Anzeige 
www.balsabar.de
Seite 18 von 33 ErsteErste ... 8910111213141516171819202122232425262728 ... LetzteLetzte
Ergebnis 256 bis 270 von 491

Thema: DH 88 Comet: Projekt

  1. #256
    User
    Registriert seit
    09.11.2005
    Ort
    Achsheim (bei Augsburg)
    Beiträge
    508
    Daumen erhalten
    14
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Guten Morgen, ihr Weihnachtsmänner!

    @ Frank (sky_walker),
    mein Spreiselsatz hatte auch ziemlich genau 1,5 kg. Da geht das sicher nur ein paar Gramm hin oder her. Die für das Endgewicht entscheidenden, größeren Bandbreiten liegen definitiv woanders, wie ich mittlerweile lernen durfte. Insb. sind das Spachtel, Farbe, Scaleräder, Fahrwerkskomponenten, Antriebsstrang, Elektronik.

    @ Frank (Frank W),
    Jo, Frank, entspannen ist absolut richtig, gerade vor Weihnachten!


    Viele Grüße,
    Christoph.
    Like it!

  2. #257
    User
    Registriert seit
    07.09.2010
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    105
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Sandwich-Spant

    Hallo,

    der erste Sandwich-Spant ist fertig. So wird er zubereitet:

    Meine Frästeile mußten maschinenbedingt auf 60x40cm Platten passen. Daher sind größere Teile verzapft und müssen verklebt werden: ausrichten, Speedy Combine Pulver (Mircoballons) in die Rille der Oberseite streuen (der Laser macht eine leicht schräge Fräskante), dann dünnflüßigen Sekundenkleber einlassen
    Name:  P1150769_1.jpg
Hits: 1765
Größe:  118,1 KB

    Das Ausrichten erfolgt mit den Spantenfüßen an einem Richtscheit.
    Name:  P1150770_1.jpg
Hits: 1761
Größe:  103,8 KB
    In den Fotodosen haben schwere, alte, rostige Muttern ihre letzte Ruhestätte gefunden. Kleine Helfer zum Beschweren, oft im Einsatz

    Das Sandwich besteht aus 3mm Pappelsperrholz, Reste CFK-Gewebe 80gr, 3mm Pappelsperrholz. Die Verzapfungen sind gegeneinander versetzt.
    Name:  P1150772_1.jpg
Hits: 1767
Größe:  155,4 KB

    Damit beim Verharzen der Lagen nichts verrutscht sind insgesammt 6 Zentrierstifte (2mm Buchenstab) auf dem Spant verteilt (hier sind 3 davon zu sehen).
    Name:  P1150778_1.jpg
Hits: 1764
Größe:  159,2 KB

    Damit ist dann die Passgenauigkeit in allen Ausparungen gesichert.
    Name:  P1150779_1.jpg
Hits: 1771
Größe:  136,5 KB

    Name:  P1150780_1.jpg
Hits: 1767
Größe:  104,9 KB
    ... es ist unmöglich, aber machbar ...
    Like it!

  3. #258
    User
    Registriert seit
    09.11.2005
    Ort
    Achsheim (bei Augsburg)
    Beiträge
    508
    Daumen erhalten
    14
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Frank,

    super, die Lösung mit dem Kohlesandwich für die beiden Hauptspanten ist sicherlich optimal. Da dürfte festigkeitsmäßig nun wirklich nix anbrennen.


    Frohe Weihnachten!
    Christoph.
    Like it!

  4. #259
    User
    Registriert seit
    27.11.2002
    Ort
    Didderse
    Beiträge
    1.889
    Daumen erhalten
    74
    Daumen vergeben
    5
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Fabse Beitrag anzeigen
    Darf ich fragen welcher Andreas bzw. kann man bei ihm einen Teilesatz kaufen?
    Hi,
    Das bin ich. Manche kennen mich ja aus der Nachbarabteilung wo ich kleine Jetmodelle auf ähnliche Weise baue. Vorweg: Einen Teilesatz kann man bei mir natürlich nicht kaufen, auch nicht "unter der Hand" , da müsst Ihr Euch mit Frank einig werden.

    Ich freu mich jedenfalls auf einen schönen Baubericht. Vielleicht kann ich mir das Eine oder Andere abschauen.

    Gruss
    Brosi
    Denken hilft!
    Like it!

  5. #260
    User
    Registriert seit
    09.11.2005
    Ort
    Achsheim (bei Augsburg)
    Beiträge
    508
    Daumen erhalten
    14
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    So, liebe Leute,

    Weihnachten war nahrhaft, aber das muss nun ein Ende haben!

    Nach dem vielen Weihnachtsessen bin ich mal ein Stündchen in der Werkstatt verschwunden und hab ein Fahrwerk probeweise montiert. CAD sei Dank, waren praktisch keine Anpassungsarbeiten erforderlich. Ich bin selbst immer wieder auf´s Neue fasziniert, wie präzise alles passt. Einzig die gelöteten Teile bedurften (und bedürfen) noch etwas Feintuning - handmade eben. Da und dort ein bisschen mit der Schlüsselfeile, dann bewegt sich alles leichtgängig und doch spielarm zugleich.

    Das gesamte Fahrwerk, bestehend aus den beiden GfK-Lagerböcken, der Federgabel mit Rädern, und der hartgelöteten Kinematik kann man komplett, d.h. an einem Stück ein-/ausbauen. Der vordere GfK-Lagerbock wird momentan mit zwei (später mit vier) Schrauben fixiert, der hintere mit dreien.
    Der kleine Antriebsmotor fehlt i.A. noch; ihn will ich morgen mittels einer GfK-Schwinge am hinteren Lagerbock anbringen. Die Spindel, die die Kinematik bewegen soll, fehlt ebenfalls noch.


    Name:  DSCF1808k.JPG
Hits: 1626
Größe:  164,3 KB

    Name:  DSCF1810k.jpg
Hits: 1584
Größe:  121,9 KB

    Name:  DSCF1813k.jpg
Hits: 1609
Größe:  133,4 KB



    Schönen Abend!

    Christoph.
    Like it!

  6. #261
    User
    Registriert seit
    12.02.2003
    Ort
    Aying
    Beiträge
    650
    Daumen erhalten
    18
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Sehr schön

    LG

    Flo
    Like it!

  7. #262
    User
    Registriert seit
    07.09.2010
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    105
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Chris,

    deine Fahrwerkskonstruktion gefällt mir sehr gut.
    Kannst du mir mal die Einbaumaße zukommen lassen? Dann könnte ich mal prüfen, ob es zwischen meine MG-Spanten passt.

    Gruß,
    Frank
    ... es ist unmöglich, aber machbar ...
    Like it!

  8. #263
    User
    Registriert seit
    09.11.2005
    Ort
    Achsheim (bei Augsburg)
    Beiträge
    508
    Daumen erhalten
    14
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Klar, Frank,

    ich hab leider deine e-mail Adr. nicht mehr. Schick mir doch bitte mal deine Adresse, dann kann ich dir die entspr. Datei zukommen lassen.


    Viele Grüße,
    Christoph.
    Like it!

  9. #264
    User
    Registriert seit
    09.11.2005
    Ort
    Achsheim (bei Augsburg)
    Beiträge
    508
    Daumen erhalten
    14
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,

    Bernd hatte Recht - die Antriebsmotörchen sind etwas zu schwachbrüstig. Ich hab mir eben ein Paar neue Getriebemotoren bestellt, mit knapp dem 10-fachem Drehmoment, dessen, was die auf den Fotos dargestellten haben.
    D.h. die Motoraufnahme-Wippe werde ich heute abend noch einmal überarbeiten müssen.
    Udi - du darfst wieder was fräsen für mich !

    @ Melf,
    Welche Motoren/-typen hattest du denn für´s Fahrwerk verbaut, verrätst du uns das?

    Name:  DSCF1817k.jpg
Hits: 1554
Größe:  172,5 KB

    Name:  DSCF1815k.jpg
Hits: 1571
Größe:  145,3 KB

    Name:  DSCF1816k.jpg
Hits: 1566
Größe:  150,4 KB


    Viele Grüße,
    Christoph.
    Like it!

  10. #265
    User
    Registriert seit
    06.06.2005
    Ort
    Rellingen
    Beiträge
    79
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo zusammen,

    klar verrate ich es. Von Conrad den Getriebemotor 1:50 TYP 20G (Best.-Nr. 244163) mit einer M4-Stange als Spindel. Fährt damit recht langsam rein bzw. raus.
    Beim Original haben die damals mit einer Handkurbel das Einziehfahrwerk betrieben, also bestimmt noch langsamer.

    Viele Grüße,

    Melf
    Like it!

  11. #266
    User
    Registriert seit
    09.11.2005
    Ort
    Achsheim (bei Augsburg)
    Beiträge
    508
    Daumen erhalten
    14
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,

    vielen Dank für die Info, Melf,

    das is´ja witzig. Genau den Typ hab ich gestern online bestellt. Sind auch schon unterwegs zu mir. Nach meiner Rechnung dürfte das Ein-/Ausfahren mit diesen Motoren ca. 17 Sek. dauern.

    Gruß,
    Christoph.
    Like it!

  12. #267
    User
    Registriert seit
    09.11.2005
    Ort
    Achsheim (bei Augsburg)
    Beiträge
    508
    Daumen erhalten
    14
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,

    Die neue "Wippe" für die Fahrwerksantriebsmotoren (Conrad Electronic: Igarashi Typ G20 1:50) ist konstruiert.
    Mal sehen, ob wir das heute noch gefräst bekommen...

    Name:  18.03_1k.jpg
Hits: 1424
Größe:  50,7 KB

    Gruß,
    Christoph.
    Like it!

  13. #268
    User
    Registriert seit
    09.11.2005
    Ort
    Achsheim (bei Augsburg)
    Beiträge
    508
    Daumen erhalten
    14
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Video: Fahrwerkstest

    Hallo,

    heute Nachmittag konnte ich das EZFW zum ersten Mal testen.

    -> Hier gibts das Video! <-

    Ein bisschen Fett, dann wird´s auch nicht mehr quietschen.



    Einen guten Rutsch ins neue Jahr!

    Christoph.
    Like it!

  14. #269
    User
    Registriert seit
    06.06.2005
    Ort
    Rellingen
    Beiträge
    79
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Christoph,

    super, passt bzw. funtioniert doch klasse.
    Nur noch die Endschalter rein oder wird es über eine Elektronik die den Strom des Getriebemotors mißt abgeschaltet?

    Guten Rutsch!

    Viele Grüße,

    Melf
    Like it!

  15. #270
    User
    Registriert seit
    09.11.2005
    Ort
    Achsheim (bei Augsburg)
    Beiträge
    508
    Daumen erhalten
    14
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Guten Morgen Melf, und ein gutes Neues!

    Ein Controller - kombiniert f. Fahrwerk und Beleuchtung - liest die Zustände von vier spritzwasserfesten Endschaltern ein, die ich aber im Augenblick noch nicht montiert habe. Er führt auch eine ganze Reihe von Überwachungsfunktionen aus. Bild und Beschreibung siehe Post #157 ff.
    Ein neuer, leichterer Controller in SMD-Technik wird gerade spezifiziert.


    Viele Grüße,

    Christoph.
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Ripmax DH 88 Comet
    Von Mari im Forum Elektroflug
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 28.08.2017, 22:27
  2. Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 07.05.2014, 10:31
  3. DH 88 Comet Elektro
    Von Mac TG im Forum Elektroflug
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 31.03.2010, 17:49

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •