Anzeige Anzeige
 
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Beschaffung neue Futaba Anlage passt die Konfiguration?

  1. #1
    User
    Registriert seit
    07.08.2015
    Ort
    graubünden
    Beiträge
    12
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Beschaffung neue Futaba Anlage passt die Konfiguration?

    Nach verschiedenen Information hier im Forum, herzlichen Dank und einlesen in Anleitungen habe ich folgende Konfiguration für mich zusammengestellt.
    Meine Frage nun an passt das so?

    Ausgangslage
    Gemütlicher Thermiksegelflug, Schlepp oder am Hang. Teilweise sind die Segler mit E-Motor ausgerüstet.

    Steuerungskonfiguration:

    Sender T16SZ
    • Wichtige Funktionen für mich:
    • Höhenanzeige auf Bildschirm
    • Höhe Abrufbar über Schalter und Ausgabe über Lautsprecher oder Kopfhörer
    • Flugzeit Abrufbar über Schalter und Ausgabe über Lautsprecher oder Kopfhörer
    • Motorlaufzeit Abrufbar über Schalter und Ausgabe über Lautsprecher oder Kopfhörer
    • Lautstärke einstellbar


    Empfänger
    • für Segler 7 oder 8 Kanäle R3008SB
    • für Segler 9 oder 10 Kanäle R3008SB + SBD 1 Decoder
    • für Segler mit 13 Kanäle 2 x R3008SB


    Vario Höhe SBS-02A

    Funktionieren diese Konfigurationen? Oder gibt es bessere Vorschläge

    Für Rückmeldungen herzlichen Dank im Voraus

    huk
    Like it!

  2. #2
    User
    Registriert seit
    07.07.2009
    Ort
    Neudörfl
    Beiträge
    7.643
    Daumen erhalten
    319
    Daumen vergeben
    580
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    Warum möchtest du den 3008 Empfänger? Ich würde da Fasstest und den 7008 benutzen..
    Like it!

  3. #3
    User
    Registriert seit
    07.08.2015
    Ort
    graubünden
    Beiträge
    12
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von BNoXTC1 Beitrag anzeigen
    Warum möchtest du den 3008 Empfänger? Ich würde da Fasstest und den 7008 benutzen..
    Halo Karl

    Wo ist der Vorteil des 7008? er ist fast doppelt so teuer und bei 14 aus zu rüstenden Segler ergibt sich doch eine rechter Unterschied....

    Gruss

    huk
    Like it!

  4. #4
    User
    Registriert seit
    07.07.2009
    Ort
    Neudörfl
    Beiträge
    7.643
    Daumen erhalten
    319
    Daumen vergeben
    580
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Die Übertragung.. T-FHSS und Fasstest

    Da solltest dich vielleicht noch erkundigen, ob es mit T-FHSS genau so gut läuft..
    Like it!

  5. #5
    User
    Registriert seit
    06.04.2017
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    230
    Daumen erhalten
    11
    Daumen vergeben
    109
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo huk,

    es läuft mit T-FHSS genau so gut wie mit FASTTest, ich habe sowohl R7008SB, als auch R3008SB im Einsatz - es gibt keinen technisch relevanten Unterschied. Lass dich nicht in die Irre führen.

    Alle deine aufgelisteten Wünsche werden mit der T16SZ sehr schön erfüllt.

    In deiner Aufstellung würde ich nur einen Punkt ändern: die Telemtrie. Die kleinen und überaus preiswerten Unisens-E von SM-Modellbau erfüllen alle Wünsche für den Segelflug samt der Vermessung des Elektroantriebes. Solltest du es sportlich angehen und OLC/GPS-Triangle fliegen wollen ist noch der GPS-Logger von SM-Modellbau zu empfehlen.

    Grüße
    Thomas

    P.S. hast ja mittlerweile reichlich Threads rund um dein Thema "Neusystem/Systemwechsel" eröffnet.
    Like it!

  6. #6
    User
    Registriert seit
    18.08.2019
    Ort
    -
    Beiträge
    94
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    15
    0 Nicht erlaubt!

    Aufpassen! Zeitansage per Schalter

    Zitat Zitat von huk56 Beitrag anzeigen
    Nach verschiedenen Information hier im Forum, herzlichen Dank und einlesen in Anleitungen habe ich folgende Konfiguration für mich zusammengestellt.
    Meine Frage nun an passt das so?


    Sender T16SZ
    [LIST][*]Wichtige Funktionen für mich:[*]Flugzeit Abrufbar über Schalter und Ausgabe über Lautsprecher oder Kopfhörer[*]Motorlaufzeit Abrufbar über Schalter und Ausgabe über Lautsprecher oder Kopfhörer


    Für Rückmeldungen herzlichen Dank im Voraus

    huk
    Hallo Huk,
    ich glaube die beiden Sachen Flugzeit/Motorlaufzeit über Schalter abrufen wirst Du mit dem Sender nicht hinbekommen.
    Du kannst zwar Zeit ansagen lassen, aber das macht der Sender automatisch im Abstand von einer Minute glaube ich.
    Kann leider nicht mehr nachschauen habe keinen T16SZ zur Hand im Moment.
    Grüße Martin
    Like it!

  7. #7
    User
    Registriert seit
    10.02.2011
    Ort
    -
    Beiträge
    82
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Telesto567 Beitrag anzeigen
    Hallo Huk,
    ich glaube die beiden Sachen Flugzeit/Motorlaufzeit über Schalter abrufen wirst Du mit dem Sender nicht hinbekommen.
    Du kannst zwar Zeit ansagen lassen, aber das macht der Sender automatisch im Abstand von einer Minute glaube ich.
    Kann leider nicht mehr nachschauen habe keinen T16SZ zur Hand im Moment.
    Grüße Martin
    Hallo Zusammen,
    ich hab mir gerade mal das Menü von der T18SZ angeschaut, also ich glaub das mit der Zeitansage abrufen,
    wird nichts.
    Und das mit der Lautstärke regeln (am Sender) geht nicht. Du kannst die einmal einstellen, aber nicht flexibel
    mit einem Drehschalter anpassen. Das haben wir schon einige male moniert. Aber die Entwickler sind weit weg....
    lg
    klaus
    Like it!

  8. #8
    User
    Registriert seit
    27.07.2020
    Beiträge
    1
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Futaba ist zuverlässig keine Frage, aber bei der Funktionalität sind sie stehen geblieben. Für den Segelflug kann ich insbesondere die Telemetrie von Futaba nicht empfehlen. Da auch beim neuen teuren Sender keine wesentlichen Fortschritte erkennbar sind, bin ich dieses Jahr umgestiegen.

    Ich habe zwar die T18SZ, meines Wissens gibt es zur T16SZ aber keine wesentlichen Unterschiede.

    - keine Lautstärke-Regelung über Geber, nur kompliziert über Menü (Ein Ohrhörer mit integriertem Poti als Lautstärkeregler ist unumgänglich.)
    - keine Timer-Abfrage per Schalter
    - Höhen-Abfrage per Schalter ist zwar vorhanden, aber wenn die Vario-Melodie gerade aktiv ist, braucht es einige Tast-Versuche, bis die Höhe angesagt wird (Es braucht fast eine Lücke in der Thermik ....)
    - die Vario-Melodie ist sehr gewöhnungsbedürftig, insbesondere der Ton beim Sinken nervt jeden (auch dann wenn es Steigen bedeuten würde ...)

    Zahlreiche Versuche Futaba zu veranlassen nur schon Kleingkeiten zu verbessern sind gescheitert ...

    Auch die preiswerteren T-FHSS-Empfänger funktionieren zuverlässig. Die hatte ich jedoch nur in kleineren leichten Seglern bis ca. 2m und somit keine sehr grossen Distanzen. Anzumerken ist aber. dass die Telemetrie von T-FHSS einiges langsamer ist, als von FASSTest. Ich meinte bei T-FHSS wurde das Vario nur ca. 5-6x pro Sek. aktualisiert.

    Ohne einen Test würde ich für den Segelflug aktuell keine Futaba-Steuerung kaufen.
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Passt das OrangeRX Modul in die Futaba T12FG?
    Von Marcus L. im Forum Fernsteuerungstechnik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.11.2014, 07:43
  2. Neue Futaba T6J 6 Kanal Anlage
    Von The Hun im Forum Fernsteuerungstechnik
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 01.05.2012, 20:28
  3. welcher neue akku passt in die S14
    Von Filzi im Forum F5B, F5F, F5G und F5J Elektro-Segelflugmodelle
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 05.10.2010, 21:46
  4. die Neue futaba 10 c
    Von Easystern im Forum Fernsteuerungstechnik
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 19.06.2008, 11:21

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •