Anzeige Anzeige
 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 28

Thema: Alter Brushlessmotor für eine kleine Bobcat

  1. #1
    User
    Registriert seit
    13.02.2014
    Ort
    Eberstadt
    Beiträge
    418
    Daumen erhalten
    20
    Daumen vergeben
    33
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Alter Brushlessmotor für eine kleine Bobcat

    Diesen Motor habe ich zusammen mit einem ARF Bausatz von meinem Cousin übernommen. Er hat ihn seit 20 Jahren rum liegen.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20200321_191557.jpg 
Hits:	13 
Größe:	196,4 KB 
ID:	2274101

    Weiss jemand was über diesen Motor?

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20200321_191653.jpg 
Hits:	7 
Größe:	384,3 KB 
ID:	2274102
    Das Leben ist zu kurz für "just out of the box"
    Like it!

  2. #2
    User
    Registriert seit
    29.04.2002
    Ort
    Landshut
    Beiträge
    3.385
    Daumen erhalten
    130
    Daumen vergeben
    145
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ich hab den 52er Bobcat, 6s und einen Aussenläufer
    Ich kann die 1400 Gramm nicht so recht glauben.
    Was packt denn der Motor ( ist ja ein Innenläufer). Ich schätze 4 s müssten es sein und eine 8x5 bis 6 Dreiblatt ( Ramoser)

    Meine Flugerfahrung beim Start: Höhenruder wird vom Propstrahl von unten so beaufschlagt dass es die Nase insbes. beim Start runterdrückt, also nach dem Abheben nicht zu viel nachlassen. Such mal das Video auf Youtube Bobcat BMI electric
    Uli
    Milkafreund

    if ($ahnung == NULL) {read FAQ; use SEARCH; use GOOGLE; } else { use brain; make post; }
    Like it!

  3. #3
    User
    Registriert seit
    11.04.2002
    Ort
    Bergheim
    Beiträge
    1.661
    Daumen erhalten
    17
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Wahrscheinlich ein altes Mega ACn22/xx/xx Motor.
    Grüße
    Milan
    Like it!

  4. #4
    User
    Registriert seit
    13.02.2014
    Ort
    Eberstadt
    Beiträge
    418
    Daumen erhalten
    20
    Daumen vergeben
    33
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Video

    Alles klar, der Start in dem Video machts deutlich. Vielen Dank! Das ist aber blöd zum Durchstarten in niedriger Höhe. Bin mal gespannt.

    Der Motor ist mit 230g sehr schwer für einen Flieger in der Größe, allerdings braucht der auch hinten ordentlich Gewicht. Schade, ich hatte gehofft der schwere Motor ermöglicht mir einen 3000 er 4s im Haubenbereich.
    Schau mer mal. Der Platz ist ja leider eh gesperrt.
    Das Leben ist zu kurz für "just out of the box"
    Like it!

  5. #5
    User
    Registriert seit
    13.02.2014
    Ort
    Eberstadt
    Beiträge
    418
    Daumen erhalten
    20
    Daumen vergeben
    33
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20200322_142932.jpg 
Hits:	8 
Größe:	407,5 KB 
ID:	2274484

    Das ist das gute Stück. Wiegt 1470g mit einem 1800er 4s.
    Reicht vermutlich für 3 Minuten.

    Ein bisschen viel Motor für des wenig an Akku.
    Das Leben ist zu kurz für "just out of the box"
    Like it!

  6. #6
    User
    Registriert seit
    29.04.2002
    Ort
    Landshut
    Beiträge
    3.385
    Daumen erhalten
    130
    Daumen vergeben
    145
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Das HLW-Profil ist " tragend "......und wird von unten durch den Propellerstrahl angestrahlt.

    Sag mal was zum Motor und Prop. Und ggf. Stromaufnahme. Wenn der als Innenläufer abgewürgt werdne sollte, dann geht der Wirkungsgrad in den Keller. Und es würde sich ein Motorwechsel doch auszahlen.
    Ist ein ge...les Fliegerchen, ziemlich flott unterwegs, und wenn man sich der Unarten bewusst ist lässt man halt das HR erst etwas später los....
    1800er ist schon wenig.....

    https://shop.hepf.com/Elektro-Motore...tor::1098.html ist das denn der Motor? Frag doch mal bei Hepf.....

    Ach ja, die Haube ist rar und teuer...und extrem spröde. Ich hab eine neue für 40 € gekauft und in SichtCFK abgeformt.....
    Uli
    Milkafreund

    if ($ahnung == NULL) {read FAQ; use SEARCH; use GOOGLE; } else { use brain; make post; }
    Like it!

  7. #7
    User
    Registriert seit
    13.02.2014
    Ort
    Eberstadt
    Beiträge
    418
    Daumen erhalten
    20
    Daumen vergeben
    33
    0 Nicht erlaubt!

    Standard 8x6

    Ist aktuell eine 8x6 Luftschraube drauf.

    Aber ich komm gerade eh sehr ins Zweifeln. Ein Außenläufer würde das Gewicht aufgrund der Montage nach hinten verlagern. Aktuell müsste ich für Alltagstauglichkeit den hinteren Rumpfteil von unten zugänglich machen.
    Die 530/3 Aufschrift hat nichts mit der U/V zu tun?
    "Jeti PHASOR30-3 Brushlessmotor"

    Der hätte 1050 U/V. Wären dann 17000 Umdrehungen. Vom Propeller her wärs im Grenzbereich.

    Das mit der Haube hab ich schon gemerkt. In die Habe mit Trennmittel reinlaminieren und anschließend wieder mit Trennmittel drüber laminieren. Des hätte ich sogar schon mal gemacht.

    Den Flieger mach ich flott. Nur zur Zeit stehen andere Projekte an, wäre schade, den nur irgendwie in die Luft zu kriegen.
    Das Leben ist zu kurz für "just out of the box"
    Like it!

  8. #8
    User
    Registriert seit
    13.02.2014
    Ort
    Eberstadt
    Beiträge
    418
    Daumen erhalten
    20
    Daumen vergeben
    33
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Quatsch, über die Haube laminieren, und anschließend in die "Schale" reinlaminieren.
    Das Leben ist zu kurz für "just out of the box"
    Like it!

  9. #9
    User
    Registriert seit
    13.02.2014
    Ort
    Eberstadt
    Beiträge
    418
    Daumen erhalten
    20
    Daumen vergeben
    33
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Versuch

    Wollte es jetzt doch mal wissen und hab versucht den Flieger in die Luft zu bekommen. Da der Flieger sofort die Nase steil nach oben genommen hat, hab ich abgebrochen und das Ganze endete mit einem Rädchen. Denke die planmäßige Schwerpunktangabe 25cm hinter der Nasenleiste stimmt überhaupt nicht.
    Bisher konnte ich mich immer auf Schwerpunktangaben verlassen.
    Würde mich über eine bereits erflogene Schwerpunktangabe freuen.
    Das Leben ist zu kurz für "just out of the box"
    Like it!

  10. #10
    User
    Registriert seit
    29.04.2002
    Ort
    Landshut
    Beiträge
    3.385
    Daumen erhalten
    130
    Daumen vergeben
    145
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo
    ich hab die Haube lediglich mit Trennlack eingestrichen und von innen her mit Kohle laminiert.

    Zum Flug: Bei meiner Bobcat hat es - wie Du aus dem Erstflugvideo gesehen hast - nahezu perfekt gepasst. Ich hab allerdings durch eine Aufhängegabel oberhalb der Tragfläche ausgewogen, nicht den Flieger unterstützt.
    Ich kann Dir meine SP-Angabe morgen durchgeben, die beiden Flieger sind doch bis auf die Größe wohl gleich??? Dann kannst mal umrechnen und vergleichen.
    Uli
    Milkafreund

    if ($ahnung == NULL) {read FAQ; use SEARCH; use GOOGLE; } else { use brain; make post; }
    Like it!

  11. #11
    User
    Registriert seit
    13.02.2014
    Ort
    Eberstadt
    Beiträge
    418
    Daumen erhalten
    20
    Daumen vergeben
    33
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,

    also das wär mir eine große Hilfe.
    Bin sehr gespannt.
    Ich werde mir umständlicherweise erst eine Form machen müssen, da ich innen bereits Magnete verklebt habe. Denke die bekomme ich ohne die Haube zu zerstören nicht raus.
    Das Leben ist zu kurz für "just out of the box"
    Like it!

  12. #12
    User
    Registriert seit
    13.02.2014
    Ort
    Eberstadt
    Beiträge
    418
    Daumen erhalten
    20
    Daumen vergeben
    33
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20200401_121155.jpg 
Hits:	4 
Größe:	529,1 KB 
ID:	2279388

    Das wär mal zur Erkennung der Form die Draufsicht.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20200401_121256.jpg 
Hits:	4 
Größe:	595,5 KB 
ID:	2279390

    An der Hinterkante der Klebestreifen habe ich ausgewogen.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20200401_121301.jpg 
Hits:	1 
Größe:	234,1 KB 
ID:	2279391
    Das Leben ist zu kurz für "just out of the box"
    Like it!

  13. #13
    User
    Registriert seit
    29.04.2002
    Ort
    Landshut
    Beiträge
    3.385
    Daumen erhalten
    130
    Daumen vergeben
    145
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo

    hab 265 mm gemessen AUF der Fläche bis zur Auswiegebohrung ( die sitzt oberhalb des Radius der Flächenanformung )
    Fächentiefe innen 470 mm

    Hoffe Dir hilft das, meine ist ja SPw 132 cm.....
    Uli
    Milkafreund

    if ($ahnung == NULL) {read FAQ; use SEARCH; use GOOGLE; } else { use brain; make post; }
    Like it!

  14. #14
    User
    Registriert seit
    29.04.2002
    Ort
    Landshut
    Beiträge
    3.385
    Daumen erhalten
    130
    Daumen vergeben
    145
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    Wie stand denn das Höhenruder? Das ist ein tragendes Profil, m.E. musste das HR dann bildlich auf unten stehen ( Unterseite gerade ) und nicht wie beim üblichen symmetr. Profil auf Mitte.
    Da ich die Innereien ausgebaut habe ( RC-Wechsel, damals noch 35 MHZ und anderer Sender) kann ich das nicht mehr genau verifizieren.

    Wenn ich mal davon ausgehe dass ich die Servos sauber ausgerichtet habe
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P401018003.jpg 
Hits:	1 
Größe:	191,3 KB 
ID:	2279557

    dann steht HR auf gerader Unterkante ( wie das selige Clark Y )
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P401018102.jpg 
Hits:	1 
Größe:	460,4 KB 
ID:	2279556
    Uli
    Milkafreund

    if ($ahnung == NULL) {read FAQ; use SEARCH; use GOOGLE; } else { use brain; make post; }
    Like it!

  15. #15
    User
    Registriert seit
    28.09.2002
    Ort
    Bad Deutsch Altenburg
    Beiträge
    1.494
    Daumen erhalten
    31
    Daumen vergeben
    360
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ist dieser Motor oben nicht ein Bürstenmotor? Hopf war doch eine Edelschmiede und erzeugte leistungsstarke Bürstenmotore.
    Die Wiklung auf dem Bild sieht mir doch sehr nach einem bewickelten Anker aus.

    Franz
    Like it!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Eine kleine JetiBox-Halterung für MX22
    Von Gast_56 im Forum Fernsteuerungstechnik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.08.2010, 07:37
  2. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 19.12.2003, 17:01

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •