Anzeige Anzeige
www.balsabar.de   modellflug-xxl.com
Seite 10 von 33 ErsteErste 1234567891011121314151617181920 ... LetzteLetzte
Ergebnis 136 bis 150 von 491

Thema: DH 88 Comet: Projekt

  1. #136
    User
    Registriert seit
    09.11.2007
    Ort
    nrw
    Beiträge
    679
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Cristoph,

    Ich sehe schon.....kleine Kinder.....kleine Teufel.....gute Investition!
    Bitte weiter berichten, klasse Projekt!

    Gruß

    Tom
    Like it!

  2. #137
    User
    Registriert seit
    09.11.2005
    Ort
    Achsheim (bei Augsburg)
    Beiträge
    519
    Daumen erhalten
    16
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,

    sooo, die Querruder wären jetzt auch fertig. Na ja - nicht ganz, denn es müssen noch die Stiftscharniere rein, und etwas schleifen und spachteln ist natürlich auch angesagt vor dem Laminieren. Das Bild zeigt eines der beiden QR im noch offenen Zustand.

    Wie schon bei Rumpf, Gondeln und Flügeln kam wieder nur Sekundenkleber zum Einsatz. Den dickflüssigen trage ich in Raupen auf Rippen und Holme auf. Dann nur das grob vorbereitete Balsabrettchen (0.8mm) drauf legen, und sanft anstreichen. Für beide Arbeitsschritte kann man sich gepflegt Zeit nehmen, denn dickflüssigen CA kann man locker 5 min offen, einseitig aufgetragen, liegen lassen. Auch bei größeren Flächen funktioniert das, ohne zum Arretieren auch nur eine einzige Nadel setzen zu müssen. Die Ränder (z.B. Nasen-/Endleisten klebe ich nachher mit dünnflüssigem. Im übrigen musste ich feststellen, dass es in der Qualität deutliche Unterschiede gibt. Mit ROPID 100 und - 200 von Conrad-Electronic bin ich bisher mit Abstand am besten klar gekommen. Selbst teurerer CA aus dem Modellbaufachhandel kommt da nicht ran.
    Holzleim wäre billiger, jedoch in der Handhabung - für mich zumindest - weitaus aufwändiger.
    Aber da hat sicher jeder sein eigenes Patentrezept.

    Kommendes Wochenede will ich alle noch blanken Stellen blau färben, d.h. die Ruder am Heck, Teile der Gondeln und die Flügelspitzen werd ich mit 49gr-Gewebe und Epoxydharz versiegeln.

    Name:  DSCF0524k.jpg
Hits: 2639
Größe:  102,8 KB

    Viele Grüße,
    Christoph.
    Like it!

  3. #138
    User
    Registriert seit
    09.11.2005
    Ort
    Achsheim (bei Augsburg)
    Beiträge
    519
    Daumen erhalten
    16
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Es wird spannend,

    heute nachmittag wird mein Fliegerfreund Tom die Kabinenhaube tiefziehen. Schau ma mal, dann seh ma scho! Wen´s interessiert, hier kann man Toms raffinierten "Tiefziehgrill" in Aktion bestaunen. Das Urmodell wurde aus ein paar verleimten 19mm MDF Platten aus dem vollen gefräst. Danach mit Autospritzspachtel gefillert, lackiert und mit Autopolitur etwas aufpoliert.

    Name:  DSCF0526k.JPG
Hits: 2561
Größe:  169,9 KB

    Gruß,
    Christoph.
    Like it!

  4. #139
    User
    Registriert seit
    09.11.2005
    Ort
    Achsheim (bei Augsburg)
    Beiträge
    519
    Daumen erhalten
    16
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Große Erfolge sehen sicher anders aus,

    beim Abformen hat sich die Lackierung des Urmodells teilweise gelöst!
    Gestern abend hatte ich die Haubenform lackiert, etwa 16 Stunden später abgeformt. Ich lerne (wieder mal) daraus, dass man mindestens ein, zwei volle Tage rechnen muss, bis Lack richtig durchgehärtet ist. Wenigstens hab ich für den Erstflug jetzt eine Kabinenhaube, und die ist noch nicht einmal sooo schlecht geworden. Schon nach 1 1/2 Stunden hatte ich die Vivak-Haube mittels Isopropylalkohol und meinen Fingernägeln von ihren Lackresten befreit.

    Die große Frage ist jetzt: Wie/womit klebe ich den Hartpapier-Gitterrahmen in die Vivak-Haube?
    (Wie machen denn z.B. die Automodellbauer sowas mit ihren Lexan-Verkleidungen?) WER EINE IDEE HAT, BITTE HIER POSTEN!

    Gruß,
    Christoph.
    Angehängte Grafiken   
    Like it!

  5. #140
    User
    Registriert seit
    13.02.2006
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.132
    Daumen erhalten
    90
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Christoph,

    der Flieger sieht super aus. Die Comet ist eines der schönsten Flugzeuge, das je gebaut wurde

    Ich bin mir nicht sicher, ob Lexan und Vivak da gleiche Eigenschaften haben, aber Lexan kann man mit Sekundenkleber kleben.

    Grüße
    Andi
    Like it!

  6. #141
    User
    Registriert seit
    09.11.2005
    Ort
    Achsheim (bei Augsburg)
    Beiträge
    519
    Daumen erhalten
    16
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,

    heute Nacht hatte ich eine Idee - und hab eine Lösung gefunden
    Man nehme "Montageband transparent" von Scotch 3M. Dem Bildchen auf der Verpackung nach zu urteilen, klebt man damit üblicherweise Badartikel an die Wandfliesen. Warum also nicht auch einen Gitterhaubenrahmen unter eine Kabinenhaube?

    Die Breite des beidseitig klebenden Bandes ist 17mm (drauf steht: "19mm x 1,5m"), die Dicke etwa 1mm. Es klebt teuflisch, ist sehr kurven-flexibel und fühlt sich Silikon-ähnlich an.Da ich es aber nur 2mm breit benötige, muss ich es mit dem Skalpell in Streifchen schneiden. Zu dem Zweck ist es zunächst erforderlich, die nicht mit Schutzfolie versehene Seite ebenfalls mit geeigneter, abziehbarer Folie (z.B. Flatter-Absperrband) zu präparieren, siehe Foto. Zum sauberen Schneiden muss man den präparierten Streifen aus Folie-Klebeband-Folie wiederum mit Tesa auf ein Schneidbrett kleben.

    Wenn ich die Haube nun außen im Bereich des Gitters noch sauber in "Gitterfarbe" lackiere, wird man die Klebestreifen darunter nur vage erkennen können. Durch die sehr flexible Konsistenz der Klebestreifens und seine ordentliche Dicke (1mm) sollte das Ganze eigentlich recht haltbar sein.

    Sollte jemand von euch ein ähnliches Material mit einer Breite von nur 2mm kennen, lass es mich bitte wissen!

    Name:  DSCF0535k.jpg
Hits: 2484
Größe:  144,9 KBName:  DSCF0541k.jpg
Hits: 2455
Größe:  93,5 KBName:  DSCF0542k.jpg
Hits: 2457
Größe:  98,5 KBName:  DSCF0545k.jpg
Hits: 2457
Größe:  98,5 KB

    Gruß,
    Christoph.

    p.s.: Andi, vielen Dank für deine Hilfe! Leider lässt CA das Kabinenhaubenmaterial "erblinden", davon wäre also eher abzuraten.
    Like it!

  7. #142
    User
    Registriert seit
    09.11.2005
    Ort
    Achsheim (bei Augsburg)
    Beiträge
    519
    Daumen erhalten
    16
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Heute hab ich laminiert. Für heute langt´s. Soll ja nicht wirklich gesund sein, das Zeug. Gestern war das Wetter zu schön zum Bauen...

    Name:  DSCF0547k.jpg
Hits: 2367
Größe:  125,1 KB

    Name:  PC-21.jpg
Hits: 2399
Größe:  145,8 KB

    Viele Grüße,
    Christoph.
    Like it!

  8. #143
    User
    Registriert seit
    09.11.2005
    Ort
    Achsheim (bei Augsburg)
    Beiträge
    519
    Daumen erhalten
    16
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,

    auch gestern war ich eifrig. Jetzt ist die Comet vollständig laminiert.
    Die Gewichtshochrechnungen werden natürlich mit jedem Schritt genauer. Der Flieger hätte jetzt ohne weiteres Finish ein Abfluggewicht von 6,9kg. Komplett gespachtelt, gefillert, lackiert werden´s vielleicht 7,5kg?
    Wir werden sehen, ein bisschen wird das Mädel wohl drüber kommen, über ihr Idealgewicht. Wie im richtigen Leben halt...

    Name:  DSCF0549k.jpg
Hits: 2395
Größe:  138,0 KB

    Name:  DSCF0550k.jpg
Hits: 2377
Größe:  118,5 KB

    Viele Grüße,
    Christoph.

    p.s.:
    Was tun denn meine lieben Comet-Mitstreiter? Jungs, seid ich noch im Winterschlaf ?
    Like it!

  9. #144
    User
    Registriert seit
    31.01.2006
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    197
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Daumen hoch

    Fantastisches Projekt!

    Gratuliere

    Grüsse
    Stefan
    Like it!

  10. #145
    User
    Registriert seit
    27.04.2007
    Ort
    Paderborn
    Beiträge
    394
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi Christoph,

    das sieht ja schon toll aus, weiter so.

    Gruß
    Sante
    Like it!

  11. #146
    User
    Registriert seit
    09.11.2005
    Ort
    Achsheim (bei Augsburg)
    Beiträge
    519
    Daumen erhalten
    16
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,

    vielen Dank, Stefan, Sante, für die Blumen erst mal.
    Am Wochenende war ich modellfliegen. Die Frühlingssonne ließ einem doch kaum eine andere Wahl, oder nicht? Dadurch wurde mein (Bau-)Run also erst einmal etwas gebremst. Heute abend aber hab ich ein Stündchen investiert und die beiden Flaps herausgeschnitten, wenigstens eine davon bereits mit zwei Kiefernleistchen verstärkt. Eigentlich nicht der Rede wert, trotzdem ein paar Fotos davon:

    Name:  DSCF0595k.JPG
Hits: 2241
Größe:  135,0 KB

    Name:  DSCF0596k.jpg
Hits: 2170
Größe:  130,7 KB

    Name:  DSCF0597k.jpg
Hits: 2177
Größe:  157,1 KB

    Die Flaps möchte ich übrigens komplett von innen ansteuern, also ohne außen montierte, ohne sichtbare Ruderhörner. Das bietet sich hier an.

    Ganz nebenbei hab ich mich nun entschlossen, meiner Comet das schwarze Finish der 'Black Magic' zu verpassen. Und um mich nicht wieder selbst umzustimmen hab ich auch gleich einen Eimer hochglänzende schwarze Acrylfarbe besorgt. Banaler Grund für die Farbwahl: Die meisten meiner Flieger sind rot.


    Viele Grüße,
    Christoph.
    Like it!

  12. #147
    User
    Registriert seit
    07.09.2010
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    105
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,

    seit Spätsommer 2011 bin ich auch dabei eine DH88 zu konstruieren und hoffe auch irgendwann mal zu bauen. Vielleicht in diesem Herbst. Bis dahin ist es aber noch viel Detailarbeit. An dieser Stelle möchte ich mich bei Christoph bedanken, der mir viele Fragen beantwortete und mich damit auf die richtige Schiene gesetzt hat. Damit konnte ich viel Arbeit für die Tonne vermeiden. Zzt. stockt es hier etwas, da ich in den letzten Wochen aber erst einmal meine Edge 540 flugfertig machen mußte.

    Viele Grüße,
    Frank

    Hier ein paar Bilder:
    Name:  DH88_hull_1.JPG
Hits: 1980
Größe:  43,1 KB

    Name:  DH88_frame_1.JPG
Hits: 1987
Größe:  58,0 KB
    ... es ist unmöglich, aber machbar ...
    Like it!

  13. #148
    User
    Registriert seit
    09.11.2005
    Ort
    Achsheim (bei Augsburg)
    Beiträge
    519
    Daumen erhalten
    16
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Sante,

    danke.
    Sieht aus, als wärst du tatsächlich auf der richtigen Schiene. Freut mich riesig, dass du so gut voran kommst mit der Konstruktion. Melde dich, wenn ich weiterhelfen kann.

    Ich war auch weiter "CAD-active" und hab mich endlich zu einer eigenen Fräse durchgerungen. Dauert allerdings, bis sie betriebsfertig sein wird. Damit will ich dann u.a. das da verwirklichen. Teilweise klassischer Holzbau, teilweise MDF-Urmodelle.
    Ich werde hierzu zu geg. Zeit eigene Threads beginnen. (Falls das im Moment zu sehr off-topic sein sollte, bitte melden, Eckart.)

    Name:  ltr14-1.jpg
Hits: 1906
Größe:  143,4 KB

    Name:  ltr14-2.jpg
Hits: 1963
Größe:  166,6 KB

    Name:  ts11-1.jpg
Hits: 1937
Größe:  174,8 KB

    Name:  ts11-2.jpg
Hits: 1939
Größe:  157,8 KB

    Name:  Do335-1.jpg
Hits: 1902
Größe:  145,2 KB

    Viele Grüße,
    Christoph.
    Like it!

  14. #149
    User
    Registriert seit
    07.09.2010
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    105
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Christoph,

    es ist nicht Sante, sondern Frank aus H. Wir hatten uns damals über private E-Mail zu FLZ-Vortex und DH88 ausgetauscht.
    Viel Erfolg mit deinen neuen Projekten. Darf ich fragen für welche Fräse du dich entschieden hast?

    Viele Grüße,
    Frank
    ... es ist unmöglich, aber machbar ...
    Like it!

  15. #150
    User
    Registriert seit
    09.11.2005
    Ort
    Achsheim (bei Augsburg)
    Beiträge
    519
    Daumen erhalten
    16
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Natürlich Frank,

    ENTSCHULDIGUNG, das tut mir jetzt wirklich leid, ist mir echt peinlich
    Klar, wir hatten einige emails hin und her geschickt, ich hatte einfach eure Namen verwechselt.

    Anfangs wusste ich manchmal nicht recht, wie ich am besten auf deine Fragen antworten sollte. Aller Anfang ist eben schwer, und CAD ohne Schulung oder jemanden, der neben einem sitzt, den man schnell einmal was fragen kann ganz besonders! Ich denke, du weißt, was ich meine. Umso mehr staune ich, wie du das jetzt hinbekommen hast.

    Nochmal: Sorry!
    Christoph.
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Ripmax DH 88 Comet
    Von Mari im Forum Elektroflug
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 26.09.2019, 15:03
  2. Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 07.05.2014, 10:31
  3. DH 88 Comet Elektro
    Von Mac TG im Forum Elektroflug
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 31.03.2010, 17:49

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •