Anzeige Anzeige
 
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 31 bis 44 von 44

Thema: Graupner Middle Stick, Baubericht

  1. #31
    Vereinsmitglied Avatar von Hans J
    Registriert seit
    09.04.2002
    Ort
    Neu Wulmstorf
    Beiträge
    1.252
    Blog-Einträge
    10
    Daumen erhalten
    92
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Rolf-k Beitrag anzeigen
    Da ein Flugzeug in der luft nicht bremsen kann rutscht der Akku auch nicht nach vorne.
    ... und bei einer "Landung"...?
    Freundliche Grüße
    und bleibt gesund
    aus Niedersachsen
    Hans

    Meine Vereine: MFC Regesbostel - MFC Süderelbe
    Like it!

  2. #32
    User Avatar von Wilf
    Registriert seit
    28.12.2019
    Ort
    Oberösterreich
    Beiträge
    137
    Daumen erhalten
    8
    Daumen vergeben
    72
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Und er bremst doch!

    Zitat Zitat von Rolf-k Beitrag anzeigen
    Da ein Flugzeug in der luft nicht bremsen kann rutscht der Akku auch nicht nach vorne.
    Das Bremsen im Bahnneigungsflug besorgt schon der Luftwiderstand. Der wirkt aber nur auf die Außenhülle, nicht auf den Akku.
    Und schwupps, schon rutscht der Akku nach vorne ...
    Gut Land!
    Wilfried
    Like it!

  3. #33
    User Avatar von Rolf-k
    Registriert seit
    14.04.2002
    Ort
    Weil am Rhein
    Beiträge
    883
    Daumen erhalten
    25
    Daumen vergeben
    966
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo

    dann müsste jedem Verbrenner der Sprit ausgehen.
    Ein Tankpendel biegt sich auch nicht nach vorne.
    Ein Middlestick ist kein 3D Flieger das Modell wird Ballistisch geflogen.
    Wenn der Akku, bei euch, nach vorne rutscht, hindere ich keinen den dagegen
    zu sichern.
    Mir ist, außer bei einem Einschlag, noch kein Akku
    beim Fliegen nach vorne gerutscht.

    Gruß Rolf
    Like it!

  4. #34
    User
    Registriert seit
    18.01.2018
    Ort
    D
    Beiträge
    19
    Daumen erhalten
    14
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Kollegen,

    ja die Kopflastigkeit habe ich auch etwas spät bemerkt. Ich werden das Akkubrett bis zum Spant 7 verlängern. Der Motorspannt ist natürlich 6mm Birkensperrholz.
    Hier geht's weiter mit dem Bau:
    Anhang 2306081
    Anhang 2306080
    Anhang 2306079
    Like it!

  5. #35
    User
    Registriert seit
    18.01.2018
    Ort
    D
    Beiträge
    19
    Daumen erhalten
    14
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!
    Like it!

  6. #36
    User
    Registriert seit
    18.01.2018
    Ort
    D
    Beiträge
    19
    Daumen erhalten
    14
    Daumen vergeben
    0
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Kollegen,

    mit dem Bilder hochladen hat gerade was nicht geklappt. Nächster Versuch:
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20190112_165541.jpg 
Hits:	1 
Größe:	183,1 KB 
ID:	2306149
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20190112_165640.jpg 
Hits:	1 
Größe:	171,2 KB 
ID:	2306150
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20190112_165653.jpg 
Hits:	1 
Größe:	186,2 KB 
ID:	2306152
    Verklebter Kopfspant:
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20190202_163602.jpg 
Hits:	1 
Größe:	197,0 KB 
ID:	2306154
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20190202_163548.jpg 
Hits:	1 
Größe:	187,0 KB 
ID:	2306155
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20190414_190113.jpg 
Hits:	3 
Größe:	305,6 KB 
ID:	2306157   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20190418_173015.jpg 
Hits:	1 
Größe:	240,3 KB 
ID:	2306158   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20190418_173028.jpg 
Hits:	2 
Größe:	267,2 KB 
ID:	2306159   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20190209_192831.jpg 
Hits:	3 
Größe:	274,7 KB 
ID:	2306160   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20190216_164825.jpg 
Hits:	2 
Größe:	259,6 KB 
ID:	2306161  

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20190216_164912.jpg 
Hits:	2 
Größe:	176,9 KB 
ID:	2306162   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20190127_205103.jpg 
Hits:	1 
Größe:	204,7 KB 
ID:	2306163  
    Like it!

  7. #37
    User
    Registriert seit
    18.01.2018
    Ort
    D
    Beiträge
    19
    Daumen erhalten
    14
    Daumen vergeben
    0
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,

    wie ihr seht kämpfe ich etwas mit den Bild-Anhängen. Jetzt wurden Miniaturansichten angehängt. Tut mir leid, dass es etwas chaotisch aussieht. Beim losen Anlegen der Seitenwände an die Spanten kann man die Wölbung des Weißleim-Klebverbundes
    erkennen. Um keine Eigenspannungen in die Bauteile zu bringen, habe ich die Seitenwände von der Sperrholzseite kurz vor dem Verkleben mit dem Dampfbügeleisen behandelt. Damit konnte ich die Wölbung ganz gut raus bekommen.
    Hier die Verklebung der Seitenwände:
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20190418_190858.jpg 
Hits:	1 
Größe:	310,0 KB 
ID:	2306183
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20190418_190838.jpg 
Hits:	2 
Größe:	260,0 KB 
ID:	2306182
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20190504_184046.jpg 
Hits:	1 
Größe:	244,6 KB 
ID:	2306184
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20190504_184145.jpg 
Hits:	2 
Größe:	216,2 KB 
ID:	2306185  
    Like it!

  8. #38
    User
    Registriert seit
    11.04.2002
    Ort
    Steinhagen
    Beiträge
    1.102
    Daumen erhalten
    22
    Daumen vergeben
    2
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    Wunderbar - das alles könnte man sofort für die schönen Bilder in den Graupner-Bauanleitungen hernehmen. Nur noch in schwarz-weiss konvertieren und schon passt es.
    Du arbeitest sehr akkurat - auch da, wo´s mal nicht sooo drauf ankommt leistest du dir keine Schwächen. Aber: mit Verlaub, du baust zu massiv. Die ganze Rumpfkonstruktion könnte ohne
    weiteres ein deutliches Abspecken vertragen durch andere Materialauswahl und Materialstärke. Schadet zwar nichts...der MiddleStick wird auch so ausgezeichnet fliegen...aber da wäre noch Optimierungspotential. Freue mich auf den weiteren Fortschritt!

    Gruß,
    Peter
    Like it!

  9. #39
    User
    Registriert seit
    18.01.2018
    Ort
    D
    Beiträge
    19
    Daumen erhalten
    14
    Daumen vergeben
    0
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Peter,

    ja ich baue den Middle Stick nahezu original. Die Konstruktionen waren damals, ganz bestimmt auch durch den Methanol-Verbrenner-Antrieb, sehr robust. Wenn ich mir die Zeit nehme und ein Modell selber baue, möchte ich auch lange Freude mit dem Modell haben. Ich möchte es "anfassen" können ohne daß überall Druckstellen, oder ähnliches entstehen.
    Hier geht's also weiter:
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20190512_130729.jpg 
Hits:	1 
Größe:	230,2 KB 
ID:	2306199
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20190512_130750.jpg 
Hits:	1 
Größe:	236,3 KB 
ID:	2306198
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20190512_132952.jpg 
Hits:	2 
Größe:	213,0 KB 
ID:	2306197
    "Tankdeckel" ist auch schon erstellt:
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20190525_174433.jpg 
Hits:	1 
Größe:	220,4 KB 
ID:	2306201
    Bündiges Verschleifen des Kopfspantes:
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20190525_180211.jpg 
Hits:	2 
Größe:	214,9 KB 
ID:	2306200
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20190525_194130.jpg 
Hits:	2 
Größe:	186,8 KB 
ID:	2306203
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20190525_194156.jpg 
Hits:	1 
Größe:	233,3 KB 
ID:	2306208
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20190525_194237.jpg 
Hits:	1 
Größe:	180,4 KB 
ID:	2306207
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20190512_133024.jpg 
Hits:	3 
Größe:	215,1 KB 
ID:	2306202   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20190525_194124.jpg 
Hits:	1 
Größe:	206,0 KB 
ID:	2306204  
    Like it!

  10. #40
    User Avatar von Rolf-k
    Registriert seit
    14.04.2002
    Ort
    Weil am Rhein
    Beiträge
    883
    Daumen erhalten
    25
    Daumen vergeben
    966
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo

    ich Sehehe schon dein, Middlestick wird um ein vielfaches besser werden wie meins.
    Es ist schon interessant wie ein guter Modellbauer ein so einfaches Modell bauen kann.
    Bin gespannt wie es weiter geht.


    Gruß Rolf
    Like it!

  11. #41
    Moderator
    Fesselflug
    Antikmodelle
    Retro-Flugmodelle
    Verbrennungsmotoren
    Avatar von Bernd Langner
    Registriert seit
    02.01.2005
    Ort
    Emsland/Lohne
    Beiträge
    9.268
    Daumen erhalten
    281
    Daumen vergeben
    54
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo

    Will den Thread nicht kapern aber die Stiks gehören bei mir auch zu den meistgebauten Modell
    Ja die Stik wurden oft gebaut und nachgebaut ich selber habe den Middelstik auch mal vergrößert
    für ZG38 zum schleppen.
    Habe diese Woche erst wieder einen neuen Stik eingeflogen und zwar den Big Stik von Greatplanes
    für 10cc Motor. Hatte aber auch den Big Stik von Bud Nosen (zu schwer)
    und auch den Mini Stik.

    Jedenfalls hat Phil Kraft mit seinem Stik etwas in Bewegung gebracht was heute noch nachgebaut wird.

    Hier mal eine Seite die etwas zur Geschichte von Phil seinem Entwurf schreibt
    leider nur in englisch aber doch sehr umfangreich.

    Hier der Stik von Great Planes und ein Ultrastik für 30cc steht auch noch im Schuppen mit 26cc MVVS

    Name:  Stik I.jpg
Hits: 196
Größe:  438,5 KB

    Name:  Stik II.jpg
Hits: 196
Größe:  406,7 KB

    Die Bauausführung ohne Frästeile ist optisch ein Lekkerbissen und auch in der Grossaufnahme sind die Teile super gefertigt.
    Ich wünsche dir weiterhin viel Erfolg beim bauen und beim Erstflug.

    Gruß Bernd
    Like it!

  12. #42
    User
    Registriert seit
    18.01.2018
    Ort
    D
    Beiträge
    19
    Daumen erhalten
    14
    Daumen vergeben
    0
    2 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Bernd,

    vielen Dank für das Lob. Dein 10cc stick von Great Planes: War das ein Kit? Sieht auf jeden Fall gut aus.
    @Rolf: Stell dein Licht nicht unter den Scheffel. Du hast ein wunderschönes Modell gebaut. Dein Stick hat ggü meinem einen großen Vorteil: Er fliegt schon!
    Hier geht's aber weiter:
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20191019_182356.jpg 
Hits:	1 
Größe:	186,8 KB 
ID:	2307499
    Leider hat sich gezeigt, daß ich die Ausschnitte für das HLW in den Rumpfseitenwänden etwas zu groß gemacht habe. Es hätte einen Spalt zwischen Seitenwand und HLW bedeutet.
    Ich wollte es nicht in der Seitenwand aufkleben. Kam mir irgendwie gefrickelt vor. Ich habe mich dazu entschieden 1mm hartes Balsa auf dem HLW aufzukleben und dann beide Seitenwände vorsichtig anpassen,
    so daß der Spalt verschwindet. Seht hier:
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20191020_120323.jpg 
Hits:	0 
Größe:	216,8 KB 
ID:	2307501
    Das hat leider den Nachteil, daß der Übergang Seitenwand zu HLW evtl nicht mehr sauber wird. Das habe ich dann zugunsten einer guten Verklebung wegpriorisiert.
    Bevor ich das HLW mit dem Rumpf verklebe, wollte ich noch die Schlitze für die Vlies-Scharniere anbringen, da dies mit dem losen HLW besser geht.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20191019_194039.jpg 
Hits:	0 
Größe:	222,9 KB 
ID:	2307497
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20191019_194020.jpg 
Hits:	0 
Größe:	272,1 KB 
ID:	2307498
    Hier muss noch die Kante für die Tragflächenauflage weg:
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20191024_184432.jpg 
Hits:	0 
Größe:	219,3 KB 
ID:	2307500
    Like it!

  13. #43
    User
    Registriert seit
    18.01.2018
    Ort
    D
    Beiträge
    19
    Daumen erhalten
    14
    Daumen vergeben
    0
    2 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Retro-Fans,

    es geht weiter mit dem Verkleben des HLW:
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20191027_171507.jpg 
Hits:	0 
Größe:	224,1 KB 
ID:	2307508
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20191027_171502.jpg 
Hits:	2 
Größe:	314,8 KB 
ID:	2307507
    Das Brett soll den Rumpf plan auf das Baubrett drücken, so daß die EWD hinterher auch stimmt.
    Als nächste soll der Rumpf mit dem Deckel verschlossen werden. Dazu habe ich den Rumpfdeckel mit Übermaß ausgeschnitten und den Schlitz für das SLW
    saugend eingebracht. Das Brett richtet sich dann nach der Orientierung des Schlitzes aus.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20191101_124709.jpg 
Hits:	1 
Größe:	275,6 KB 
ID:	2307506
    Dann wird gepresst und genadelt:
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20191102_104529.jpg 
Hits:	2 
Größe:	323,5 KB 
ID:	2307513
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20191102_104535.jpg 
Hits:	1 
Größe:	266,8 KB 
ID:	2307512
    Mal sehen, ob's heute noch weiter geht, muss jetzt weg...

    Gruss Nik
    Like it!

  14. #44
    Moderator
    Fesselflug
    Antikmodelle
    Retro-Flugmodelle
    Verbrennungsmotoren
    Avatar von Bernd Langner
    Registriert seit
    02.01.2005
    Ort
    Emsland/Lohne
    Beiträge
    9.268
    Daumen erhalten
    281
    Daumen vergeben
    54
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Nik

    Mein Stik war kein Kit sondern ist ein Plannachbau (gibt es bei Outerzone).
    Ich habe die Rumpfseiten, Spanten und Rippen mit Corel abgezeichnet und gefräst.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Big Stik.jpg 
Hits:	1 
Größe:	79,3 KB 
ID:	2307737

    Fahrwerksbügel von Schweighofer Bugfahrwerk von Dubro (wie bei dir)
    Motor ein HB 61 PDP neu aus der Schachtel dazu ein aufgearbeiteter Minivox.

    Ich habe bei meinem Stik erst das SLW sowie das HLW bebügelt und dann verklebt
    find ich einfacher aber es gibt da ja immer mehr Wege. Wie lenkst du das Leitwerk an?

    Die Werkzeuge auf dem Bild benutze ich auch habe nur kein Dreiecksschleifer die FET und der Schleifteller
    ist bei mir auch imGebrauch.

    Gruß Bernd
    Like it!

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Graupner Middle Stick Baubericht
    Von showtime im Forum Retro-Flugmodelle
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 25.10.2018, 12:03
  2. Graupner Middle Stick
    Von FSTE im Forum Retro-Flugmodelle
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 04.03.2013, 18:22

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •