Anzeige Anzeige
 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 24

Thema: Emcotec /Multiplex Stiftleiste fr Flchenverbindung zum Empfnger

  1. #1
    User Avatar von Techmaster
    Registriert seit
    30.01.2016
    Ort
    -
    Beitrge
    2.254
    Daumen erhalten
    78
    Daumen vergeben
    24
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Emcotec /Multiplex Stiftleiste fr Flchenverbindung zum Empfnger

    Hallo,
    habe fr meinen Verbrenner Flieger noch keine Lsung gefunden, wie man einfach die Querruderservos und Landeklappenservos, von der Flche zum Empfnger anschliet, wenn man die Flche fters an und abbauen mchte.

    Meine erste Idee waren diese Multiplex /Emcotec Verbindungsstecker, wo wohl hinten an die Platine, einfach die Servostecker angesteckt werden :

    https://www.hoelleinshop.com/Emcotec...=31999&p=31999

    Dann bruchte man auch die Servostecker nicht einfach abschneiden.

    Blo wie verbindet man die Empfngerseite, wenn dort ein Servo Verlngerungskabel mit ner Buchse aus dem Empfnger herauskommt?
    Mit mehreren Patchkabeln? Also ein Stecker sitzt im Empfnger und die andere Steckerseite kommt zur Emcotec Stiftleiste?
    Mit solchen, mit 0,34mm2 Kabelquerschnitt? :

    https://www.lindinger.at/de/rc-elekt...4mm2-10cm-3stk.

    Es ist halt ein Einzylinder Benziner wo ich Bedenken wegen Vibrationen habe und das es vielleicht von der Platine abfallen kann.

    Gibt diese Platine auch als Ltvariante blo kann die Ltstelle dort ja im Kabel unter der Isolierung dann brechen, beim bergang Ltzinn-Kupferlitze.

    Ob diese Emcotec Stiftleisten- Variante ausreichend ist, wenn man es zustzlich noch mit der Klebepistole und dem Schrumpfschlauch auf der Platine sichert, sind hat dann pro Servokabel, drei Steckverbindungen, wegen dem bergangswiderstand.
    Gru Alex
    Like it!

  2. #2
    User
    Registriert seit
    22.07.2019
    Ort
    -
    Beitrge
    429
    Daumen erhalten
    31
    Daumen vergeben
    19
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Alex,

    jede gesteckte Verlngerung hat zustzliche Verbindungsstellen, die ausfallen knnen.
    Minimal: Stecker am Empfnger, Ltstelle am Verbinder (Rumpf), Ltstelle Verbinder (Flche) zum Servokabel (ggf. durch Lten verlngern).

    Eine ordentlich ausgefhrte Ltstelle (man sollte schon lten knnen) mit Zugentlastung drfte da wesentlich robuster sein.
    Zugentlastung kann ausgefhrt werden:
    - klebender Schrumpfschlauch auf Kabelisolation
    - Heikleber"verguss"
    - Epoxi-Verguss

    Alternativ Verwendung von Crimp-Steckern (braucht aber die richtig eingestellten Crimp-Werkzeuge).

    Auch wichtig: Stecker oder Buchse nur auf einer Seite fest, die andere muss schwimmend gelagert sein. Also z.B. in Flche eingeharzte Buchse, Kabelschwanz auf der Rumpfseite. Oder kurze Kabelpeitsche an der Flche wird im Rumpf angesteckt (und von dort feste Verlegung der Kabel zum Empfnger).

    Gre Stefan
    Like it!

  3. #3
    User Avatar von BNoXTC1
    Registriert seit
    07.07.2009
    Ort
    Neudrfl
    Beitrge
    7.282
    Daumen erhalten
    288
    Daumen vergeben
    533
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    EWC6 von Emcotec..

    Habe ich in mehreren Modellen verbaut.. da vibriert sich auch nichts ab..
    Mfg Karl
    Like it!

  4. #4
    User Avatar von Techmaster
    Registriert seit
    30.01.2016
    Ort
    -
    Beitrge
    2.254
    Daumen erhalten
    78
    Daumen vergeben
    24
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hui, zum EWC6 Flchenstecker braucht man dann noch das 17 Gegenstck mit Kabel und Stecker dran?
    Fr vier Servos alles dann zweimal, glaube grob dann ber 40 sind das...
    Oder sind die doppelt belegt, das vier Servos mit einem Verbindungskabel durch gehen?

    Lten kann ich natrlich machen, nur wegen der vibrationsfreien Zugentlastung mach ich mir etwas Sorgen, dass ich das hin bekomme...
    Welche Selbstltplatinen nimmt man da am besten?
    Auch die von Emcotec mit Multiplexstecker an der anderen Seite?
    Gru Alex
    Like it!

  5. #5
    User Avatar von BNoXTC1
    Registriert seit
    07.07.2009
    Ort
    Neudrfl
    Beitrge
    7.282
    Daumen erhalten
    288
    Daumen vergeben
    533
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hier hast du ein set fr eine Flchenhlfte mit zwei Servos.. das brauchst du dann natrlich 2x.. also €40..

    https://www.jautsch.de/rc-komponente...verbinder.html

    In der Flche brauchst du dann nur noch zwei Kabel die an den Servos angeschlossen werden und das andere Ende an den EWC angeltet wird... Das lten wirst du ja wohl schaffen das ganze wird dann mit nem kabelbinder und schrumpfschlauch gesichert..
    Mfg Karl
    Like it!

  6. #6
    User
    Registriert seit
    16.09.2013
    Ort
    zuhause... :-)
    Beitrge
    785
    Daumen erhalten
    62
    Daumen vergeben
    4
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ich verwende berall wo es geht die grnen MPX Stecker /Buchsen.
    Viele Vereinskollegen auch.
    Klar kann jede zustzliche Verbindung mal ausfallen.... man kann auch whrend des laufens zum Startplatz stolpern.... oder im Sommer laufen Schweitropfen in die Augen... oder ein Servo fllt aus... oder.... oder... oder...
    Hallo?!? Bleibt mal aufm Teppich!
    Nimm die MPX Stecker oder was hnliches, lte die Drhte an und gut!!! Natrlich Schrumpfschlauch drber! Zugentlastung ist schn, hab ich aber auch nicht berall....
    Gruss Simon
    Like it!

  7. #7
    User Avatar von Techmaster
    Registriert seit
    30.01.2016
    Ort
    -
    Beitrge
    2.254
    Daumen erhalten
    78
    Daumen vergeben
    24
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Okay die 40€ Teile sehen echt schick aus, aber wenn ich sowieso schon den Ltkolben anwerfe, dann kann ich doch gleich diese Ltplatinen nehmen die wohl 5 Fach als Set nen 10er kosten:
    https://www.lindinger.at/de/rc-elekt...n-8-polig-5stk.

    Vielleicht gibt es die ja schon gleich mit MPX Stecker dran fertig verltet.
    Finde es nur nicht so gut , die schnen Servostecker einfach abzuschneiden.
    Deshalb fand ich die Stiftleiste erst ganz gut.

    Man sieht auch an der Platine so ne Einbuchtung am hinteren Ende, fr den Kabelbinder /Schrumpfschlauch wo man wohl die Zugentlastung gleich bewerkstelligt?

    Mu man natrlich genau lten und wahrscheinlich die Stecker mit der Buchse, beim lten zusammenstecken damit die Pins im Kunststoff dabei nicht hei, verbiegen.

    Die kann man danach doch bestimmt gut mit Epoxy vergieen oder etwas Klebepistole unter den Schrumpfschlauch.
    Wenn man das ordentlich macht, kann man bestimmt die Flche dran hochheben.

    Hat die schon mal wer verbaut/geltet ?
    Gru Alex
    Like it!

  8. #8
    User
    Registriert seit
    11.04.2002
    Ort
    Bergheim
    Beitrge
    1.645
    Daumen erhalten
    16
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ich werwende oft (el.Flug!) solche 8-Pin "MPX" System (Emcotec/Hacker). Natrlich hier bei geteilte Flche.
    Angehngte Grafiken  
    Gre
    Milan
    Like it!

  9. #9
    User
    Registriert seit
    22.07.2019
    Ort
    -
    Beitrge
    429
    Daumen erhalten
    31
    Daumen vergeben
    19
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    hallo Alex,

    warum nicht Adern direkt an die MPX? Kleinen Schrumpfschlauch ber die Einzelader und ber das ganze Schrumpfschlauch mit Kleber.

    Gre Stefan
    Like it!

  10. #10
    User Avatar von Techmaster
    Registriert seit
    30.01.2016
    Ort
    -
    Beitrge
    2.254
    Daumen erhalten
    78
    Daumen vergeben
    24
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    ... Weil ich vermute, das die Platine als Schienung funktioniert, also da wo Ltzinn im Kabel auf die Kupferlitze trifft, da ist halt dann die Schwachstelle wo es brechen kann.
    Und diese Stelle wird dann genau mittig auf der Platine liegen und kann da sogar noch vergossen werden.
    Direkt so am Stecker/Pin, knackt das bestimmt da schnell durch nach einigen Bewegungen.
    Kann mir vorstellen , das dort die Platine als Zugentlastung zustzlich dann mit dem Kabelbinder Schrumpfschlauch hinten an der Platine das stabilisiert.
    Gru Alex
    Like it!

  11. #11
    User
    Registriert seit
    28.08.2002
    Ort
    Amberg
    Beitrge
    656
    Daumen erhalten
    23
    Daumen vergeben
    31
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Seit vielen Jahren werden bei uns die 6er Multiplex Buchsen und Stecker mit verlteten Kabeln mit den passenden Einbaurahmen im Rumpf und in der Flche fest verbaut.
    Das hat noch nie Probleme gegeben, weder frher mit Titan ZG38 und 62 noch jetzt in gleicher Maschine mit Elektroantrieb.

    Ich seh keinen Vorteil bei einer oder zwei Seiten locker, nur Nachteile:
    • die Verbindung kann abfallen (wenn man sie nicht mit zustzlichen Mittel sichert)
    • man vergisst die beim Aufrsten anzustecken
    • Die Enden baumeln rum, oder rutschen in die Bauteile rein (und kommen nicht mehr raus)



    Man mu natrlich eine brauchbare Flchensteckung und Sicherung (geschraubt oder per Multilock) haben, die keine Bewegung der Flche zum Rumpf erlaubt. Das sollte man aber sowieso anstreben um anstndige und reproduzierbare Flugleistungen zu haben.

    Einfacher gehts nicht beim Aufrsten: Flche anstecken und fertig bei Multilocksicherung bzw. Anschrauben.

    Auch werden da keine Kabelbumchen stndig rumbewegt (Gefahr von Kabelbruch) und baumeln auch nicht bei Transport oder Lagerung rum.

    Einen Nachteil gibts aber doch:
    man mu beide Teile natrlich sauber einbauen das die fluchten beim Anstecken und auch ganz zusammen gesteckt sind bei montierter Flche. Das ist einmal schon mehr Aufwand.


    Achja, die freistehenden Pins gehren an die Tragflche und nicht an den Rumpf.


    Christian
    Like it!

  12. #12
    User Avatar von Techmaster
    Registriert seit
    30.01.2016
    Ort
    -
    Beitrge
    2.254
    Daumen erhalten
    78
    Daumen vergeben
    24
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    ... Muss noch kurz hinzufgen, das ist eine einteilige 1,8m Corsair Tragflche, also keine Steckung oder sonstiges.
    Die wird von unten einfach mit zwei 8mm Schrauben an den Rumpf geschraubt.
    Und oben/mittig auf der Tragflche, sind zwei Lcher wo die beiden Servokabel fr die Querruderservos,
    und ein Stecker vom Y-Kabel fr die Landeklappen, und ein Stecker von dem Y-Kabel fr das Fahrwerk, herauskommen.

    Man muss also nicht die Multiplex Buchse unbedingt fest im Rumpf verbauen, glaube man kann die Stecker auch so dann oben auf der Tragflche liegen lassen.


    ... Und diese Stiftleiste sollte man lieber nicht nehmen, auch wenn man die Servostecker ordentlich dran sichert.....?
    Miniaturansichten angehngter Grafiken Miniaturansichten angehngter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik fr eine grere Ansicht 

Name:	Screenshot_2020-02-20-18-14-28.png 
Hits:	4 
Gre:	726,7 KB 
ID:	2261434  
    Gru Alex
    Like it!

  13. #13
    User
    Registriert seit
    28.08.2002
    Ort
    Amberg
    Beitrge
    656
    Daumen erhalten
    23
    Daumen vergeben
    31
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Techmaster Beitrag anzeigen
    Die wird von unten einfach mit zwei 8mm Schrauben an den Rumpf geschraubt.
    Na ideal, den Stecker (mit den Pins) als erstes in der Tragflche verklebt.
    Danach von innen bei angeschraubter Flche die Buchse passend verkleben, oder mit den erhltlichen Einbaurahmen verschrauben. Fliegende oder lose Kabel oder eine "schwimmende" Befestigung brauchts da nicht.

    Die Rahmen gibts z.B. beim Hllein (https://www.hoelleinshop.com/Alles-f...&c=3440&p=3440)


    Diese Platinen nehm ich auch manchmal, weil sich daran mehrere Kabel leichter anlten lassen.
    Ich fasse nmlich die Plus und Minus Leitungen aller Servos pro Flche auf einen Pin am MPX-Stecker zusammen. Und 4 Kabel an einen Pin lten ... naja es gibt schnere Arbeiten.

    Christian
    Like it!

  14. #14
    User Avatar von Matze7779
    Registriert seit
    27.05.2002
    Ort
    Ostfriesland
    Beitrge
    889
    Daumen erhalten
    89
    Daumen vergeben
    18
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Techmaster Beitrag anzeigen
    ... Und diese Stiftleiste sollte man lieber nicht nehmen, auch wenn man die Servostecker ordentlich dran sichert.....?
    Drseln wir "deine" Platinen doch mal auf.
    Die Verbindungen sind da also:

    Kabel --> Crimpverbindung --> Stecker und Buchse ---> Ltverbindung --> Platine --> Ltverbindung --> MPX-Stecker

    Und das nur auf einer Seite!

    Dagegen das Zig-tausendfach bewhrte:
    Kabel --> Ltverbindung --> MPX-Stecker

    Das fette sind die zustzlichen Stellen....

    PS: Und die Ltstellen an den Platinen auf deinem Bild sehen grausig aus!
    Gru
    Matze
    Like it!

  15. #15
    User Avatar von Techmaster
    Registriert seit
    30.01.2016
    Ort
    -
    Beitrge
    2.254
    Daumen erhalten
    78
    Daumen vergeben
    24
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Wo du das mit dem Einbaurahmen erwhnt hast, ist mir der Bericht von meinem Modell aus der FMT eingefallen und dazu dieses Bild.
    Meinst du den Einbau ungefhr so?

    Dort wo Stecker und Buchse zu sehen sind, sind in meiner Flche die beiden Lcher, wo die Kabel herauskommen.

    Auf dem zweiten Bild, dort wo der Akku sitzt, sitzt bei mir jetzt der Empfnger und dorthin muss das andere Ende des Kabels dann hin.

    Sieht so aus wie ein Multiplex Stecker und eine Emcotec Buchse in der Flche?
    Aber warum zwei Sorten?
    Damit man nicht sich nicht verstpseln kann?

    Wrde sich natrlich anbieten, das so ungefhr nachzubauen.

    Dann knnte ich die jetzigen Kabel etwas aus den Lchern ziehen, die runden Lcher mit dem Dremel zu passenden Rechteck- Lchern fr die Emcotec /Multiplex Rahmen anpassen, Kabel am Servostecker abzwicken,
    an die Platine lten und alles zusammen ordentlich in der Flche verschrauben...

    Okay, Stiftleiste mit den ganzen Verbindungen fllt dann raus, das sehe ich ein echt zuviele Fehlerquellen, die der Einzylinder abschtteln kann.
    Werde alles einzeln auf die Platinen lten.
    (das Bild oben mit den grausigen Ltstellen, ist das Verkaufsbild, nur nen Screenshot)

    Was nen Aufwand, dachte eigentlich sie wre schon fertig gewesen...
    Miniaturansichten angehngter Grafiken Miniaturansichten angehngter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik fr eine grere Ansicht 

Name:	Screenshot_2020-02-21-22-58-12.png 
Hits:	3 
Gre:	333,7 KB 
ID:	2261437   Klicken Sie auf die Grafik fr eine grere Ansicht 

Name:	Screenshot_2020-02-21-23-02-23.png 
Hits:	1 
Gre:	641,0 KB 
ID:	2261438  
    Gru Alex
    Like it!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

hnliche Themen

  1. Computerstecker fr Flchenverbindung???
    Von edf-mike im Forum Zubehoer, Servos & Elektronik allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.10.2013, 23:56
  2. welche Stecker fr >Flchenverbindung zum Aussenflgel
    Von wiko64 im Forum Zubehoer, Servos & Elektronik allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.10.2012, 17:33
  3. Flchenverbindung fr 3m B4
    Von Maxkoh im Forum Segelflug
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 15.07.2002, 09:52

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhnge hochladen: Nein
  • Beitrge bearbeiten: Nein
  •