Anzeige Anzeige
 
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Auswahl Störklappen, mechanisch oder elektrisch ?

  1. #1
    User
    Registriert seit
    15.04.2002
    Ort
    Remseck-Hochberg
    Beiträge
    1.562
    Daumen erhalten
    8
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Auswahl Störklappen, mechanisch oder elektrisch ?

    Hallo,

    ich möchte die Flügel einer älteren Pilatus B4 restaurieren, Spannweite 4,6m
    Dabei möchte ich auch die alten GFK Störklappen ersetzen, diese sind zwar 450mm lang, aber nur einstöckig und entsprechend wenig wirksam.

    Meine bisherige Recherche dazu hat nicht viel ergeben.
    Es gibt 450mm lange von Schambeck, aber die fahren schon sehr weit aus.
    Dann habe ich klassische Alu-Klappen mit 360mm bei Alexander Engel gefunden.
    Und dann noch direkt elektrisch angetriebene Klappen mit 440mm Länge.

    Die Schambeck Klappen müssen es nicht sein, ich vermute die werden schon recht heftig wirken.
    Ganz gute Erfahrungen habe ich mit 360mm Alu-Klappen in meiner Foka (auch 4,6m) gemacht, allerdings weis ich nicht vom wem die Klappen waren, weil ich die Flügel habe bauen lassen.

    Die elektrischen 440mm Klappen fahren wohl nicht so hoch aus wie die Schambeck Klappen, aber da mache ich mir Gedanken hinsichtlich der Zuverlässigkeit des elektrischen Antriebs und auch bei der Mechanik.
    Die Flügel sind nicht bocksteif, daher wirkt sich eine leichte Biegung umso mehr aus, je länger die Klappen sind. Daher der Gedanke ob die elektrischen Klappen dann noch zuverlässig arbeiten.

    Wer hat Erfahrungen mit den Klappensystemen und kann etwas hierzu beitragen ?

    Zu den Alu-Klappen würde mich interessieren, ob die angebotenen Klappen von Engel in Knittlingen ok sind und bedenkenlos verwendet werden können ?
    Gibt es noch andere Bezugsquellen ?
    Wo kaufen die Flächenbauer die Klappen ?

    Danke für ein paar hilfreiche Tipps,
    Joachim
    Like it!

  2. #2
    User Avatar von scooterbc
    Registriert seit
    10.11.2014
    Ort
    Harz, 37520
    Beiträge
    453
    Daumen erhalten
    35
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    und warum ersetzt Du dein Innenleben nicht gegen ein doppelstöckiges?

    Du benötigst etwas längere Knochen, die sägst Du aus GFK- Plattenmaterial. Die zusätzliche Lamelle aus Alu oder ebenfalls GFK- Platte.
    Die größte Schwierigkeit kommt jetzt: der untere Lagerpunkt der Knochen muss etwas versetzt werden (um das Maß welches die Knochen länger geworden sind), aber mit etwas handwerklichem Geschick auch möglich.
    Auf jeden Fall weniger aufwändig wie neue Klappen einzubauen

    Jörg
    ein Flugzeug fliegt so lange gut bis der Pilot störend eingreift!
    Like it!

  3. #3
    User
    Registriert seit
    09.09.2003
    Ort
    Regenstauf
    Beiträge
    294
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,

    von Schambeck gibt es mehrere verschiedene Klappen, für Dein vorhaben müssten doch diese passend sein:

    https://www.schambeck-luftsporttechn...eter-Variation

    Diese gibt es in 350 und 400 mm, die Servoempfehlung ist auch moderat dafür.

    VG
    Claus
    Like it!

  4. #4
    User
    Registriert seit
    15.04.2002
    Ort
    Remseck-Hochberg
    Beiträge
    1.562
    Daumen erhalten
    8
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Das mit den Schambeck Klappen überlege ich mir.

    Da die Verriegelung der alten GFK Klappen nicht gut gelöst ist, sehe ich keinen Mehrwert in einer aufwändigen Umbauaktion.
    Den Flügel muss ich sowieso von unten her öffnen, dann kann ich geich die ganze Mechanik ersetzen.

    Gibt es keine Erfahrungswerte mit den elektrischen Klappen ?
    Ich habe mal den Rad Bull Blanik von E-flite gesehen, der hatte elektrische Klappen die recht gemächlich ausgefahren sind.
    Ob das gewollt verzögert war oder immer so ist, weis ich nicht.

    Hat jemand die Alu-Klappen von Engel schon mal verwendet und kann sie empfehlen ?
    Joachim
    Like it!

  5. #5
    User
    Registriert seit
    15.07.2006
    Ort
    Kirchzarten
    Beiträge
    280
    Daumen erhalten
    7
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Elektrische klappen

    Hallo,ich hatte die elektrischen mal an einer ASK 13 verbaut und war wenig begeistert davon.Sie sind sehr gemächlich ausgefahren und waren sehr laut dabei.Problematisch wird's wenn die Elektronik der klappen den Geist aufgibt dann müssen sie komplett getauscht werden .Ich würde nur noch Standard klappen einbauen,gefällt mir persönlich besser.Gruss,Chris
    Like it!

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •