Anzeige Anzeige
 
Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: Warm- / Hotliner Empfehlung 1,5m bis 2,5m gesucht

  1. #1
    User
    Registriert seit
    14.02.2014
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    39
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Warm- / Hotliner Empfehlung 1,5m bis 2,5m gesucht

    Guten Morgen,

    aktuell fliege ich wieder den Bix3 der ersten Version. Mit ihm habe ich das Flächenfliegen erlernt. Nach mehreren Crash's und immer wieder repariert hing er nur noch unter der Decke. Der Bix1.1 wurde angeschaft. Etwas schneller, agiler war er ein schöner Spaßflieger zum Segeln und üben einiger Figuren. Ja...war... denn dem habe ich alles abverlangt. Nach 3 geklebten Abstürzen war er nicht mehr zu retten. Ein Firestarter als Bausatz kam parallel dazu. Flog super, da auch schneller als die Schaumwaffeln. Allerdings war einmal die Lageerkennung weg... Er ist aber noch im Wiederaufbau

    All das kennt glaube ich jeder. Wie dem auch sei..nun suche ich etwas mit:


    -mehr Durchzug zum schnellen (senkrechten) Steigen
    -gut flieg-/steuerbar bei 3-4Bft
    -gerne mit Segeleigenschaften
    -Spannweite zwischen 1,5m bis maximal 2,5 m
    -Warmliner/ Hotliner

    -vielleicht mit Wölbklappen da ich nur auf einem Brachfeld fliege, welches 2-3 im Jahr gemäht wird

    Ich habe mir ein paar Kandidaten herausgesucht (auch um die 1,0m) und würde mich über pro/contra freuen:


    Topmodel CZ:
    Still Racer 1,0m ARF
    Stinger Racer 1,0m ARF
    Kulbutin 1,82 ARF
    Flip 1,99m ARF

    Red Cougar 1,4m PNP
    Cheetah R 1,75m ARF
    FMX FOX V2 2,32m PNP
    Mini Hawk III 1,32m PNP
    Lightning Hotliner 1,5m PNP
    readytofly acro Hotliner 1,1m ARF
    Aeronaut Joker 1,5m ARF
    Red Bull Blanik L-13 PNP
    Topmodell Twi(ST-TER) 1,84m ARF
    Topmodell Slash 1,6m ARF
    Durafly Excalibur 1,6m PNP
    Hobbico Riffle 1,0m
    Ripmax Easy Street 1,12m ARF
    ION NEO mit Wölbklappen ARF
    Streamliner 2,2m ARF
    Wildflug Immerbereit 1,6m ARF
    Wildflug Aktivist 1,7m ARF
    PAF FOX 2,74m
    Liftoff XS 1,57m

    Einige Modelle haben ein Pendelleitwerk. Da würden mich Erfahrungen hinsichtlich hohem Gras interressieren welches sich da evtuell verfangen könnte. Ein Bekannter hat da mit einer Schaumwafel 1x Pech gehabt.


    Ralph
    Wildflieger...nein Danke. Ich fliege zahm.
    Like it!

  2. #2
    User
    Registriert seit
    14.06.2012
    Ort
    -
    Beiträge
    205
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Mahlzeit,

    Aus deinem Bericht folgere ich, dass du noch kein 100% sicherer Pilot bist. Deshalb würde ich doch eher zu einem Schaummodell tendieren. Da kann ich den FMS Fox empfehlen. Ich selbst fliege den Staufenbiel-Version seit 8 Jahren. Meines Wissens stammen die aus den gleichen Formen.
    Die Flugeigenschaften dürften dir zusprechen. Auch die Nehmerqualitäten stimmen. Durch die Größe (2,32m) und das Gewicht (~1,5kg) auch nochmal ein anderes Gefühl am Knüppel, läuft besser, mehr Durchzug (falls man bei Schaum von Durchzug reden kann). Wie es mit der Motorisierung aussieht kann ich nicht beurteilen. Meiner geht zwischen flott 30° und mittelprächtig 45°. Könnte mehr sein, reicht aber in der Regel.
    Like it!

  3. #3
    User
    Registriert seit
    14.02.2014
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    39
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Sicher.?...sicher!

    Die Bixler sah ich halt zum üben.
    Wildflieger...nein Danke. Ich fliege zahm.
    Like it!

  4. #4
    User
    Registriert seit
    14.06.2012
    Ort
    -
    Beiträge
    205
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Wenn du dir deiner Sache sicher bist den ion neo. Hatte ich auch und war, bevor ich auf rassigere Modelle, die einen Flugplatz zwingend erfordern, ein treuer Begleiter auf sämtlichen Wiesen. Zu dem Modell gibt's auch einen Testbericht, den ich genau so teilen kann:

    https://www.aufwind-magazin.de/redak...ion/index.html
    Like it!

  5. #5
    User
    Registriert seit
    28.04.2017
    Ort
    Dornbirn
    Beiträge
    791
    Daumen erhalten
    44
    Daumen vergeben
    60
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Ralph_BS Beitrag anzeigen
    Sicher.?...sicher!

    Die Bixler sah ich halt zum üben.

    Wir kennen hier deine Flugerfahrung nicht aber generell gesehen ist es doch so, dass ein Hotliner eine Herausforderung zu landen ist.
    Ich haben einen Hawk III und selbst mit den Querrudern aufgestellt kommt der schon verdammt flott rein und er will auch sehr sanft aufgesetzt werden, denn der Rumpf sehr dünn.

    Der Umstieg von einem Bixler zu einem Hotliner/Warmliner ist wie von Trabi zum Ferrari.

    Wenn du dir deiner Sache sicher bist, nimm etwas mit Wölbklappen. Fliegen ist selten das Problem, landen dann schon eher.
    Der Ion Neo wäre da wohl sicher nicht schlecht.
    Like it!

  6. #6
    User
    Registriert seit
    09.03.2008
    Ort
    -
    Beiträge
    326
    Daumen erhalten
    49
    Daumen vergeben
    9
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Warm , Hotliner

    Servus
    Ich würde den Amplitude von Robbe nehmen hat auch Wõlbis !

    Lg
    Like it!

  7. #7
    User
    Registriert seit
    02.09.2014
    Ort
    Meckatz
    Beiträge
    230
    Daumen erhalten
    5
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,
    kann den Mistral oder Ceetah nur empfehlen. Vor allem der Mistral hat einen sehr großen Geschwindigkeitsbereich. Ein bisschen Flugerfahrung ist nötig, läßt sich aber sehr langsam Landen.
    Ein Spirit V wäre auch eine Variante, vielleicht gebraucht noch erhältlich.
    Viel Glück bei Deiner Entscheidung.
    Robert
    Like it!

  8. #8
    User Avatar von eifeljeti
    Registriert seit
    19.05.2011
    Ort
    Eifel
    Beiträge
    1.468
    Daumen erhalten
    68
    Daumen vergeben
    35
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ich schreibe hier über Modelle die ich hatte oder habe ..

    Von Topmodel Stinger und Minihawks würde ich bei deinen Voraussetzungen die Finger lassen.

    Beide sind nicht für buscheliges Gelände geeignet.
    Stinger quittiert es ziemlich sicher mit häufigem Propbruch - Minihawk ist recht fix, und mit einhaken der Fläche dementsprechend Schäden am Rumpf.
    Der Stinger ist durchaus bis 4 BF benutzbar und setzt sich gut gegen allerlei Winde durch, setzt allerdings Übung voraus.

    Bei beiden Modellen läuft der Film - vermutlich grundsätzlich zu schnell.

    Ein 4 Klappen ION ist kein billiger Flieger (je nach Komponenten), kommt aber mit den Gegebenheiten zurecht- wenn der Pilot es kann.
    Man sollte allerdings Erfahrung in FLugphasen / Klappenprogrammierung haben, sonst wird die erste Landung eine Katastrophe.
    Die ersten Versuche dazu auf einem ordentlichen Gelände ...
    Hat man diese Einstellungen "geknackt", kommt er genial runter, auch bei schwierigen Umweltverhältnissen.
    Trotzdem keine Empfehlung von mir an dich.
    Gruss Rudi ! -Eifeljeti- aus den Highlands der Eifel.
    Du fliegst hoch,mit viel Strom, oder gar sehr schnell ? VERDACHT ;-) !
    Like it!

  9. #9
    User
    Registriert seit
    14.02.2014
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    39
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Erst einmal allen ein dickes Danke für ihre Antworten.

    @Rudi
    Welche Empfehlung hast du denn?
    Wildflieger...nein Danke. Ich fliege zahm.
    Like it!

  10. #10
    User Avatar von Sting 249
    Registriert seit
    28.08.2010
    Ort
    Nähe Ingolstadt
    Beiträge
    351
    Daumen erhalten
    17
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi

    wenn es Schaum sein darf würde ich noch den Funray von Multiplex ins Rennen bringen. Der hat auch einen großen Geschwindigkeitsbereich.
    Kannst du Erfahrung mit Klappen Programmieren und Landen sammeln.
    Wenn du damit sicher bist kannst dann an etwas in Richtung Kamelot http://www.mz-modellbau-shop.de/epag...20gr%C3%BCn%22 oder Ion Pro denken, aber direkt von einem Bixler auf Ion o.Ä. würde ich abraten.

    MFG

    Christian
    Motorflug macht Spaß
    Hangflug macht süchtig
    Und runter kommen sie alle. Die Frage ist bloß wie?
    Like it!

  11. #11
    User
    Registriert seit
    14.01.2019
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    43
    Daumen erhalten
    5
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Cheetah R

    Es wird sicher nicht leicht aus der Vielzahl der Modelle und Empfehlungen eine Auswahl zu treffen.
    Da ich kürzlich den gleichen Weg gegangen bin, hier meine Erfahrungen.
    Erster Warmliner war ein Kunai von Great Planes.
    Beengter Rumpf aber sonst Klasse. Günstig und ein breites Speedspektrum.
    Dann Cheetah R. Flächenbefestigung muss unbedingt nachgearbeitet werden. Die Schrauben hinten brechen leicht aus.
    Und leider keine Ersatzteile lieferbar. Ist bei fast allen Modellen von Horizon so, schade.
    Aktuell hab ich eine Mini Mach von EMC Vega.
    4 Klappen Fläche ( einteilig) gutmütig bis schnell alles kein Thema leicht verwöhnt macht der auch etwas Thermik.
    Viel Glück auf das du den richtigen rauspickst
    Like it!

  12. #12
    User
    Registriert seit
    14.02.2014
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    39
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Guten Morgen,

    noch einmal vielen Dank für eure hilfreichen Post's. Nach längerem Abwägen ist es vorerst doch kein reiner Warm-/Hotliner geworden sondern der Funray RR. Ich denke mit ihm werde ich genügend Spaß haben und gleichzeitig Erfahrungen sammeln können.
    Wildflieger...nein Danke. Ich fliege zahm.
    Like it!

  13. #13
    User
    Registriert seit
    28.04.2017
    Ort
    Dornbirn
    Beiträge
    791
    Daumen erhalten
    44
    Daumen vergeben
    60
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Ralph_BS Beitrag anzeigen
    Guten Morgen,

    noch einmal vielen Dank für eure hilfreichen Post's. Nach längerem Abwägen ist es vorerst doch kein reiner Warm-/Hotliner geworden sondern der Funray RR. Ich denke mit ihm werde ich genügend Spaß haben und gleichzeitig Erfahrungen sammeln können.
    Ein Clubkollege fliegt den. Definitiv keine schlechte Entscheidung. Der fliegt unheimlich gut und kann auch sehr flott geflogen werden. Landet aber gutmütig vor die Füße. Der wird dir sicher Spaß machen.
    Like it!

  14. #14
    User
    Registriert seit
    26.08.2005
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    823
    Daumen erhalten
    61
    Daumen vergeben
    20
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Ralph,

    finde sowohl mit dem Funray deine Wahl sehr gut als auch die Tatsache, dass Du diese Rückmeldung gegeben hast!

    (Ist leider bei vielen Fragestellern nicht der Fall).

    Viele Grüße Axel
    Like it!

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •