Anzeige Anzeige
 
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Tankanlage für Verbrenner Motor 5 oder 10L Kanister

  1. #1
    User
    Registriert seit
    09.12.2014
    Ort
    Ba. Wü.
    Beiträge
    35
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    17
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Tankanlage für Verbrenner Motor 5 oder 10L Kanister

    Guten Abend

    Ich habe demnächst mein erstes Modell mit DLE 61 Motor fertig und brauche noch einen Kanister mit 5 max 10Liter zu betanken und zum entleeren des Tanks nach dem fliegen. Das kann entweder mit mechanischer oder mit elektrischer Pumpe sein. Sollte ein einfache saubere Lösung sein, die mir auf dem Weg zum Fugplatz im Auto nicht ausläuft!
    Habe schon gesucht aber nichts vernünftiges/bezahlbares gefunden.
    Was habt ihr den so und wo kann man das einsatzfertig kaufen?

    Danke für eure Info/Tipps und evtl Links
    Grüße Huby
    Like it!

  2. #2
    User Avatar von Flächen-Opi
    Registriert seit
    17.08.2013
    Ort
    Region Hannover
    Beiträge
    607
    Daumen erhalten
    20
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Evtl. ist für dich hier was dabei.

    https://www.flugschau.de/webshop/ind...edc8ea710c6fcf
    Gruß Olaf
    Ihr kennt doch den Spruch, auf jeden Topf passt ein Deckel, nützt nur nix wenn ihr ein Lappen seid.
    Like it!

  3. #3
    User
    Registriert seit
    20.01.2007
    Ort
    Buxtehude
    Beiträge
    822
    Daumen erhalten
    59
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    ... ich würde den 5l aus dem Link nehmen und einen Handbalg montieren. Für 500ml Tankvolumen reicht sowas immer.
    Habe selbst die alten 5l Dubro Kanister mit Handbalg, mitunter findest du sowas noch gebraucht, wurden vor 25 Jahren vertrieben und sind heute noch klasse.
    ... FlexInnovations...
    Like it!

  4. #4
    User Avatar von Bushpilot
    Registriert seit
    11.09.2009
    Ort
    Windhoek
    Beiträge
    2.311
    Daumen erhalten
    333
    Daumen vergeben
    42
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von huby43 Beitrag anzeigen
    Sollte ein einfache saubere Lösung sein, die mir auf dem Weg zum Fugplatz im Auto nicht ausläuft!
    Moin Huby

    Ich benutze seit ca. 25 Jahren einen 5 Liter Blechkanister. Der reicht für ein Wochenende.
    Blech deswegen, weil Kunststoff bei unseren Temperaturen… also, bei zwei Kumpels ist so ein Ding geplatzt. Bei einem zum Glück auf der Ladefläche vom Pickup und nicht im Auto (Kofferraum).

    Erst hatte ich immer Handpumpen mit Kurbel. Aber da man ja älter wird, habe ich heute eine 12V Elektropumpe die ich mit einem uralt 11.1V LiPo betreibe.
    Leider leckt die Pumpe auch schon wieder ein bißchen.

    Übrigens: Ich habe weder Pumpe noch das ganze Schlauchgedöns permanent am Kanister befestigt. Wegen Sand und Staub. Das Zeug habe ich in einer alten Plastik Speiseeisbox vom Supermarkt verstaut. Der ist dicht genug und wird nicht vom Benzin aufgefressen.

    Tip: Besorge dir einen Inline Benzinfilter. Der filtert das Benzin beim pumpen in den Tank und wenn du den Tank leer machst wird der wieder gereinigt. Eventueller „Dreck“ bleibt so im Kanister.
    MfGaNAM
    Thomas
    Flugmodell: Viele Einzelteile im engen Formationsflug.
    Like it!

  5. #5
    User
    Registriert seit
    21.06.2018
    Ort
    NRW
    Beiträge
    117
    Daumen erhalten
    14
    Daumen vergeben
    43
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi,

    die Pumpbälle gibt es z.B. im Bootsbedarf.



    M.
    Like it!

  6. #6
    User Avatar von crusader
    Registriert seit
    04.12.2007
    Ort
    Blieskastel
    Beiträge
    875
    Daumen erhalten
    14
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!
    Semper Fidelis
    Like it!

  7. #7
    User
    Registriert seit
    28.10.2017
    Ort
    Dietfurt
    Beiträge
    266
    Daumen erhalten
    8
    Daumen vergeben
    189
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ich hab mir einen 10 Liter Kanister mit der SixShooter Pumpe angeschafft.
    https://www.flight-depot.com/79-0-K+...%2BDiesel.html
    Die Pumpe war zwar nicht leicht am Kanister zu befestigen, aber mit einem Alubügel gings dann doch.

    Dank des dicken Schlauch (in der Pumpe) lässt sich auch ein 1000ml Tank befüllen.
    Like it!

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •