Anzeige Anzeige
 
Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: Schrittmotor treiber wird sehr heiß

  1. #1
    User
    Registriert seit
    22.05.2009
    Ort
    Waldkirchen
    Beiträge
    376
    Daumen erhalten
    26
    Daumen vergeben
    301
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Schrittmotor treiber wird sehr heiß

    servus miteinander,
    bräuchte etwas hilfe. habe zugesagt eine maschine zum maskenstoff schneiden zu bauen. bin schon fast fertig, jetzt habe ich das problem, dass ich mich mit dem arduino nur sehr rudimentär auskenne.

    es ist ein ganz einfaches programm. schrittmotor transportiert 19cm, schneidemotor dreht sich, usw.

    habe jetzt einen stärkeren schrittmotor ca 45x45mm, mit einem treiber L298n von Maker Faktory mit 2 A.
    Dieser treiber wird unendlich heiß, bis er abschaltet.
    wüßte nicht wie ich andere werte einstellen kann.

    hätte auch noch einen größeren treiber zur verfügung, von letmathe, diese schwarzen kästchen. der wird allerdings mit DIR-, DIR+, PUL-,PUL+ angesteuert.
    das sagt mir jetzt garnichts. bzw ich weiß nicht wie ich mein kleines programm umschreiben muß.

    das programm häng ich mal dran, ist nicht sehr groß, abgewandelt aus dem fundino-lehrprogramm:
    ---------------
    #include <Stepper.h> // Hinzufügen der Programmbibliothek.
    int SPU = 2048; // Schritte pro Umdrehung.
    Stepper Motor(SPU, 8,9,10,11); // Der Schrittmotor erhält die Bezeichnung "Motor" und es wird angegeben an welchen Pins der Motor angeschlossen ist.

    void setup() //Hier beginnt das Setup.
    {
    Motor.setSpeed(20); // Angabe der Geschwindigkeit in Umdrehungen pro Minute.

    pinMode(7, OUTPUT);
    }

    void loop() {


    Motor.step(-3000); // Der Motor macht 2048 Schritte, das entspricht einer Umdrehung.
    delay(1000); // Durch diese Pause bleibt der Motor nach der Drehung für eine Sekunde stehen.

    digitalWrite(7, HIGH); //An dieser Stelle würde das Relais einsschalten

    delay(1000);//...eine Sekunde warten

    digitalWrite(7, LOW); //Und wieder ausschalten

    delay(1500); //...und eine Sekunde warten.

    }
    ----------------------------------------------------

    bin auch in zeitdruck, darum wäre ich für eine hilfe sehr dankbar
    Franz
    Franz
    www.hyd.de Galerie Zum Unruhigen Hydranten
    www.kunstraumschmiedgasse.de
    Like it!

  2. #2
    User
    Registriert seit
    27.09.2015
    Ort
    Holle
    Beiträge
    252
    Daumen erhalten
    25
    Daumen vergeben
    54
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Franz,
    hast Du Links zu den Datenblättern für die Treiber und den Motor?
    Die 2048 (Voll-)Schritte pro Umdrehung scheinen mir um etwa Faktor 10 zu hoch.

    Gruß Walter
    Like it!

  3. #3
    User
    Registriert seit
    22.08.2002
    Ort
    Bischofswerda
    Beiträge
    174
    Daumen erhalten
    6
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard AccelStepper

    Hi,

    ich hab für Dich mal nach "Arduino Stepper Lip Step Dir" gegoogelt.

    Erster Treffer, die erste Antwort auf die Frage ist der Link:

    https://www.airspayce.com/mikem/ardu...elStepper.html

    Du wirst die Option Driver nutzen müssen. Step/Dir steuert den Schrittmotor nicht direkt sondern über einen Treiber-IC wie den TB6600 oder einen Polulu. Der Treiber bekommt für jeden (teil-)Schritt ein Impuls auf "Step", der Pegel auf "Dir" gibt die Richtung an.
    Die Treiber bzw deren Konfiguration regeln dann ob ein "Step" ein 1/2 Schritt oder nur 1/16 Schritt vom Stepper ist.

    Viel Erfolg
    Like it!

  4. #4
    User
    Registriert seit
    22.08.2002
    Ort
    Bischofswerda
    Beiträge
    174
    Daumen erhalten
    6
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard L298

    Hi,

    der L298 sind 2 H-Brücken. Die Stromversorgung muss also so gewählt werden, dass der Schrittmotor nur 2A zieht. Früher wurde der L298 in Kombination mit dem L297 zur Stromregelung und Step/Dir Erzeugung genutzt. (Ostermannkarte)
    Man kann mit dem Arduino und L298 1/2 Schritt erzeugen, Dann hat eine Standard-Schrittmotor 400 Steps.
    Like it!

  5. #5
    User
    Registriert seit
    22.05.2009
    Ort
    Waldkirchen
    Beiträge
    376
    Daumen erhalten
    26
    Daumen vergeben
    301
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Danke schonmal,
    Der Link zum treiber. https://www.conrad.de/de/p/makerfact...l-1612779.html

    Das mit den 400 steps muß ich morgen mal probieren.
    Auf 2A begrenzen weiß ich jetzt nicht wie ich das löse.

    Die andere Möglichkeit, https://www.rc-letmathe.de/CNC-Steue...mp;referid=173

    Das ist glaube ich ein TB6600. Bräuchte nur einen beispiellose. Muß mal suchen.

    Franz
    Franz
    www.hyd.de Galerie Zum Unruhigen Hydranten
    www.kunstraumschmiedgasse.de
    Like it!

  6. #6
    User
    Registriert seit
    27.09.2015
    Ort
    Holle
    Beiträge
    252
    Daumen erhalten
    25
    Daumen vergeben
    54
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Danke.
    Die Conrad-Anleitung gibt ja nicht wirklich viel her. In dem Code-Beispiel da wird allerdings nur mit 100 Steps gearbeitet.
    Da gibt es ja die omniösen "current test pins" CSA und CSB - sind die abgeschaltet? Wobei da leider nicht steht, wie man das machen soll.
    Hmmm - ich bin da mit meinem Latein am Ende, sorry.
    Like it!

  7. #7
    User
    Registriert seit
    22.08.2002
    Ort
    Bischofswerda
    Beiträge
    174
    Daumen erhalten
    6
    Daumen vergeben
    0
    1 Nicht erlaubt!

    Standard Datenblatt lesen!

    Hi,

    schau ins Datenblatt des L298 . Mehr ist auf dem Board auch nicht drauf. current sens ist nicht abgeschaltet, es ist einfach nicht da:-) Current sens ist der GND seitige Anschluss der H-Brücke. Dort könnte man einen Strommessung anschließen. z.B einen Shunt. Eine zusätzliche Schaltung regelt dann per variabler PWM den Strom durch die Brücke. Der Schrittmotor macht 200Schritte je Umdrehung im Vollschrittbetrieb. Den hat man, wenn man abwechselnd je eine Spule bestromt.
    1 positiv,
    2 positiv
    1 negativ
    2 negativ

    400 Schritte entstehen bei Halbschrittbetrieb. Man erzwingt den halben Schritt durch bestromen beider Spulen. Damit gibt es jetzt acht Zustände

    1 positiv
    1 und 2 positiv
    2 positiv
    2 positiv und 1 negativ..... und so weiter

    Das macht im falle der stepper.h Lib alles der Arduino. Im Falle eines Treibers wie TB6600 der Treiberschaltkreis. Ganz verrückt wird dann der Microschrittbetrieb...


    Ohne Stromregelung kann man den Strom durch den Motor nur durch geringere Betriebsspannung der Schaltung verringern. Das geht aber stark zu lasten der maximalen Schrittgeschwindigkeit. Steht alles in den Datenblättern :-)
    Im oben beschriebenen Halbschrittbetrieb fließt auch in halben Schritt der doppelte Strom durch den Motor. Nicht wirklich toll...
    Like it!

  8. #8
    User
    Registriert seit
    23.07.2008
    Ort
    26349 Jade
    Beiträge
    1.690
    Daumen erhalten
    73
    Daumen vergeben
    71
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Franz,

    ich würde die Letmathe nehmen wenn man sich nicht auskennt. Da ist alles drin was man braucht um den Motor anzusteuern.
    Dazu noch ein paar Fragen.
    Läuft der Stoff (Schrittmotor) nur in eine Richtung?
    Wie schwer ist der Stoff zu transportieren?
    Und mit welcher Spannung betreibst du die Endstufe?
    Gruß Werner
    Like it!

  9. #9
    User
    Registriert seit
    22.05.2009
    Ort
    Waldkirchen
    Beiträge
    376
    Daumen erhalten
    26
    Daumen vergeben
    301
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    servus werner,
    habe jetzt die letmathe montiert und funktioniert. TB6600 war der suchbegriff, der mit weiterhalf.

    jetzt muß ich nurnoch finden wo ich ihn etwas schnell bekomme.

    es ist wirklich eine extrem simple angelegenheit.

    stoff 19cm vorschieben, schneiden.
    die mechanik, die entsprechend faltet macht mein sohn.

    der test-code mit dem der motor jetzt läuft:
    -------------------
    int Index;

    void setup()
    {
    pinMode(6, OUTPUT); //Enable
    pinMode(5, OUTPUT); //Puls
    pinMode(4, OUTPUT); //Direction

    digitalWrite(6,LOW);
    }

    void loop()
    {
    digitalWrite(4,HIGH);

    for(Index = 0; Index < 5000; Index++)
    {
    digitalWrite(5,HIGH);
    delayMicroseconds(500);
    digitalWrite(5,LOW);
    delayMicroseconds(500);
    }
    delay(1000);

    }
    Franz
    www.hyd.de Galerie Zum Unruhigen Hydranten
    www.kunstraumschmiedgasse.de
    Like it!

  10. #10
    User
    Registriert seit
    22.08.2002
    Ort
    Bischofswerda
    Beiträge
    174
    Daumen erhalten
    6
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Speed

    Hi Franz,

    schneller wirds, wenn Du deine

    delayMicroseconds(500);

    verringerst.
    Like it!

  11. #11
    User
    Registriert seit
    23.07.2008
    Ort
    26349 Jade
    Beiträge
    1.690
    Daumen erhalten
    73
    Daumen vergeben
    71
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Franz,

    eine sehr gute Idee.
    Freut mich wenn es funktioniert.
    Falls noch Probleme einfach fragen. Ich bin nicht ganz unerfahren weil ich schon ein paar Eigenbau Steuerungen gebaut habe.
    Meine Bekannt arbeitet im Pflegedienst. Die haben jetzt auch genähte bekommen. Allerdings kann man die anscheinend nicht sehr lange tragen weil das Atmen schwerer ist. Besonders wenn Patienten gewaschen werden müssen.
    Gruß Werner
    Like it!

  12. #12
    User
    Registriert seit
    22.05.2009
    Ort
    Waldkirchen
    Beiträge
    376
    Daumen erhalten
    26
    Daumen vergeben
    301
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    danke euch,
    jetzt funktioniert dieser teil.
    auf zum nächsten problem.
    bin etwas im stress, kann euch aber sagen, auf dem gebiet ist einiges los. bekommt man garnicht so mit. mein sohn hat einige näherinnen, die nähen masken was geht.

    lg franz
    Franz
    www.hyd.de Galerie Zum Unruhigen Hydranten
    www.kunstraumschmiedgasse.de
    Like it!

  13. #13
    User
    Registriert seit
    23.07.2008
    Ort
    26349 Jade
    Beiträge
    1.690
    Daumen erhalten
    73
    Daumen vergeben
    71
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Und Vollschritt einstellen. Dann braucht das weniger Pulse.
    Gruß Werner
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Schrittmotor wird heiß....
    Von Detlef1 im Forum CAD & CNC
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 11.07.2019, 21:59
  2. Impeller ChangeSun EDF Motor 2839 KV2600 wird sehr heiß
    Von mekillica im Forum E-Motoren, Regler & Steller
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 04.06.2017, 00:32
  3. Regler wird sehr heiß
    Von Gast_33200 im Forum Kunstflug
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 11.10.2012, 19:27
  4. Servo wird sehr heiß
    Von Jochen L. im Forum Segelflug
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.09.2012, 22:36
  5. Graupner JR FM 314 Bauteil wird sehr heiß
    Von Niggi_x im Forum Fernsteuerungstechnik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.11.2008, 16:49

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •