Anzeige Anzeige
 
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Frage zu HoTT Regler Control+ T100 HV mit BEC (S3036) - Pufferakku ohne Diode

  1. #1
    User Avatar von robi
    Registriert seit
    19.01.2011
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    1.318
    Daumen erhalten
    37
    Daumen vergeben
    14
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Frage zu HoTT Regler Control+ T100 HV mit BEC (S3036) - Pufferakku ohne Diode

    Hallo,
    mein Regler hat die Firmware-Version V2.010 (AIR 3G_12S_2a010b.bin).
    Ich möchte einen Pufferakku parallel verwenden.
    Anscheinend ist ab einer bestimmten Firmware-Version keine Diode mehr notwendig (die man in die rote Leitung einlöten müsste).

    Kann ich mit der o.g. Firmware den Regler mit Pufferakku, aber ohne Diode betreiben?

    Danke & Gruß
    robi
    I don't fly for money, I don't fly for fame, I just fly to be insane!
    Like it!

  2. #2
    User
    Registriert seit
    26.09.2009
    Ort
    -
    Beiträge
    121
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    7
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von robi Beitrag anzeigen
    Hallo,
    mein Regler hat die Firmware-Version V2.010 (AIR 3G_12S_2a010b.bin).
    Ich möchte einen Pufferakku parallel verwenden.
    Anscheinend ist ab einer bestimmten Firmware-Version keine Diode mehr notwendig (die man in die rote Leitung einlöten müsste).

    Kann ich mit der o.g. Firmware den Regler mit Pufferakku, aber ohne Diode betreiben?

    Danke & Gruß
    robi
    Version 2.010 - EAM:
    verbesserter governor Modus
    SBEC über Akku jetzt ohne Diode pufferbar
    max. Drehzahl jedoch 180.000 U/min bei 2 pol. Motor

    Version 2.010 - ESC:
    verbesserter governor Modus
    SBEC über Akku jetzt ohne Diode pufferbar
    max. Drehzahl jedoch 180.000 U/min bei 2 pol. Motor

    Quelle: GH-Lounge Wiki
    ————————————————————
    Je älter ich werde, desto besser war ich
    Like it!

  3. #3
    User
    Registriert seit
    22.07.2019
    Ort
    -
    Beiträge
    411
    Daumen erhalten
    31
    Daumen vergeben
    19
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    hallo robi,
    Anleitung sagt klar, dass eine Diode rein oder rote Leitung getrennt werden muss, um Schäden durch Rückstrom zu vermeiden. Das lässt sich durch Software nicht verhindern.
    Außerdem sollte die Spannung passend eingestellt werden, um ein Überladen des Akkus zu vermeiden.

    Grüße Stefan
    Like it!

  4. #4
    User Avatar von robi
    Registriert seit
    19.01.2011
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    1.318
    Daumen erhalten
    37
    Daumen vergeben
    14
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Vielen Dank
    Ok, zwei widersprüchliche Aussagen.
    Ich mache lieber ne Diode rein.

    Nächste Frage: für was steht EAM bei der Firmware?

    Grüße robi
    I don't fly for money, I don't fly for fame, I just fly to be insane!
    Like it!

  5. #5
    User Avatar von Flächen-Opi
    Registriert seit
    17.08.2013
    Ort
    Region Hannover
    Beiträge
    490
    Daumen erhalten
    20
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Du kannst bedenkenlos ab Firmware 2.xx auf die Diode verzichten.

    ESC und EAM ist nur bei der Darstellung am Sender von Bedeutung, ich habe immer ESC verwendet.

    EAM - Electric Air Modul
    Gruß Olaf
    Ihr kennt doch den Spruch, auf jeden Topf passt ein Deckel, nützt nur nix wenn ihr ein Lappen seid.
    Like it!

  6. #6
    User Avatar von Nevermeggs
    Registriert seit
    25.08.2014
    Ort
    Graz
    Beiträge
    568
    Daumen erhalten
    23
    Daumen vergeben
    93
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Robi,
    Die Aussage von Stefan ist für die alte Regler Firmware richtig.
    Für die v2.010b kannst du am Empfänger, der über das Regler BEC versorgt wird, einen Pufferakku ohne Diode anschließen. Natürlich musst du die Ladeendspannung des Akkus beachten. Wenn du z.B. einen 2S LiFe verwendest, der eine Ladeendspannung von 7,2V hat, darf das BEC nicht auf 7,8V stehen, sondern auf 7,2 max.

    Lieber Gruß aus Graz
    Volker
    Never ever give up!
    [2xMC28-v1.020/GR16-24-32-v7.07/GR24Pro-v2.04/+T70-v2.011/+T80-100-120HV-v2.010b]
    [E-Intention/2xMythoS125e/Xplorer3800/Jodel DR400 3,7m/Mistral4300evo/SwiftS1 3,85m/FS5]
    Like it!

  7. #7
    User Avatar von robi
    Registriert seit
    19.01.2011
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    1.318
    Daumen erhalten
    37
    Daumen vergeben
    14
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Super! Jetzt isses klar.

    Danke an Euch.

    Gruss robi
    I don't fly for money, I don't fly for fame, I just fly to be insane!
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Stromversorgung mit YGE Regler BEC und Pufferakku. Problem mit Pufferakku
    Von Anderl im Forum Zubehoer, Servos & Elektronik allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.05.2011, 08:43
  2. CC ICE75 Regler mit 5A BEC und zusätzlicher Pufferakku
    Von Nuecke im Forum E-Motoren, Regler & Steller
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 31.01.2011, 17:28

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •