Anzeige Anzeige
 
Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: Do 27 von robbe

  1. #1
    User
    Registriert seit
    19.04.2005
    Ort
    Leutkirch
    Beiträge
    734
    Daumen erhalten
    53
    Daumen vergeben
    157
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Do 27 von robbe

    Hallo,

    für mich etwas ungewöhnlich, dass ich nicht Bilder von Modellen hochlade, auf denen man kein fertiges Modell auf der Wiese liegen sieht, aber das hat seinen Grund.

    Do 27 Nachbauten gibt es meines Wissens zwei. In den letzten Wochen hat in der RCN Börse jemand den Baukasten von der Do 27 mit Gfk Rumpf gesucht und sich dabei gefragt, ob es wohl noch so einen Baujasten gibt.
    Leider musste ich dem Kollegen absagen, da ich dieses Modell unbedingt selbst Bauen und Fliegen will, natürlich angetrieben von einem Enya 60 III. Aber der Bau ist in absehbarer Zeit nicht geplant. Gleichzeitig gehe ich davon aus, dass das Modell nicht den Bekanntheitsgrad einer Topsy hat, deshalb möche ich zumindest den Kasten vorstellen.

    Markus
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_8261.jpg 
Hits:	7 
Größe:	304,4 KB 
ID:	2267269   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_8263.jpg 
Hits:	4 
Größe:	210,5 KB 
ID:	2267270   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_8262.jpg 
Hits:	5 
Größe:	239,7 KB 
ID:	2267271   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_8260.jpg 
Hits:	7 
Größe:	234,2 KB 
ID:	2267272  
    Like it!

  2. #2
    User
    Registriert seit
    22.07.2019
    Ort
    -
    Beiträge
    411
    Daumen erhalten
    31
    Daumen vergeben
    19
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Markus,

    ist das unten rechts ein GFK-Winglet?

    Grüße Stefan
    Like it!

  3. #3
    User
    Registriert seit
    19.04.2005
    Ort
    Leutkirch
    Beiträge
    734
    Daumen erhalten
    53
    Daumen vergeben
    157
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ja das sind die Randbögen, der Baukasten war im Katalog 1979 nicht mehr drin, Das Modell kenne ich aus den Werbeprospekten, die robbe den Baukasten beigelegt hat. Vieleich sind das die Fertigteile..

    Markus

    PS: Jedenfalls kein Superschnellbaukasten, den gab es bei einem anderen Hersteller
    Like it!

  4. #4
    User Avatar von Patrick Kuban
    Registriert seit
    28.02.2003
    Ort
    Legau/Allgaeu
    Beiträge
    2.520
    Daumen erhalten
    88
    Daumen vergeben
    13
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von purzel Beitrag anzeigen
    Do 27 Nachbauten gibt es meines Wissens zwei.
    Die andere bei Robbe:

    Name:  Do27_Robbe1964_k.jpg
Hits: 879
Größe:  133,6 KB

    Aus dem '64er-Katalog.

    servus,
    Patrick
    "die anderen dürfen natürlich weiterhin ihre Bleistifthalter NC-fräsen ..." von purzel
    Like it!

  5. #5
    User
    Registriert seit
    12.07.2006
    Ort
    Lahnstein
    Beiträge
    921
    Daumen erhalten
    23
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard die kleine Do...

    Moin,

    diese Holzausführung hatte ich 1977 gebaut und ab März einige Male "geflogen". Der OSmax 20 war geliehen - ich hatte nix passendes... Da ich nicht fliegen konnte und sie nicht kaputt machen wollte, habe ich sie im Juli an einen Vereinskollegen verkauft. Danach habe ich sie nie wieder gesehen.

    Name:  Do27 origin-xs.jpg
Hits: 779
Größe:  44,8 KB

    2008 wurde mir dieser Dachbodenfund aufgedrängt - die zu restaurieren, wird bestimmt ein Spaß - da ist Hans vor mir fertig.

    Name:  Do27-II-xs.jpg
Hits: 786
Größe:  42,7 KB

    LG,
    Harald
    ( Box-Fly 40S, Piper J3, Hawk T1, Fokker EIII Semi-scale, Calmato Sports, 1/2A Hornet-E)
    Like it!

  6. #6
    User Avatar von cobe
    Registriert seit
    06.01.2009
    Ort
    Michelstadt
    Beiträge
    636
    Daumen erhalten
    66
    Daumen vergeben
    52
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Von der Do 27 gab es aber weit mehr als nur 2 Nachbauten.. (Retro Modelle)
    Wie zu sehen die Große neuere und die ältere kleine von Robbe, dann gab es noch die Do von Topp Modellbau, die Fesselflug von Graupner sowie die Gummimotor Modelle von Graupner und Dux Modellbau da sind wir schon bei 6 Stück

    mfg, Cornelius
    Like it!

  7. #7
    User
    Registriert seit
    19.04.2005
    Ort
    Leutkirch
    Beiträge
    734
    Daumen erhalten
    53
    Daumen vergeben
    157
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Cornelius,

    wir sprachen von Do 27 aus dem Hause robbe. Und davogn gab es meines Wissen 2verschiedene, eine komplett aus Holz eund eine mit Gfk Rumpf.

    Unbestritten, von Topp gab und gibt es einen schönen Nachbau, von Graupner gabe es einen Holzbausatz für ein Fesselflugmodell, die Liste lässt sich beliebig fortsetzen.

    Der Kollege suchte aber die robbe do 27 mit Gfk Rumpf. Zufällig gehört dieses Modell für mich in die Gruppe von Modellen, die ich gerne besitzen, bauen und fliegen will.
    Und so erwarb ich, als ich den Baukasten bei ebay entdeckte, diesen mit etwas Geschick. Dass das Modell nicht gleich gebaut wurde liegt einfach daran, dass ich auch nur begrenzt Zeit habe, auf der anderen Seite ist solch ein Angebot nicht planbar.

    Da der Kollege den Baukasten sucht, dachte ich mir ergänzendes Bildmaterial würde nicht schaden. Bei dem Thema Mini Nimbus durfte ich feststellen, dass speziell hier bei Retro nicht jeder dieses Modell auf dem Schrim hat, obwohl es von Graupner ist.

    Aus der anderen Seite, so ein Baukasten ist irgendwie eine Wundertüte. Man hatte früher immer die Tollen Modelle im Katalog, konnte in den Fachzeitschriften einen Testbericht lesen, wobei die Modelle in denTestberichten meist immer mit sehrgut abgeschnitten haben. Es ist aber durchaus möglich, dass der Modellbauer nicht unbedingt mit dem Modell zufrieden ist. Das mag an dem Modellbauer liegen, es ist aber durchaus möglich, dass der Herstelller ein Produkt verkauft, das nicht optimal ist.

    Deshalb war es früher nicht ungewöhnlich, dass Kunden einen Baukasten, und vor allem der Bauplan in Laden vor Kauf studiert wurde.

    Markus
    Like it!

  8. #8
    User
    Registriert seit
    24.12.2009
    Ort
    Westerland/sylt
    Beiträge
    99
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    0
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    moin Leute,
    ich bin derjenige von dem Marcus hier berichtet.
    ich war schon immer vom Modellfliegen gefesselt.
    Bei uns auf Sylt gab es einen Modellbaugeschäft, das genau diese Do 27in den Farben wie auf dem Bausatz an der Decke hängen hatte.
    Zu dem Zeitpunkt war ich vieleicht 8 oder 9 Jahre alt.Also Mitte bis ende der 70er Jahre
    der Händler hat meinen Eltern den Flieger im Wissen über mein alter und auch wissend das ich keine Ahnung vom fliegen hatte verkauft.
    So bin ich dann bei den Sylter Modellfliegern mit dem Ding aufgetaucht.
    Hier war gleich klar das das Modell nichts für mich ist. Der Funke mit den Kollegen dort ist auch nicht übergesprungen.
    So wanderte das Modell auf den Dachboden.
    Jahre Später, ich war im Besitz einer Honda Mtx 80r die Mädchen waren auch interesant und das Geld war trotz Zeitungen Austragen und Ferienjobs immer knapp
    sagten meine Eltern ich solle die Do verkaufen. Das ist aber nie in Frage für mich gekommen. das war ja meine Do.

    1990 bin ich dann zum Bund, dort lernte ich in Kaufbeuren wo ich einen Lehrgang von der Bundeswehr belegte das Modellfliegen.
    Einige zeit später flog ich endlich die Do.
    Was für ein Spaß.
    Sie hat mich viele Jahre begleitet, eines Tages wurde ich zu mutig und habe sie kaputt gespielt.
    so viel war eigentlich nicht kaputt, aber damals hatte ich noch wenig Erfahrung mit Reparaturen von gfk Rümpfen und so habe ich sie 1998 oder 99 verkauft( Ebay).
    heute ärgert mich das.
    Und darum schaue ich mich nun nach einer neuen alten do 27 von Robbe um.
    Der Geruch von dem Rumpf ist für mich eine Reise in die Vergangenheit. Hört sich vielleicht blöde an, ist aber so.
    Ja, das ist die Geschichte zu meiner Do.
    Übrigends, natürlich habe ich in den 70ern oft die Modellflieger besucht. Dort gab es eine Staffel von me 109 der Firma Engel.
    Leider hatte ich nie eine eigene. nun habe ich über ebay Kleinanzeige einen Bausatz erwerben können. Und das zu einem Preis der wirklich fair war.
    Dort war noch der Neuheitenprospekt von 1976 drinnen. die Me ist nun Rohbaufertig und es geht an das bespannen.wie das bei uns alten Männer so ist, man sucht die Sachen die man früher sich nicht leisten konnte, oder vielleicht auch noch zu jung war.

    Gruß, kay
    Like it!

  9. #9
    User
    Registriert seit
    19.04.2005
    Ort
    Leutkirch
    Beiträge
    734
    Daumen erhalten
    53
    Daumen vergeben
    157
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Halla Kay,

    einmal abgesehen davon, dass ich zu den "alten Seggeln " gehört, die Markus mit K schreiben, nette schilderung und zumindest ich kann Deine Gedanke Wünsche sehnsüchte problemlos nachvollziehen.

    Wie gesagt, vieleicht meldet sich einer, der anhand der Bilder den Rumpf, den er seit Jahrzehnten verstaubt auf dem Dachboden stehen hat der Do 27 zuordnen kann, oder das Modell taucht irgendwo auf und ich werde Dir Bescheid geben...

    Markus
    Like it!

  10. #10
    User
    Registriert seit
    11.12.2002
    Ort
    Kösching
    Beiträge
    218
    Daumen erhalten
    5
    Daumen vergeben
    48
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Robbe Do 27

    Einen Originalplan der Do 27 Best. Nr. 3164 habe ich gestern bei mir gefunden. Falls Interesse besteht.........ich gebe ihn ab.
    Ist z.T. ausgeschnitten und vergilbt (kein Wunder nach etwa 55 Jahren)
    Gruß Klaus
    Like it!

  11. #11
    User
    Registriert seit
    19.04.2005
    Ort
    Leutkirch
    Beiträge
    734
    Daumen erhalten
    53
    Daumen vergeben
    157
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Klaus,

    Plan von der Do 27, ich denke der Bauplan ist bei diesem Modell nich unbedingt das Problem. Es ist eher der Rumpf, und die Motorenhaube, an desssen nichtvorhandensein ein Nachbau scheitert.

    Natürlich kann man welche Nachlaminieren, bräuchte aber erst einmal etwas zum Abformen. Aber aus meiner Sicht lohnt es nicht, da die Leuchen nicht bereit sind, diesen Aufwand zu bezahlen.

    Wenn jemand den Plan und die Anleitung sucht, im Baukasten liegt ein Exempfar das noch unbeschnitten ist, ich bin gerne bereit den Plan zu nehmen, in den Copyshop zu gehen und den Plan scannen zu lassen. Abgesehen von Aufwand, den Scan muss ich bezahlen. Dann kommt an mich der Vorwurf, ich wolle mich bereichern. nene Vogel zeig..
    An dieser Stelle einen freundlichen Gruss an die Kollegen, die den Gatow plan, denn den habe ich scannen lassen, als zwei Tage später an das Versenden ging, war der Kollege damit überfordert mir seine Mailadresse zu senden, wäre wohl besser ich hätte statt dem Copyshop die nächste Pilsbar aufgesucht, hätte ich mehr davon gehabt.


    Markus
    Like it!

  12. #12
    User Avatar von Patrick Kuban
    Registriert seit
    28.02.2003
    Ort
    Legau/Allgaeu
    Beiträge
    2.520
    Daumen erhalten
    88
    Daumen vergeben
    13
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Markus, Klaus redt‘ von der alten, deren Katalogbild ich zur Erläuterung trotz Offtoppich oben reinkopiert hatte.

    Bzgl. des Gatow Deltas-Plans nimm Dir Jim Morrisons Aufforderung zu Herzen: „Show me the way to the next Whisky bar! Oh, don‘ask why!“

    servus,
    Patrick, dem gestern früh die Platte seines Rechners abgekackt ist .. auch ‘n Grund für sowas ...
    "die anderen dürfen natürlich weiterhin ihre Bleistifthalter NC-fräsen ..." von purzel
    Like it!

  13. #13
    User
    Registriert seit
    19.04.2005
    Ort
    Leutkirch
    Beiträge
    734
    Daumen erhalten
    53
    Daumen vergeben
    157
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,

    ergänzend die Beschreibung aus dem robbe Katalog 1976

    Markus
    Angehängte Grafiken   
    Like it!

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •