Anzeige Anzeige
 

Thema: Coronavirus

  1. #1861
    User
    Registriert seit
    14.04.2004
    Ort
    Davos
    Beiträge
    5.164
    Daumen erhalten
    453
    Daumen vergeben
    48
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    In Turkmenistan wurde gerade das Wort Coronavirus vom Staat verboten. Selbst die Erwähnung einer Pandemie in privatem Kreis kann zur Verhaftung führen.
    (Quelle: Nachrichten SRF)
    B.
    Wunderbarer Himmel: Die Halos von Davos
    Wunderbarer Modellflug hochalpin: Die MG Davos
    Like it!

  2. #1862
    User
    Registriert seit
    07.02.2004
    Ort
    -nähe Wasserkuppe
    Beiträge
    2.578
    Daumen erhalten
    60
    Daumen vergeben
    127
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    In Jena
    müssen ab Morgen in der Öffentlichkeit Masken getragen werden.
    Gruß,Herbert
    Konfuzius sagt :
    Zu wissen, was man weiß und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.
    Like it!

  3. #1863
    User Avatar von Bushpilot
    Registriert seit
    11.09.2009
    Ort
    Windhoek
    Beiträge
    2.311
    Daumen erhalten
    333
    Daumen vergeben
    42
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Jalapeno Beitrag anzeigen
    Wieso sehe ich bei Corona das gleiche Schema wie beim CO2
    Nimm bloß die Maske ab: Zuviel CO²



    Zahlen und Fakten werden komplett ausgeblendet. Die Verschwörungstheorie läßt Grüßen.
    Stimmt. Nur ohne Verschwörungstheorie, die ist in Quarantäne.


    Ha, nun muß ich mich sogar schon selbst zitieren und antworten:

    Na Smaug? Hat`s dir da...
    In ein paar Wochen geht auch der Anständigste auf die Straße…
    ...etwa die Sprache verschlagen?

    Okay, verständlich, wäre so ein Zustand auch außerhalb deines Horizontes.
    Denn wer in einem Teller Cordyceps – Pilz Suppe schwimmt, der braucht ja auch nur bis zum Tellerrand denken.
    MfGaNAM
    Thomas
    Flugmodell: Viele Einzelteile im engen Formationsflug.
    Like it!

  4. #1864
    User gesperrt
    Registriert seit
    22.10.2014
    Ort
    -Thannhausen
    Beiträge
    231
    Daumen erhalten
    5
    Daumen vergeben
    47
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von silberkorn Beitrag anzeigen
    Dir als Schweizer kann es ja auch wurscht sein wie wir Deutschland zu Grunde richten.
    Meinst Du das macht jemand absichtlich oder gar mit Freude?
    Wenn die hoffentlich bald beginnenden Massentests auf Antikörper zeigen daß die Durchseuchung nicht so groß ist, und die Lethalität tatsächlich bei 0,5 Prozenmt und mehr liegt, werden alle froh sein dass wir die
    Massnahmen Ergriffen haben.
    Es ging mir auch um mehr um das CO2.

    Zur Zeit wird mit dem Zuwachs der Infizierten Angst verbreitet weil es die Zahl der Toten in einer Grippesaison nicht hergeben,
    sie werden eher nur beiläufig erwähnt. Wir wissen doch gar nicht wie hoch die Durchseuchung wirklich sein wird, die Angabe das es 60-70%
    der Deutschen bekommen werden ist doch nur geschätzt.
    Was aber derzeit nicht geschätzt wird ist die Zahl der Toten welche für einen Grippevirus sehr niedrig ist, so hart es
    klingen mag. Die derzeitige Lethalität kann gar nicht zutreffen, weil es sonst keine Dunkelziffer geben kann. Auch wurden die Toten nie obduziert um den wahren Grund ihres Todes festzustellen, es wurde nur mit einem Test der in Fachwelt für sehr ungenau gehalten wird ein Nachweis des Virus bestätigt. Genau das was andere Virologen bemängeln.
    Es hat nichts mit faktenbasierter Wissenschaft zu tun.
    Like it!

  5. #1865
    User
    Registriert seit
    27.06.2003
    Ort
    Mömlingen
    Beiträge
    146
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Jalapeno Beitrag anzeigen
    Es ging mir auch um mehr um das CO2.

    Zur Zeit wird mit dem Zuwachs der Infizierten Angst verbreitet weil es die Zahl der Toten in einer Grippesaison nicht hergeben,
    sie werden eher nur beiläufig erwähnt. Wir wissen doch gar nicht wie hoch die Durchseuchung wirklich sein wird, die Angabe das es 60-70%
    der Deutschen bekommen werden ist doch nur geschätzt.
    Was aber derzeit nicht geschätzt wird ist die Zahl der Toten welche für einen Grippevirus sehr niedrig ist, so hart es
    klingen mag. Die derzeitige Lethalität kann gar nicht zutreffen, weil es sonst keine Dunkelziffer geben kann. Auch wurden die Toten nie obduziert um den wahren Grund ihres Todes festzustellen, es wurde nur mit einem Test der in Fachwelt für sehr ungenau gehalten wird ein Nachweis des Virus bestätigt. Genau das was andere Virologen bemängeln.
    Es hat nichts mit faktenbasierter Wissenschaft zu tun.
    Das Problem ist, dass diese kritischen Fachleute derzeit einfach als Verschwörungstheoretiker verurteilt werden. Man muss sich ja nur mal das Video von Harald Lesch anschauen. Selbst keinen Schimmer von der Thematik, aber dann die Thesen widerlegen wollen. Und das wird uns dann im öffentlich rechtlichen vorgesetzt.

    Am interessantesten war ja die Aussage von Lesch, dass es ja (sinngemäß) völlig absurd wäre, wenn da jemand behauptet, man hätte nix gemerkt, wenn man nicht testen würde (war auf Dr. Wodarg bezogen). Etwas untergegangen scheint aber, dass diese Aussage auch von Herrn Dr. Hendrik Streek kam. Denn würde ja jetzt keiner als Verschwörungstheoretiker verurteilen.
    Gruß Danny
    Like it!

  6. #1866
    User
    Registriert seit
    04.10.2006
    Ort
    Ginsheim
    Beiträge
    618
    Daumen erhalten
    151
    Daumen vergeben
    397
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Würde vorschlagen, wir machen einen neuen Thread auf mit dem Titel

    Choronavirus - Alternative Denkmodelle zur Entstehung

    Ansonsten läuft das hier meiner Meinung nach aus dem Ruder.

    Als Flieger stellt sich bei mir permanent die Frage :“what if“ , also, was ist wenn dies oder das passiert.

    Und dafür habe ich dann Prozedures...

    Also unterstelle ich mal für mich, dass der Virus existiert und anhand der Nachrichten ( womöglich alles gefakt )

    sehr gefährlich ist.

    Und dieser Thread hat mir bisher sehr viele gute Informationen gegeben....
    Like it!

  7. #1867
    User
    Registriert seit
    31.07.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    147
    Daumen erhalten
    16
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,

    ich möchte nicht wissen was so hinter verschlossenen Türen bei den sog. "Volksvertretern" so abgeht (global gesehen).
    (Doch, eigentlich möchte ich genau DAS wissen).

    Wird da vielleicht darüber gesprochen das das Virus ja fast nur Alte und Kranke trifft, .... die ja eh nur Geld kosten, .... Rente, Krankenkasse, Pflege ....


    autsch, .... was sag' ich da .......

    mfG
    Harald
    Like it!

  8. #1868
    User Avatar von fabianhanser
    Registriert seit
    08.10.2012
    Ort
    Telfs
    Beiträge
    69
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Harald H. Beitrag anzeigen
    Hallo,

    ich möchte nicht wissen was so hinter verschlossenen Türen bei den sog. "Volksvertretern" so abgeht (global gesehen).
    (Doch, eigentlich möchte ich genau DAS wissen).

    Wird da vielleicht darüber gesprochen das das Virus ja fast nur Alte und Kranke trifft, .... die ja eh nur Geld kosten, .... Rente, Krankenkasse, Pflege ....


    autsch, .... was sag' ich da .......

    mfG
    Harald
    Like it!

  9. #1869
    User
    Registriert seit
    06.07.2007
    Ort
    -
    Beiträge
    100
    Daumen erhalten
    5
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Etwas verwundert bin ich ja schon, das bei der Grippewelle 2017/18 nicht so hart vorgegangen wurde wie jetzt.
    Das Klinikum bei uns war derart überlaufen, das ein lieber Vereinskollege mit Lungenentzündung auf dem Flur gelagert wurde,im Durchzug.

    Er hat sich dann selber entlassen. Der Arzt meinte nur streng,das er Zuhause keine 2 Tage überleben wird.
    Seine Antwort war nur: Im Durchzug werde ich keine 2 Std. mehr leben, dann lieber auf der Couch im warmen ins Gras beissen.
    Er lebt übrigens immer noch.

    Meine 17 Nachbarn hatten alle schon passende Symptome gehabt. Ich denke die Durchseuchung ist hier wohl schon gut fortgeschritten.

    Meine Arbeitgeber dürfen nun auch Corvid positive Mitarbeiter in der Praxis arbeiten lassen, aber wehe die Handschuhe oder der Mundschutz gehen aus, dann ist Feierabend.

    Spahns Hilfspaket wurde die Tage geliefert.
    Der Lieferant kam mit einem Golf angefahren und öffnete strahlend den Kofferraum. Nun ja,der Inhalt dürfte immerhin für 4 Tage ausreichend sein dachte ich.
    Beim ausladen meinte er dann, langsam , das ist für 4 Praxen.

    Wer für seine Praxis noch Handschuhe und Mundschutz benötigt, fragt mal beim Grosshandel für Lebensmittel oder Fleischereien an.
    Ich habe über den örtlichen Metzger eine grosse Lieferung bestellen können.
    Like it!

  10. #1870
    Moderator
    Nurflügel
    Börse
    Wasserflug
    1. Moderator Café
    Aircombat
    Freiflug

    Registriert seit
    11.04.2002
    Ort
    Dietramszell
    Beiträge
    2.572
    Daumen erhalten
    242
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von mtbfan Beitrag anzeigen
    Hallo Jalapeno zu Deinem Beitrag #1833:

    sieh dir bitte das folgende Video komplett an,
    ...
    Da würde ich lieber Dich bitten, auch alle Kommentare zu dem Video zu lesen.
    Der Herr Müller geistert schon länger rum, und sein Ziel ist es vermutlich gerade nicht, dem kleinen Mann zu helfen ...

    Mit einer gewissen Sorge sehe ich, daß verstärkt Links auf Seiten gebracht werden, denen, vorsichtig ausgedrückt, eine gewisse Nähe zu Verschwörungstheorien nachgesagt wird.
    Übertreibt es bitte nicht, sonst muß ich bremsen.

    Servus
    Hans
    Like it!

  11. #1871
    User
    Registriert seit
    27.06.2003
    Ort
    Mömlingen
    Beiträge
    146
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hendrik Streek jetzt bei Lanz
    Gruß Danny
    Like it!

  12. #1872
    User
    Registriert seit
    15.04.2008
    Ort
    AUT
    Beiträge
    80
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Grippe

    Ganz ehrlich, ich kann diesen Grippe Vergleich echt nicht mehr hören. Ich bin jetzt seit 20 Jahren als Arzt in einem Zentralkrankenhaus tätig und habe noch niemals, nicht einmal annähernd eine Situation wie diese erlebt. Noch nie war die Intensivstation mit Opfern einer einzigen Krankheit voll belegt, noch nie waren ganze Abteilungen mit Opfern einer einzigen Krankheit voll.
    Wenn mir noch einer sagt Covid19 sei nichts im Vergleich Grippe zerre ich ihn ins Krankenhaus um zu sehen was da los ist und vor allem um zu sehen wie’s selbst den Menschen auf der Normalstation geht.
    Like it!

  13. #1873
    User
    Registriert seit
    10.03.2007
    Ort
    Schotten
    Beiträge
    817
    Daumen erhalten
    84
    Daumen vergeben
    51
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von washout Beitrag anzeigen
    Derzeit "drucken" die aktuellen Regierungen auch praktisch das Geld für die Löhne/Gehälter über Darlehen via FED/EZB.
    Die Ausgaben landen als Schuldeneinbuchung im jeweiligen Staatshaushalt.
    Im Euroraum ist das nicht mal so Viel, so wie ich das sehe.
    In Amiland sieht das etwas anders aus.

    Ganz Interessanter Artikel dazu https://www.nzz.ch/amp/wirtschaft/ma...ell-ld.1548377


    Gruß Horst
    Like it!

  14. #1874
    User
    Registriert seit
    09.06.2009
    Ort
    Steinheim/Murr
    Beiträge
    1.478
    Daumen erhalten
    10
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von danny Beitrag anzeigen
    Am interessantesten war ja die Aussage von Lesch, dass es ja (sinngemäß) völlig absurd wäre, wenn da jemand behauptet, man hätte nix gemerkt, wenn man nicht testen würde (war auf Dr. Wodarg bezogen)
    Wodargs Aussage hat ein ganz anderes Problem.
    Sicher ist es so dass einige alte Menbschen die die Tage sowieso gestorben wären zusätzlich in die Statistik als Covid19 Tote eingehen.
    ABER, es ist ja in China überhaupt erst aufgefallen dass es sich um was "neues" handeln muss weil innerhalb kurzer Zeit viele Patienten vorstellig wurden mit schweren Pneumonien
    die weder mit Pneumokokken noch Influenza unsw. erklärbar wären.

    Man kann jetzt also nicht wie Wodarg jetzt hergehen und so tun als gäbe es kein Problem.
    Das stimmt nämlich nicht. In vielen Ecken Deutschlands sind die Kliniken voll mit schweren Viruspneumonien.
    Im Nachbarkreis Esslingen so sehr dass sie die Leute mittlerweile in andere Kliniken bringen müssen unsw.

    So einfach wie Wodarg kann man es sich also nicht machen.
    --
    Alex, überzeugter OpenTX Flieger
    Like it!

  15. #1875
    User
    Registriert seit
    09.06.2009
    Ort
    Steinheim/Murr
    Beiträge
    1.478
    Daumen erhalten
    10
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von hochri Beitrag anzeigen
    Ganz ehrlich, ich kann diesen Grippe Vergleich echt nicht mehr hören. Ich bin jetzt seit 20 Jahren als Arzt in einem Zentralkrankenhaus tätig und habe noch niemals, nicht einmal annähernd eine Situation wie diese erlebt. Noch nie war die Intensivstation mit Opfern einer einzigen Krankheit voll belegt, noch nie waren ganze Abteilungen mit Opfern einer einzigen Krankheit voll.
    Wenn mir noch einer sagt Covid19 sei nichts im Vergleich Grippe zerre ich ihn ins Krankenhaus um zu sehen was da los ist und vor allem um zu sehen wie’s selbst den Menschen auf der Normalstation geht.
    Genau das wollen die Verschwörungstheoretiker aber nicht hören.
    Dazu kommt ja noch dass es gegen diese Krankheit bisher weder Medikament noch Impfung gibt.
    --
    Alex, überzeugter OpenTX Flieger
    Like it!

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •