Anzeige Anzeige
www.balsabar.de   xtremefly.cz
Seite 26 von 33 ErsteErste ... 161718192021222324252627282930313233 LetzteLetzte
Ergebnis 376 bis 390 von 491

Thema: DH 88 Comet: Projekt

  1. #376
    User
    Registriert seit
    07.09.2010
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    105
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Herbert,

    vielen Dank für deine Tipps.
    Ich habe mich gleich mal an die Arbeit gemacht:
    neue Schablonen mit kleinerem Kreis (d Urmodell x 2), Unterbau 19mm MDF, Vivak wie gehabt, nur leichte Blase ca. 1cm.

    Name:  P1160378_5.jpg
Hits: 1697
Größe:  55,3 KB

    Name:  P1160380_5.jpg
Hits: 1709
Größe:  39,5 KB

    Sieht doch gut aus, oder?
    Ich bin sehr zufrieden damit.

    Zwei Dinge gilt es noch zu verbessern.
    1. Die Blase darf noch etwas tiefer sein, denn das Tiefziehen ging zäh und ich mußte die Schablone von Hand noch tiefer drücken. Das Vivak war wohl noch nicht richtig weich.
    2. Der Unterbau sollte leicht konisch sein, damit das Entformen leichter geht.

    Übigens hat meine bessere Hälfte keine Bedenken mehr gegen die zweckentfremdene Nutzung des häuslichen Herdes. Es gibt absolut keine Geruchsbelästigungen durch das "Plastikzeug".

    Gruß,
    Frank



    Viele Grüße,
    Frank
    ... es ist unmöglich, aber machbar ...
    Like it!

  2. #377
    User
    Registriert seit
    07.09.2010
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    105
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Sie passt !

    Name:  P1160382_5.jpg
Hits: 1641
Größe:  44,6 KB

    Vielen Dank für eure Tipps.

    Viele Grüße,
    Frank
    ... es ist unmöglich, aber machbar ...
    Like it!

  3. #378
    User
    Registriert seit
    02.05.2004
    Ort
    Walding
    Beiträge
    2.047
    Blog-Einträge
    1
    Daumen erhalten
    42
    Daumen vergeben
    5
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    ..schön, wenn dir das weitergeholfen hat.

    MfG
    Herbert
    Like it!

  4. #379
    User
    Registriert seit
    09.11.2005
    Ort
    Achsheim (bei Augsburg)
    Beiträge
    509
    Daumen erhalten
    15
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo und frohe Ostern!

    Das sieht ja schon ganz gut aus, Frank.
    Ich muss zugeben, die Sache mit dem Tiefziehen würde ich nicht zu meinen allergrößten Stärken zählen . Leider hatte ich bisher einfach zu wenig Zeit zum Experimentieren. Um hochwertige Ergebnisse zu erzielen bin ich auf die Zuarbeit der Fa. Ulmer Kunststofftechnik ausgewichen.
    Für die Haube der Comet reicht 0,75 mm Stärke, da ja der Gitterrohrrahmen Stützarbeit übernimmt. Meine Heinkel-Haube habe ich mit 1,0 mm Material machen lassen. Auch die Landescheinwerferkuppel der Comet ist aus 1,0 mm Vivak/PETG gefertigt. So kann man zumindest im Gras den einen oder anderen Nasenstüber wegstecken.

    Viele Grüße,
    Christoph.
    Like it!

  5. #380
    User
    Registriert seit
    07.09.2010
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    105
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,

    ich hatte heute ein wenig Zeit und habe mir die Schablonen für die Kabinenhaube gefräst.
    Der min. Randabstand beträgt 18mm, max. sind es 36mm. Ringsrum 18mm habe ich mir dann doch nicht getraut, damit noch Fläche zum Absaugen bleibt.
    Der Herd war auch gerade frei ...
    Das Ergebnis ist ganz brauchbar, obwohl es zuerst nicht danach aussah. Die Blase hing ca. 5cm durch. Tigger, es ist schwer den Punkt zu finden, wo sich die Folie nach dem max. Durchhänger wieder spannt. Ist wohl Übung und Erfahrung ...
    Jedenfalls mußte ich wieder von Hand drücken und an der Unterseite mit einem Heisluftfoen nachhelfen. Die beiden 3mm Schablonen mit der Vivak-Platte waren an 4 Ecken deutlich nach oben gebogen.

    Aber was gibt es Schöneres an Ostermontag, als mit der Ehefrau auf dem Küchenboden vor dem Herd kniend "Plastikzeug" in Form zu bringen. Give me five !

    Aber seht selber:

    Name:  P1160384_5.jpg
Hits: 1603
Größe:  53,3 KB Name:  P1160385_5.jpg
Hits: 1566
Größe:  59,8 KB

    Name:  P1160386_5.jpg
Hits: 1579
Größe:  48,4 KB Name:  P1160387_5.jpg
Hits: 1573
Größe:  59,2 KB

    Viele Grüße,
    Frank
    ... es ist unmöglich, aber machbar ...
    Like it!

  6. #381
    User
    Registriert seit
    19.01.2008
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    272
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Sehr schön Frank!
    Ich bin echt mal gespannt auf den Vogel...
    Und immer fleißig weiter machen aber nicht das Fahrwerk vergessen:-)

    Gruß
    Fabian
    Like it!

  7. #382
    User
    Registriert seit
    09.11.2005
    Ort
    Achsheim (bei Augsburg)
    Beiträge
    509
    Daumen erhalten
    15
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi Frank,

    apropo Fahrwerk.
    Ich hab da ein paar neue Erkenntnisse zum Antrieb. Wenn du dich erinnerst, hatte ich dir diesen kleinen Igarashi Motor für den Spindelantrieb empfohlen. Meine Comet (Prototyp), und auch die bereits verkauften Serienmodelle, haben den eingebaut. Alles läuft tadellos. Ich habe auch keinerlei Reklamationen erhalten.

    Nun habe ich für die Prowing, nächste Woche in Bad Sassendorf, ein großes Demopanel entwickelt. Einfach ausgedrückt: In eine auf einem Stativ montierte Plexiglasplatte sind vier dicke LEDs, einige Schalter und Taster, sechs Fahrwerkstore und zwei funktionsfähige Comet-Fahrwerke integriert. Das Panel dient in erster Linie zur Demonstration der Funktionen unseres neuen Fahrwerk-/Licht Controllers.
    Eines der Comet-Fahrwerke ist spindelgetrieben mit Endschaltern, das andere per Servo. Beim Testen des spindelgetriebenen Panel-Fahrwerks musste ich erkennen, dass das Drehmoment des kleinen, dafür aber leichten, Igarashi Motors an der unteren Grenze liegt. Ich habe ihn deshalb gegen einen der 385er Baugröße, -> diesen hier <- ersetzt. Der ist zwar deutlich schwerer, dürfte im Betrieb aber sicherer sein. Nachdem die Comet bei der von mir gewählten Profilverteilung (und damit ja auch deine Comet) problemlos auch ein paar Pfund mehr auf den Rippen sicher wegsteckt, halte ich das Mehrgewicht durch die beiden neuen Motoren für völlig unkritisch. Die beiden kleinen Fahrtregler von den Marine-Kollegen haben sich übrigens sehr bewährt!


    Gruß,
    Christoph.

    p.s.: Falls du mich auf der Messe besuchen möchtest: sehr gern, ich würde mich freuen! Ich selbst bin Freitag und Samstag am Stand.
    Like it!

  8. #383
    User
    Registriert seit
    09.11.2005
    Ort
    Achsheim (bei Augsburg)
    Beiträge
    509
    Daumen erhalten
    15
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi Frank,

    Kommando zurück! Wie konnt´ ich das übersehen?!?

    Alles ist bestens mit den Igarashis! Eben ist´s mir wie Schuppen von den Augen gefallen: Ich hatte nur vergessen, dem kleinen Bürstenmotor seinen Entstörkondensator zu spendieren. Das kommt nun also davon, wenn man seit Jahren nur noch mit Bürstenlosen hantiert.

    Gruß,
    Christoph.
    Like it!

  9. #384
    User
    Registriert seit
    07.09.2010
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    105
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Chris,

    vielen Dank für deine Hinweise. Ich bin aber sehr froh, dass es bei den Motoren bleibt. Ist doch schon alles gefräst ...
    Wir sehen uns Samstag auf der Prowing. Ich bin sehr gespannt ...

    Komme gerade aus der Werkstatt (dank Brückentag ) und habe den ersten richtigen Prototypen der Double-Layer-Platine für meine LED-Treiber gefräst.

    Name:  P1160391_5.jpg
Hits: 1351
Größe:  54,9 KBName:  P1160392_5.jpg
Hits: 1358
Größe:  58,7 KB

    Maße: 20x50mm, (früher hielten die Krallen eine alte U-Putz-Steckdose in der Wand)

    Den Schaltplan habe ich mit EAGLE erstellt, die Fräsdaten mit pcb-gcode.
    Falls sich jemand im Forum damit auskennt, bitte melden. Ich habe da noch ein Problem mit dem Werkzeugwechsel in der .drill-datei. Mein Fräse erkennt immer nach dem ersten Werkzeugwechsel Limitüberschreitung . Ich habe den gcode erstmal manuell angepaßt. Auf Dauer möchte ich aber den Werkzeugwechsel benutzen.


    Viele Grüße,
    Frank
    ... es ist unmöglich, aber machbar ...
    Like it!

  10. #385
    User
    Registriert seit
    07.09.2010
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    105
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,

    die Platine hat den Funktionstest bestanden !

    ... ist alles zu klein, daher wird ein Halter benötigt
    Name:  P1160393_5.jpg
Hits: 1254
Größe:  69,3 KB

    ... fertig aufgebaut
    Name:  P1160398_5.jpg
Hits: 1278
Größe:  58,6 KB

    ... Licht aus, Spot an !
    Name:  P1160401_5.jpg
Hits: 1275
Größe:  83,3 KB

    Viele Grüße,
    Frank
    ... es ist unmöglich, aber machbar ...
    Like it!

  11. #386
    User
    Registriert seit
    07.12.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    39
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo zusammen,

    ja so eine Fräse wäre schon praktisch...

    Hast Du die SMD Bauteile selber von Hand aufgelötet?

    Viele Grüße und weiter so Wolfgang
    Like it!

  12. #387
    User
    Registriert seit
    07.09.2010
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    105
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Wolfgang,

    ja, ist alles von Hand gelötet. Ich mußte mir dafür extra feine Lötspitzen besorgen.
    Mit den Haltern (siehe Bild weiter vorne) geht das wirklich gut.
    Ach ja, und natürlich unter einer Lupenlampe. Bin nicht mehr der Jüngste, ... die Augen ...

    Viele Grüße,
    Frank
    ... es ist unmöglich, aber machbar ...
    Like it!

  13. #388
    User
    Registriert seit
    07.09.2010
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    105
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Big Edge Beitrag anzeigen
    Sehr schön Frank!
    Ich bin echt mal gespannt auf den Vogel...
    Und immer fleißig weiter machen aber nicht das Fahrwerk vergessen:-)

    Gruß
    Fabian
    Hallo Fabi,

    natürlich werde ich das Fahrwerk nicht vergessen ...
    Heute habe ich Hartlöten geübt. Was sagts du zu meinem 2. Versuch?
    Name:  P1160407_5.jpg
Hits: 1156
Größe:  56,6 KB

    Gruß,
    Frank
    ... es ist unmöglich, aber machbar ...
    Like it!

  14. #389
    User
    Registriert seit
    09.11.2005
    Ort
    Achsheim (bei Augsburg)
    Beiträge
    509
    Daumen erhalten
    15
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Da gibt´s nichts zu meckern, Frank!

    Heute war ich nach der Messe das erste Mal wieder Comet-Fliegen. Einfach geil, das Teil! Leider hat mich im Flug einer der beiden Motoren verlassen, weshalb ich eine - sagen wir mal - "schnelle, harte Landung" machen musste. Das ist nun schon der zweite von drei Graupner Z610 37V der unwuchtig ist. Ich vermute mal, ich weiß jetzt, weshalb die Teile bis vor kurzem zum Sonderpreis von 45,--€ das Stück zu haben waren.
    Na ja, ursprünglich waren sie nur für ein oder zwei Testflüge vorgesehen. Jetzt hatte ich also endlich den geeigneten Anlass, mal zwei etwas zuverlässigere Motoren zu bestellen. Nachdem ich auch in einer GeeBee R2 einen dicken AXI habe, habe ich mich wieder für diesen Anbieter entschieden, die scheinen mir bisher recht ordentlich. Meine Comet wird jetzt also bald mit zwei AXI 4130/20 unterwegs sein.

    Ach ja, weshalb ich euch das schreibe? Wegen der Notlandung darf ich mich mal wieder im Hartlöten üben: Zwei Stahlröhrchen im Fahrwerk sind geknickt und müssen erneuert werden. Das kriegen wir doch hin, nicht wahr, Frank?

    Viel Spaß weiterhin beim Bauen.

    Gruß,
    Christoph.
    Like it!

  15. #390
    User
    Registriert seit
    07.09.2010
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    105
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Chris,

    gute Wahl, das sind auch meine. Ich setze verschiedene AXI in unterschiedlichen Modellen ein. Es gab bislang damit nie Probleme. Es gibt sicherlich auch von anderen Herstellern gute Motore. Aber leider trift es doch oft zu: "Billig zahlt zweimal".

    Ich hoffe die Prowing war für dich/euch erfolgreich. Am Stand war ja immer dichtes Gedränge.
    Schön das wir uns mal persönlich getroffen haben.

    Viele Grüße,
    Frank
    ... es ist unmöglich, aber machbar ...
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Ripmax DH 88 Comet
    Von Mari im Forum Elektroflug
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 28.08.2017, 22:27
  2. Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 07.05.2014, 10:31
  3. DH 88 Comet Elektro
    Von Mac TG im Forum Elektroflug
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 31.03.2010, 17:49

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •