Anzeige Anzeige
 
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 45 von 74

Thema: Segler ausgebrannt, verbrannt, verglüht...

  1. #31
    User Avatar von fliegerassel
    Registriert seit
    07.01.2003
    Ort
    Angermünde
    Beiträge
    3.538
    Daumen erhalten
    357
    Daumen vergeben
    140
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Und trotzdem bleibe ich bei meinem Hinweis, dass es Wetterlagen gibt, wo zumindest bestimmte Modelle besser im Auto bleiben. Wer meint, nicht fliegen wäre keine Option, handelt in meinen Augen wenig intelligent.

    Brennende Akkus nach dem Einschlag habe ich auch schon erlebt. Da wurde beim Aufprall aber eine Zelle mechanisch beschädigt. Wenn wir nicht schnell da gewesen wären, hätte ich außer etwas Metall auch nicht mehr viel gefunden. Das war ein Holzmodell, das brennt aber auch sehr schön und schnell. Bei aller beschriebenen Dramatik ist das kein unmögliches Szenario.

    Gruß Mirko
    Like it!

  2. #32
    User
    Registriert seit
    07.12.2018
    Ort
    Göttingen-Land
    Beiträge
    370
    Daumen erhalten
    59
    Daumen vergeben
    46
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von fliegerassel Beitrag anzeigen
    Und trotzdem bleibe ich bei meinem Hinweis, dass es Wetterlagen gibt, wo zumindest bestimmte Modelle besser im Auto bleiben.
    Manchmal merkt man halt erst in der Luft, was da los ist, wenn es also gewissermaßen schon zu spät ist. Versucht man dann, zu retten, was möglicherweise nicht zu retten ist, verliert man völlig die Kontrolle (Modell immer höher und/oder immer weiter weg). Ich habe oben schon geschrieben, dass ich in Fall einer Überforderung des Piloten durch äußere Umstände für möglichst frühzeitigen kontrollierten Absturz plädiere. Denkt man erst in der entsprechenden Situation darüber nach, ist es zu spät. Die Bereitschaft, sein Modell zu opfern, um Schlimmeres zu verhindern, muss vorher schon im Kopf gereift sein. Das ist gewissermaßen die Notbremse eines Modellflugpiloten.
    Schöne Grüße
    Andreas
    Like it!

  3. #33
    User
    Registriert seit
    05.04.2019
    Ort
    Bern
    Beiträge
    51
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    0
    3 Nicht erlaubt!

    Standard



    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	EG Rest in Peace verkleinert.jpg 
Hits:	22 
Größe:	712,1 KB 
ID:	2276086

    Ja, der Wind war stark
    Ja, er war auch böig
    Ja, die Mütze fiel vom Kopf
    Ja, ich habe u.U. einen zu grossen Prop gewählt
    Ja, der Motor ist für den EG zu gross
    Ja, die Regler, Motor, Prop Kombi war nicht ins Details berechnet
    Ja, ich war sehr überrascht wie schnell der EG flog
    Ja, ich bin kein Hotliner Pilot
    Ja, ich werde mich bessern
    Ja, xxx (könnt ihr selber was einsetzen)

    So, ich hoffe die Lehrer unter euch sind nun zufrieden.
    Like it!

  4. #34
    User Avatar von Eisvogel
    Registriert seit
    12.04.2006
    Ort
    -
    Beiträge
    5.314
    Daumen erhalten
    550
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Schönes Erinnerungsfoto fürs Album

    Zur Ursachenforschung wärs gut, wenn du die genaue Motorbezeichnung, den Regler und die verwendete Luftschraube nennen würdest.
    Ich glaub ja nach wie vor, daß meine Vermutung Reglerbrand wegen Überlast zutrifft. Mit den Daten könnte man das bestätigen oder ausschließen.

    Nein, ich bin kein Lehrer, sondern will nur die Ursache rausfinden und damit evtl. dir und anderen nen weiteren Verlust ersparen.
    I mog nimma
    Like it!

  5. #35
    User Avatar von heikop
    Registriert seit
    25.09.2010
    Ort
    Lüdenscheid
    Beiträge
    1.525
    Daumen erhalten
    96
    Daumen vergeben
    53
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Also doch Servoreste gefunden?
    Gut, nehme alles zurück und entschuldige mich bei Dir.
    Grüße,
    Heiko
    Like it!

  6. #36
    User
    Registriert seit
    06.03.2015
    Ort
    Rhein-Main
    Beiträge
    497
    Daumen erhalten
    69
    Daumen vergeben
    37
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Das Bild ist ziemlich cool ...
    Sieht für mich allerdings nicht danach aus, dass der Akku die Brandursache war.
    Like it!

  7. #37
    Moderator
    Hangflug
    GPS-Modellfliegen
    Computer
    Avatar von Claus Eckert
    Registriert seit
    09.04.2002
    Ort
    Übersee am Chiemsee
    Beiträge
    13.750
    Blog-Einträge
    10
    Daumen erhalten
    584
    Daumen vergeben
    189
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo

    Eine 13x7 an einem 10L V3 ist nicht ohne. Um es mal anders auszudrücken, schlicht zu groß. Eine 11x5,5 zieht schon 42 A. Da bist Du locker über der Spezifikation Deines 50A-Regler. Ob der bis zum Flammentod den Strom durchlässt oder vorher begrenzt, weiß ich nicht. Ich kenne den Regler nicht.
    Aber unser Eisvogel wird ziemlich treffsicher mit seiner Vermutung liegen.

    Ein A30 14L V4 wäre besser gewesen. Aber der ist ja schnell bestellt. Der Rest auch....
    Viele Grüße
    Claus
    "Der Rand des Universums wird früher entdeckt werden, als die Grenzen menschlicher Dummheit."
    Like it!

  8. #38
    User
    Registriert seit
    07.12.2018
    Ort
    Göttingen-Land
    Beiträge
    370
    Daumen erhalten
    59
    Daumen vergeben
    46
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Claus Eckert Beitrag anzeigen
    Ein A30 14L V4 wäre besser gewesen. Aber der ist ja schnell bestellt. Der Rest auch....
    Ach so, also ein neuer Versuchsaufbau zur Ursachenforschung! Ja, das ist eine sinnvolle Maßnahme zur Vermeidung künftiger Missgeschicke.
    Schöne Grüße
    Andreas
    Like it!

  9. #39
    User
    Registriert seit
    02.07.2010
    Ort
    Franken
    Beiträge
    383
    Daumen erhalten
    9
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi

    deine daten zu den komponenten erklären die absturzursache
    dein antribsstrang war weit überlastet
    Gruß Martin
    Like it!

  10. #40
    User
    Registriert seit
    05.04.2019
    Ort
    Bern
    Beiträge
    51
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Als Nachtrag für die Forscher: mein Display an der Funke sagt, dass der Motor 48 Sekunden mit Vollgas gelaufen war.

    Als ich feststellen musste, dass ich den Flieger nicht mehr genügend gut sah um die Fluglage erkennen zu können, schaltete ich den Motor aus und liess den Wind den EG übernehmen/landen. Musste ja nicht auch noch sein dass der Flieger mit Vollgas in die Flora taucht.
    Distanz zu mir: >400Meter
    Like it!

  11. #41
    User
    Registriert seit
    20.09.2004
    Ort
    Tettnang
    Beiträge
    414
    Daumen erhalten
    5
    Daumen vergeben
    1
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    Mal abgesehen davon wie das ganze Malheur entstanden ist, also falsches Setup (völlig überlastet), mit dem EG zu weit weg geflogen (400m uiuiuiiiiiiiiiiiiiiiiiiii), schlechte Bedingungen (starker Wind), was auch immer (alles zusammen halt ein "bisschen" fahrlässig) aber das Foto ist mal echt GEIL !!!!!!

    Gruß Günni
    Like it!

  12. #42
    User Avatar von FAG_1975
    Registriert seit
    12.08.2019
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    148
    Daumen erhalten
    12
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Hacker eCalc

    Zitat Zitat von Malanger Beitrag anzeigen
    Ja, die Regler, Motor, Prop Kombi war nicht ins Details berechnet
    Da die Hacker Motoren bei eCalc auch ohne Abo berechnet werden können, kann man das natürlich schnell mal durchspielen. Bei eCalc gehen alle Lampen an, wenn man dieses Setup eingibt.

    Der Motor hat ein Limit bei 500W (15 Sek.) und wurde 48 Sek. über 800W (mit ca. 85 Amp.) betrieben …
    VG
    Karsten
    Like it!

  13. #43
    User Avatar von Robinhood
    Registriert seit
    28.04.2006
    Ort
    Landkreis Rosenheim
    Beiträge
    1.096
    Daumen erhalten
    121
    Daumen vergeben
    48
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Um der Sache definitv auf den Grund zu gehen und allen Spekulationen den Wind aus den Segeln zu nehmen:

    Malanger baut den nächsten Easyglider genauso auf wie der verglühte. Dann auf einem Gestell festzurren und das Gestell im Boden verankern. Keine Kabinenhaube drauf, um die Vorgänge besser beobachten zu können. Videokamera draufrichten. Vollgas. Beobachten. Welches Teil fängt wann an zu schmoren? Wie setzt sich die Kettenreaktion fort? Wo ist welche thermische Reaktion? Erst DAS gibt uns Sicherheit, was passiert ist.

    Gruß Robin
    #stayathome
    #WirBleibenZuhause
    Like it!

  14. #44
    User Avatar von k_wimmer
    Registriert seit
    22.08.2002
    Ort
    Tiefenbronn-Lehningen
    Beiträge
    1.812
    Daumen erhalten
    226
    Daumen vergeben
    278
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Also auf dem Bild sieht man doch schon, dass die meisten Brandschäden am Regler sind !
    Wenn der Akku die Ursache gewesen wäre, dann würde man hier keine saubere Stelle mehr sehen.
    Auf dem Bild sieht man aber, dass der Akku aussen mehr verbrannt ist als innen !
    Wenn der Akku einen "thermal runnaway" hat sieht das anders aus !

    Erste Regel bei Brandermittlungen ist immer: Nach der heissesten Stelle zu suchen.

    Das Szenario kann man sich recht gut ausmalen:
    1. Motor überlastet = Wicklungsschluss durch thermische Überlast
    2. Regler schaltet evtl. zu spät ab und eine der Phasen geht in den Kurzschluss
    3. Der Akku liefert fleissig weiter, da die Kabel, Stecker und der Akku auch mit 100A noch keine Probleme haben
    4. Regler geht in Flammen auf, da die Materialien sich in Kohle umwandeln und dann gut brennen. Ausserdem ist genug drumrum was brennen kann
    u.s.w.

    Interessant finde ich lediglich, dass EPO so brennt !
    Bei Styropor wäre mehr übrig geblieben.
    Auch dass die Querruderservos verbrannt sind ist schon bedenklich.
    Mit freundlichen Grüssen Kai Wimmer
    Frage: Ist ein Fliegen ohne Telemetrie möglich ? --> Antwort: Möglich ja, aber heutzutage nicht mehr sinnvoll !
    Like it!

  15. #45
    User
    Registriert seit
    10.04.2002
    Ort
    -
    Beiträge
    996
    Daumen erhalten
    15
    Daumen vergeben
    15
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hai Malanger.

    Bitte das Frittierte umweltgerecht entsorgen -> ab in die Börse damit

    LG

    Harry
    Ich werde nicht älter, ich halte nur die Stellung.

    http://www.funkgefluegel.de
    Like it!

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Balancer verbrannt
    Von nosspeter im Forum Akkus & Ladegeraete
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 08.11.2012, 12:21
  2. Lithium-Elektrorad-Akkus verbrannt...
    Von astro im Forum Akkus & Ladegeraete
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.10.2012, 06:33
  3. Im Flug fast ausgebrannt ...
    Von Spunki im Forum Turbinen Jets
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 30.07.2005, 10:57
  4. Verbrannt!!!
    Von H.-Christian Effelsberg im Forum Turbinen Jets
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 22.03.2003, 11:26

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •