Anzeige Anzeige
 
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Retro Robbe Unlimited---Antriebstipps für Regler /Akku /Motoren

  1. #1
    User Avatar von frankenandi
    Registriert seit
    04.11.2009
    Ort
    Schweinfurt / Unterfranken
    Beiträge
    1.729
    Daumen erhalten
    90
    Daumen vergeben
    89
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Retro Robbe Unlimited---Antriebstipps für Regler /Akku /Motoren

    Hallo
    Bin wie die Jungfrau zum Kind an eine alte Robbe Unlimited gekommen, die ich schon mal vor ca. 30 Jahren hatte. Es sind die 2 Originalmotoren mit Serien-Übersetzung verbaut.
    Ich möchte das Teil sehr günstig für den Urlaub zum Fahren bringen und würde gerne wissen, was diese Serienmotoren ( 550er /600er?) an Spannung vertragen ( mit wie viel Nimh wurden die betrieben ? ) und was die Motoren damit an Strom ziehen, wegen dem auch noch benötigtem Brushed Regler. Habe alles an Akkus von 2s 500 bis 6s 8000 vorrätig und will halt dann einen passenden Lipo verbauen. Denke da an 4s 5200mah oder 3s 5000mah mit den Serienmotoren...weiß ja nicht wie's speedmäßig damit ausschaut und möchte auch nichts abrauchen lassen ( schlechte Kühlung )
    Will keine Rennen gewinnen, soll nur nostalgisch halbwegs flott über den Gebirgssee gleiten.

    Wer mir seine Erfahrungen mitteilen und auch Tipps ( evtl auch zu moderaten BL Direktantrieb) geben kann.....bitte schreiben! Der Urlaub naht.

    Gruß
    Andi
    http://frankenandi.npage.de/RyanSTA120 6sJoker6350,Freewing AL37 Airliner2xEDF70mm6s,Schleppi 6sJoker5060,Stinger90 EDFJet 6s,W-Lysander3,0m Saito61TS,P-Master JokerBL,AcroMagnum JokerBL,Slick360 JokerBL
    Like it!

  2. #2
    User Avatar von Rennsemmel
    Registriert seit
    10.11.2007
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    3.832
    Daumen erhalten
    163
    Daumen vergeben
    69
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo !

    Mein Bruder hatte da einen 1300er Ultra mit 24 Zellen drin, das ging schon ganz gut ab.
    das muss so ca. ein kW an der Welle gewesen sein.
    Etwas ruhger wären so 500-700W an der Welle (je nach Fahrzeit), da würd ich 2000er 6s anpeilen, als jewels 3s in den Tatzen.
    Die Turbo Unlimited hatte nur einen Motor.
    Eine genaue Motorempfehlung kann ich dir ncht geben, vielleicht mal bei den RTF Kähnen schauen, was die so drin haben an welchem Prop.
    Die Mabuchi 600er hatten wir damals mit 10-12 Zellen gefahren. Ich hab da aber keine Ahnung wg. Strom etc.

    Viele Grüße,
    Sebastian
    Like it!

  3. #3
    User Avatar von frankenandi
    Registriert seit
    04.11.2009
    Ort
    Schweinfurt / Unterfranken
    Beiträge
    1.729
    Daumen erhalten
    90
    Daumen vergeben
    89
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo

    Ich habe jetzt die alten Bürstenmotoren ausgebaut, da ich dafür ja auch wieder einen neuen(alten)100A Bürstenregler kaufen müßte bis 20V. So was kriegt man auch nicht mehr so oft. Will jetzt einen einzelnen BL einbauen und zwar diesen, wenn der Lochabstand paßt...der Rest sollte idel sein. https://www.ebay.de/itm/Surpass-3650...-/283636712755
    Das Ganze mit 4 oder 5s und 100A BL Regler.
    Denke das ist die Beste Alternative, wenn alles schön paßt und dazu noch günstig, da ich Regler und die Lipos da habe....oder was meint ihr?

    Gruß
    Andi
    http://frankenandi.npage.de/RyanSTA120 6sJoker6350,Freewing AL37 Airliner2xEDF70mm6s,Schleppi 6sJoker5060,Stinger90 EDFJet 6s,W-Lysander3,0m Saito61TS,P-Master JokerBL,AcroMagnum JokerBL,Slick360 JokerBL
    Like it!

  4. #4
    User Avatar von molalu
    Registriert seit
    20.12.2009
    Ort
    München
    Beiträge
    279
    Daumen erhalten
    12
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Andi,
    ich würde keinen Innenläufer für RC-Cars nehmen (der ist auch schon weg). Mit der kv-Zahl liegst Du richtig, auch mit den Zellen, aber dann möglichst einen Wassergekühlten IL.
    Gruß Ingolf

    Decals, Sticker, Aufkleber und komplettes Finish: "Andys-Folienwelt.de"
    Like it!

  5. #5
    User Avatar von Rennsemmel
    Registriert seit
    10.11.2007
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    3.832
    Daumen erhalten
    163
    Daumen vergeben
    69
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Jupp, wollte ich auch schon schreiben. Wasserkühlung auf jeden fall.
    Kannst mit dem Motor auch eine nummer größer werden, die Car-Teile sind dafür schon Unterkante.

    Grüße !
    Like it!

  6. #6
    User Avatar von frankenandi
    Registriert seit
    04.11.2009
    Ort
    Schweinfurt / Unterfranken
    Beiträge
    1.729
    Daumen erhalten
    90
    Daumen vergeben
    89
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von molalu Beitrag anzeigen
    Hallo Andi,
    ich würde keinen Innenläufer für RC-Cars nehmen (der ist auch schon weg). Mit der kv-Zahl liegst Du richtig, auch mit den Zellen, aber dann möglichst einen Wassergekühlten IL.
    Hi
    Danke für die Info
    Ich bekomme hier einen Motor, neu , aus dem Forum. Der Motor ist ausdrücklich als wasserdicht und für Cars und Boote angegeben....ist ja auch ein Innenläufer. Und eine Kühlschleife etc rumzumachen ist kein großes Ding. ( Gab auch mal die Flachen Kühlkörper zum auflegen von Robbe , falls seitlich kein Platz ist). Für die paar Euro kann ich da jedenfalls nicht nein sagen. Das Boot hat mich 20 € gekostet und da will ich mit dem Zubehör halt nicht finanziell explodieren Wenn es von den Werten her paßt, probier ich´s auf jeden Fall mal, da sogar der Lochkreis perfekt zu den Motoraufnahmen der 550er Mabuchis paßt. Auch breiter oder länger ginge nicht...ist ja die alte mit Getriebe...da ist´s eng um die Welle.

    Gruß
    Andi
    http://frankenandi.npage.de/RyanSTA120 6sJoker6350,Freewing AL37 Airliner2xEDF70mm6s,Schleppi 6sJoker5060,Stinger90 EDFJet 6s,W-Lysander3,0m Saito61TS,P-Master JokerBL,AcroMagnum JokerBL,Slick360 JokerBL
    Like it!

  7. #7
    User
    Registriert seit
    02.06.2010
    Ort
    Nordhessen
    Beiträge
    277
    Daumen erhalten
    13
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Andi,

    Ich würde an Deiner Stelle mal im raceboats Forum vorbeischauen, da wurde die Unlimited schon mal thematisiert.
    Da findest Du sicher gute Hinweise zum Setup.
    Such auch mal bei YT nach Unlimited brushless, da kriegst du einen Eindruck, was geht.

    Gruß, Karl-Heinz
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Motoren Luftschraube Akku Regler bei E-Res
    Von Gast_53593 im Forum RES
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 17.11.2017, 07:51
  2. Antriebstipps für Rival von FVK
    Von staubsaugerbruchpilot im Forum Elektroflug
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.11.2007, 16:48
  3. Motoren einlaufen (Unlimited)
    Von stobi im Forum Reno Racing
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 31.03.2005, 14:03

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •