal eine Nachfrage zu den von dir angestrebten Änderungen. Schafft die Motor/Getriebekombi am Fahrwerk die Last, oder muß da ein Upgrate installiert werden?

    Grüße, Bernd
    Like it!

  7. #187
    User
    Registriert seit
    09.11.2005
    Ort
    Achsheim (bei Augsburg)
    Beiträge
    519
    Daumen erhalten
    16
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Bernd,

    ob der FW-Antriebsmotor ausreicht, kann ich noch nicht beantworten.

    Was die anderen Änderungen an der Comet angeht, ist das Fahrwerk der dickste Brocken. Die beiden hartverlöteten Federbeine des provisorischen Fahrwerks haben die relativ harte Erstfluglandung (ohne Flaps, rel. hohe Landegeschwindigkeit) zwar gut weggesteckt, ich überlege aber trotzdem, Tauch- u. Standrohre aus Dural anzufertigen. Die GfK-Abstützung am hinteren Spant ist allerdings zu schwach geraten. Davon ist mir eine bei der Landung gebrochen.

    Ich hab einfach mal ein Bildchen gemalt. So sieht man am besten, was ich (vermutlich) ändern werde. Ich muss mir da aber erst noch einige Gedanken machen.

    Name:  FW_Rev.jpg
Hits: 1899
Größe:  118,6 KB


    Viele Grüße,
    Christoph.
    Like it!

  8. #188
    User
    Registriert seit
    27.12.2003
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    2.530
    Daumen erhalten
    22
    Daumen vergeben
    7
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Christoph,

    vielen Dank für deine sehr ausführliche Antwort!

    Hast du das Fahrwerk für den Erstflug erst mal festgesetzt, also ohne Einziehen?


    Das mit dem aufgedickten Material ist eine gute und einfache Maßnahme. Hab ich die Tage auch erfahren. 1,5 mm GFK gegen 2 mm GFK FR4 getauscht bringt ein enormes Maß an mehr Festigkeit. Hätte ich so auch nicht vermutet!

    Tauchrohre habe ich bei meiner aktuellen Konstruktion von Alu auf Edelstahl geändert wegen der besseren Gleiteigenschaften.
    Diese haben innen aber einen relativ langen Kern aus Alu der selbst im ausgefederten Zustand bis in das Standrohr reicht. Damit erhoffe ich mir genügend Festigkeit.

    Das Fahrwerk kannst du auch mit einer Zugfeder mit kleinerem Durchmesser und kleinerem Drahtdurchmesser am Rausrutschen hindern. Einfach am Ende des Tauchrohres in eine Bohrung einharzen. Am anderen Ende ein Gewinde anharzen und oben eine Verschraubung vorsehen. Fertig. Das bringt durch das weichere Material gegenüber der Hauptfeder sogar eine progressive Dämpfung. Dieses schlitzen von Standrohren mag ich überhaupt nicht. Das schwächt das gesamte Fahrwerk enorm und hat nach kürzester Zeit Spiel. Auch wenn das bei deiner Doppellagerung nicht so dramatisch ist. Schau mal bei Fahrwerken die so was haben. Meist sind diese schon ausgeschlagen und der Geradeauslauf nicht berauschend. Meine Beobachtungen. Stahl Schraube auf weichem Alu passt einfach nicht zusammen.
    Es gibt aber auch kleine Gasdruckdämpfer, wäre das was für dich?

    Wenn du die Radachsenhalter in einem anderen Winkel für die Vorspur befestigen willst, solltest du die Knickstreben in der Länge einstellbar gestalten. Ich habe da Alugabelköpfe für genommen, welche auf gehärtete Gewindestangen (von Schrauben) geschraubt wurden. Wäre bei deinem Fahrwerk an dem gelb eingefärbten Bauteil in der Mitte im Bereich der Drehachse der Knickstrebe. Dafür mußt du aber den vorderen Teil der Knickstreben einzeln bzw. einstellbar gestalten. Die Knickstreben dürfen nicht fest verbunden sein wie bei dir über das Querrohr und die Winkelrohre. Vielleicht kannst du darauf erst verzichten und erfährst (fliegst) deine Vorspur. Das Querrohr im Bereich der Drehlagerung sollte genug Führung bereitstellen und ein einknicken verhindern. Ebenso die Alubrücke zusammen mit der Radachse. Passt dann alles kann immer noch ein Querrohr nebst Versteifungen angelötet werden.

    Grüße, Bernd
    Like it!

  9. #189
    User
    Registriert seit
    09.11.2005
    Ort
    Achsheim (bei Augsburg)
    Beiträge
    519
    Daumen erhalten
    16
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,

    die Comet sieht gerade schrecklich aus, siehe Bild, fühlt sich aber gut an. Mit jedem Mal Spachteln/Schleifen immer besser!

    Name:  DSCF0901r.jpg
Hits: 1866
Größe:  189,7 KB

    Nach dem Laminieren (zur Erinnerung: 49gr/qm, Epoxy, blau eingefärbt) habe ich erst einmal einen Filler/Haftgrund (grau) aufgespritzt. Nach dem ersten Schleifen (180er trocken) zeichnen sich die Fehlstellen sehr gut ab: Wo nun zwischen blau und grau keine fließenden Übergänge, sondern abruptere Farbwechsel entstanden sind, muss das graue aufgespachtelt werden.
    Dazu nehme ich Presto Leichtspachtel (= 'prestolith easy'). Im Gegensatz zu normaler Polyesterspachtel ist diese über die Hälfte leichter, bzgl. der Verarbeitung und des Ergebnisses aber von der schwereren praktisch nicht zu unterscheiden.

    Die Bilder zeigen beide Spachtelmassen im Vergleich, siehe v.a. die Gewichtsangaben(!):

    Name:  DSCF0906r.jpg
Hits: 1741
Größe:  192,1 KB

    Name:  DSCF0907r.jpg
Hits: 1785
Größe:  191,0 KB

    Wog meine Comet beim Erstflug (ungespachtelt) genau 6810 gr, so wiegt sie im aktuellen Zustand 7025 gr. Ein paar Mal werd ich wohl noch spachteln/schleifen müssen.
    Sollen also am Ende 250 gr Spachtel drauf sein und 200 gr Farbe (ist das realistisch?) würde die Comet 7450 gr wiegen, tutto kompletti, inkl. Beleuchtung u. FW.

    Ich denke, ich hab einen entscheidenen Fehler gemacht: Nächstes Mal werde ich wieder klassisch mit Ponal und Nadeln beplanken (anstatt Sekundenkleber). Das Schleifverhalten von Ponal ist dem von Balsa etwas ähnlicher, weshalb sich vermutlich Polyesterspachtel einsparen ließe. Na ja, wer weiß schon genau, wieviel das ausmacht ...


    Viele Grüße,
    Christoph.

    p.s.:
    Das nächste Projekt wird ´ne He 162, siehe Website.
    Like it!

  10. #190
    User
    Registriert seit
    09.11.2005
    Ort
    Achsheim (bei Augsburg)
    Beiträge
    519
    Daumen erhalten
    16
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Frage an unseren Moderator

    Lieber Eckart,

    ich hätte da ein Bitte an dich, als den begnadetsten unter den begnadeten Bitmap-in-Vektorgrafik-Konvertierer!

    Würdest du den hier verfügbaren Decal-Bogen für uns Comet-Jünger aufbereiten, insbesondere die beiden Schriftzüge 'Grosvenor House' und Black Magic'?
    (Die 'G-ACSS'- und 'G-ACSP'-Schriftzüge könnte ich beisteuern, falls nötig.)


    Viele Grüße,
    Christoph.
    Like it!

  11. #191
    User
    Registriert seit
    08.01.2003
    Ort
    Düren NRW
    Beiträge
    353
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    hallo christoph,

    schau mal hier:

    http://www.rc-network.de/forum/showt...=1#post2414811

    03.07.2011 23:54 #98

    gruß
    ralph
    Like it!

  12. #192
    User
    Registriert seit
    09.11.2005
    Ort
    Achsheim (bei Augsburg)
    Beiträge
    519
    Daumen erhalten
    16
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi Ralph,

    jo, das wären die Aufkleber für die Rote. Ich bräuchte sie aber für die Schwarze

    Gruß,
    Christoph.
    Like it!

  13. #193
    User
    Registriert seit
    08.01.2003
    Ort
    Düren NRW
    Beiträge
    353
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    hi christoph,

    schau mal unter electric-model-aircraft.de

    eigene modelle heiko hat die dh 88 black magic als e-version gebaut.
    vielleicht hat er noch die dateien für die beschriftung.

    ich könnte nur mit der "roten" dienen.

    gruß
    ralph
    Like it!

  14. #194
    Moderator Avatar von Eckart Müller
    Registriert seit
    03.04.2002
    Ort
    -
    Beiträge
    11.727
    Daumen erhalten
    271
    Daumen vergeben
    17
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Vektorisierte Vorlagen

    Hier sind die vektorisierten Vorlagen für die BLACK MAGIC!
    Gruß
    Eckart
    Like it!

  15. #195
    User
    Registriert seit
    09.11.2005
    Ort
    Achsheim (bei Augsburg)
    Beiträge
    519
    Daumen erhalten
    16
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ganz herzlichen Dank, Eckart!

    Dein Archiv an Vektordateien ist wirklich sehr beeindruckend mittlerweile. Und wenn dann noch Leute wie ich daherkommen, mit nicht viel mehr als einer Hand voll Pixeln... umso beeindruckender, deine Arbeit

    Gruß,
    Christoph.
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Ripmax DH 88 Comet
    Von Mari im Forum Elektroflug
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 26.09.2019, 15:03
  2. Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 07.05.2014, 10:31
  3. DH 88 Comet Elektro
    Von Mac TG im Forum Elektroflug
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 31.03.2010, 17:49

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •