Anzeige Anzeige
 
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Außenläufer im E-Bike

Hybrid-Darstellung

Vorheriger Beitrag Vorheriger Beitrag   Nächster Beitrag Nächster Beitrag
  1. #1
    User
    Registriert seit
    09.03.2009
    Ort
    FREIBURG i.Br
    Beiträge
    127
    Daumen erhalten
    5
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Außenläufer im E-Bike

    Hallo zusammen, ich möchte mir bald ein 26 er Fahrrad zum E-Bike umbauen. Das Fahrrad soll nicht im öffentlichen Verkehr verwendet werden.
    Als Antrieb möchte ich einen Reibradantrieb verwenden.Auf den Außenläufer soll eine ca. 65mm Reibrolle aufgepresst werden.
    Das Problem an der Sache ist das ich keinerlei Ahnung von Brushlessmotoren habe. Deshalb Frage ich euch.Das Fahrrad soll ca. 45Km/h schnell sein. Es darf auch nicht allzuviel kosten und am besten mit gebrauchten Teilen machbar sein.

    Das Fahrrad soll mit Pedalkraft auf fahrt gebracht werden und erst dann soll der Motor per Bowdenzug angeklappt werden.
    Welche Komponeten werden benötigt?
    VG ULI
    Like it!

  2. #2
    User Avatar von steve
    Registriert seit
    17.04.2003
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    4.112
    Daumen erhalten
    90
    Daumen vergeben
    131
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,
    nutz mal Google für die Suche nach entsprechenden Velo-Foren. Das Thema ist sehr komplex aber dort sind alle Ausbaustufen gut beschrieben - von plug and play bis zum kompletten Selbstbau.

    Hier mal ein Beispiel für so ein Fachforum: https://www.pedelecforum.de/forum/index.php

    VG
    steve
    Horten in cfk-Schalenbauweise mit 5-Blatt-Speed-Setup: https://www.youtube.com/watch?v=myxj...L&index=7&t=0s
    Like it!

  3. #3
    User Avatar von Techmaster
    Registriert seit
    30.01.2016
    Ort
    -
    Beiträge
    2.250
    Daumen erhalten
    78
    Daumen vergeben
    24
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,
    es gab im RC Heli Forum mal einen Umbaubericht,
    genau so mit Brushless Außenläufer umwickelt mit Skateboard Griptape für mehr Grip am Hinterrad und selbst gefräster Nylonplatte, womit man den Motor über ein Hebelchen an das Hinterrad gepresst hat. Mit einem Heli Regler und Poti am Lenker erstmal.
    Dann wurde überlegt welcher Motor zwischen 300KV und 150KV der richtige dafür sein könnte ... Mit sehr wenig KV führen es schon über 50km/h...gekommen mit ner 10S oder 12S Lipo Stange...
    Den Rc Heli Bericht finde ich jetzt gerade nicht wieder, aber dafür diesen:
    https://www.pedelecforum.de/forum/in...u-%C3%A4.4756/
    Gruß Alex
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Steckerfrage E-Bike
    Von frankymaxde im Forum Akkus & Ladegeraete
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 30.08.2018, 13:12
  2. Emotor für E-bike?
    Von Exx im Forum E-Motoren, Regler & Steller
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 23.09.2009, 11:48

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •