Anzeige Anzeige
  composite-rc-gliders.com
Seite 2 von 21 ErsteErste 123456789101112 ... LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 30 von 312

Thema: Lunak (Reichard): Erfahrungen?

  1. #16
    User
    Registriert seit
    19.07.2007
    Ort
    Dillingen a.d. Donau
    Beiträge
    351
    Daumen erhalten
    7
    Daumen vergeben
    28
    0 Nicht erlaubt!

    Daumen hoch

    Hallo Penzi,
    also ich kann natürlich nur von meiner reden, inwieweit die Fertigung bei Reichard streut weiss ich nicht. Ich hatte ja Gelegenheit (siehe weiter oben) die Oberseite der linken Fläche nochmal zu beziehen. Das für die Beplankung verwendete 2mm Balsa ist ziemlich hart, bis jetzt (ca. 85 Flugstunden) sind keine Druckstellen zu sehen. Seit der Zeit des Flachstahls scheint sich auch festigkeitsmäßig einiges getan haben, in dem Bericht in der MFI wurde als Gewicht pro Fläche ca. 1000gr angegeben, meine (Steckung mit 16er Rundstahl) Flächen wogen leer jeweils ca.1500gr (natürlich ohne Stahl, der wiegt allein ja schon 800gr). Beim Kunstflug wackelt da gar nix, negativer Loop kein Problem, ich würde sagen in der Luft ist die nicht kaputtzukriegen. Was mich an der Kiste immer wieder fasziniert ist das die mit gesetzten Klappen dasteht wie ein Drachen um dann mit allen Klappen im Strak richtig Fahrt aufzunehmen und mit Power durch die Figuren zu gehen. Meine wiegt normal ca. 8kg (=65gr /dm²), aber ich hab' sie auch schon mit 9,5kg (75gr/dm²) geflogen, dann geht Sie im Kunstflug noch besser. Macht einfach immer wieder Spass. Wenn man so einen Flieger mit 'ner 1000€ Orchidee vergleicht gibt's da natürlich einiges zu bemängeln (3mm dicke Endleisten zum Beispiel) Aber beim Fliegen merkt das keiner. Und das Flugbild ist echt einfach nur goil. Am Ende von dem damaligen Bericht im MFI ( 8/2003) stand: "Gut. Gelb. Günstig!" Kann ich voll unterschreiben.

    Grüsse
    Georg
    Like it!

  2. #17
    Vereinsmitglied Avatar von bie
    Registriert seit
    10.04.2002
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    3.185
    Daumen erhalten
    7
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!

    Lächeln

    Georg,

    Zitat Zitat von gecu
    Am Ende von dem damaligen Bericht im MFI ( 8/2003) stand: "Gut. Gelb. Günstig!" Kann ich voll unterschreiben.
    Das freut einen Autor dann doch, dass es mal einen Leser und Modellflieger gibt, dessen Erfahrungen sich mit den seinigen decken (und nicht immer nur die Kommentare a la "Der Artikel ist doch gekauft, geschönt und/oder erfunden...").

    Zum Erscheinungstermin: Ich glaube, du hast dich um zwei Jahre vertan, es stand in der MFI 8/2005.
    Grüße, Andy
    ---------------

    Erstflug-Verschieber
    Like it!

  3. #18
    User
    Registriert seit
    22.04.2002
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    605
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Schönes Video

    Hier wird das Model ganz schön herum gejagt.

    http://www.soaringusa.com/videos/Lunak_Kiona.wmv
    Grüsse

    Daniel
    Like it!

  4. #19
    User
    Registriert seit
    19.07.2007
    Ort
    Dillingen a.d. Donau
    Beiträge
    351
    Daumen erhalten
    7
    Daumen vergeben
    28
    0 Nicht erlaubt!

    Daumen hoch Schönes Video

    @ Andy: war 2005 hast natürlich Recht, dein Bericht damals war echt hilfreich, meine Lösung der HR-Anlenkung ist 1:1 von dir abgekupfert (inzwischen sind sogar die Servos die gleichen nachdem ich die HS85MG wegen permanenter Zahradkaries gegen D250MG getauscht habe)
    @Daniel: Schönes Video, die ersten zwei Minuten dacht ich "na ja da geht meine schon anders" dann wurd's aber echt gut. Mein persönlicher Rekord mit der Lunak liegt bei 210Minuten am Stück (Sicherheitslandung zum Akkutausch) bei Weststurm (WS6-7) am Ipf, da ging das die ganze Zeit so!

    Grüsse
    Georg
    Like it!

  5. #20
    User Avatar von Penzi
    Registriert seit
    13.04.2002
    Ort
    Wiehl
    Beiträge
    725
    Daumen erhalten
    10
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Tja,
    das sieht ja alles ganz gut aus. Letzte Frage(n) an Georg. Wie siehts mit den Rudern aus? Stehen die noch im Strak, oder sind die vielleicht doch ein bischen krumm oder verdreht nach den 85 Stunden? Sind die Ruder als Elasticflap oder mit Tesa anscharniert? Die Endleistendicke resultiert ja wahrscheinlich aus den 2x2mm Beplankung. Ungewöhnlich dickes Balsa . Aber in ARC könnte man da ja noch ein bischen Schönheitschirurg spielen. Wenn eure Lunaks ähnlich gehen wie in dem Video, ist das für meine Belange völlig in Ordnung. Ich denke mal, die 8kg als Normalballastierung und Füllrohre zum aufbleien bis 9,5kg wäre angemessen. Für mich muß der Flieger auch thermisch an schwächeren Tagen gut gehen. Wie sieht mit dem Abriss beim Thermikkurbeln aus? Kannst du deinen Lunak steil und langsam kurbeln im Bart? Oder muß du dich flach und vorsichtig rantasten?
    Gruß,
    Penzi
    Like it!

  6. #21
    User
    Registriert seit
    19.07.2007
    Ort
    Dillingen a.d. Donau
    Beiträge
    351
    Daumen erhalten
    7
    Daumen vergeben
    28
    0 Nicht erlaubt!

    Daumen hoch

    Hallo Penzi,
    hab' nochmal schnell im Keller nachgesehen bevor ich hier 'nen Blödsinn erzähl. Rechte Fläche sind alle Ruder noch voll im Strack, linke Seite ist das äußere Querruder leicht (ca.1,5mm) nach oben verzogen, werde ich nachher mal nachbügeln. Die Ruder sind mit Tesa angeschlagen, ist aber bis jetzt kein Problem gewesen. Meistens ist die Thermik bei uns eher schwach, dann fahr ich die inneren und mittleren Wölbklappen ziemlich nach unten, sie wird dann ganz langsam und hängt förmlich auf der Wölbklappe, hat aber keine Tendenzen zum ausbrechen solange man das mit der Höhe nicht übertreibt (dann kommt sie ganz zahm, leicht zum abfangen). Steil kurbeln bei entsprechender Thermik war aber auch kein Problem. Um die 6 Klappen der Lunak voll auszunutzen ist meiner Meinung nach unbedingt ein entsprechender Sender notwendig. Ich hab' mir nur wegen des Fliegers eine MC24 mit Profi-Rom angeschafft. Beispiele: Thermikeinstellung: Innere und äußere Wölbklappen runter und Kombiswitch Quer mit Seite. Acro-Einstellung: Wölklappen innen im Strak (auf keinen Fall nach oben, bringt nix!), Mittlere Wölbklappen werden vom Querruder mitgenommen, Tiefe nimmt Wölb und Quer nach oben mit. Übrigens ist meine Elektrifiziert, AXI413020 mit 7s4000 und RFM17x10, Handstart bei leichtem Gegenwind kein Problem.
    Gruß
    Georg
    Like it!

  7. #22
    User Avatar von Penzi
    Registriert seit
    13.04.2002
    Ort
    Wiehl
    Beiträge
    725
    Daumen erhalten
    10
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Danke für die schnellen Infos.
    Da werd ich wohl mal Morgen ordern.
    Bis später,
    Penzi
    Like it!

  8. #23
    User
    Registriert seit
    06.02.2006
    Ort
    -
    Beiträge
    109
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Griazi !!

    Nachdem ja viel ausgetauscht wurde über die lunak ...wollt ich mal fragen ob ihr ein paar bilder zeigen könnt von euren scale cockpit ausbau ??

    Wäre toll !!

    mfg
    Like it!

  9. #24
    User
    Registriert seit
    19.07.2007
    Ort
    Dillingen a.d. Donau
    Beiträge
    351
    Daumen erhalten
    7
    Daumen vergeben
    28
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Leider Nix Cockpit

    Sorry Andy, da muß ich passen, Cockpitausbau is bei mir leider nicht ( das sieht im Flug ja eh keiner und macht nur viel Arbeit) in der Zeit geh Ich lieber fliegen oder bau was Neues .
    Kannst dir ja mal das ansehen, find ich gut gemacht.

    http://www.modellhobby.de/testberichte/lunak.pdf

    Gruß
    Georg
    Like it!

  10. #25
    User
    Registriert seit
    07.05.2003
    Ort
    Bodensee
    Beiträge
    155
    Daumen erhalten
    5
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Cockpitausbau

    Hallo Big Andy,
    Cockpit ist Pflicht

    Name:  image0001.jpg
Hits: 4885
Größe:  140,3 KB

    Grüsse
    Jürgen
    Like it!

  11. #26
    Vereinsmitglied Avatar von bie
    Registriert seit
    10.04.2002
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    3.185
    Daumen erhalten
    7
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!

    Lächeln

    Lustig, wie verschieden die Meinungen zum Cockpitausbau sind – und alle haben Recht!

    Ich halte es wie Georg: Im Flug sieht es keiner. Allerdings sitzt bei mir ein (Denu-)Pilot im Cockpit, der macht schon einiges her (auch in anderen Modellen), vor allem, wenn man am Hang in Augenhöhe vorbeifliegt.
    Grüße, Andy
    ---------------

    Erstflug-Verschieber
    Like it!

  12. #27
    User
    Registriert seit
    19.07.2007
    Ort
    Dillingen a.d. Donau
    Beiträge
    351
    Daumen erhalten
    7
    Daumen vergeben
    28
    0 Nicht erlaubt!

    Daumen hoch Gute Idee

    Danke Andy,
    hab gerade den Piloten meiner (gebraucht mit Pilot gekauften) ASW24 in die Lunak gesetzt. Passt einwandfrei. Wieso bin ich da eigentlich nicht selber drauf gekommen? Freu mich schon auf den nächsten Vorbeiflug.
    Grüsse Georg
    Like it!

  13. #28
    User
    Registriert seit
    07.05.2003
    Ort
    Bodensee
    Beiträge
    155
    Daumen erhalten
    5
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo

    bei mir ist es der einzige Scale Segler. Sonst flieg ich nur Steckenflieger. Beim Lunak bietet es sich einfach an: Denu Pilot reingesetzt und drumherum die Sitzmöbel eingebaut. Hat Spaß gemacht, denn Platz hat man da genügend.

    Name:  image0002.jpg
Hits: 4870
Größe:  153,5 KB

    Grüsse
    Jürgen
    Like it!

  14. #29
    User
    Registriert seit
    06.02.2006
    Ort
    -
    Beiträge
    109
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hello!!

    Also ich find so ein Cockpit ausbau macht den Flieger erst zum Flieger ...ich find so ein schöner ausnau macht schon was her.

    Riebeaux sieht schön aus dein ausbau ...aber frage is ie Puppe nicht ein bissal zu groß ?

    Ist das die lunak von Reichard die du da hast?
    Like it!

  15. #30
    User
    Registriert seit
    07.05.2003
    Ort
    Bodensee
    Beiträge
    155
    Daumen erhalten
    5
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo BIG Andy,

    ist eine Reichard Lunak (Staufenbiel). Pilot und Flugzeug im Maßstab 1:4. Mit geschlossener Haube sieht der Pilot nicht zu groß aus.

    Name:  image0003.jpg
Hits: 4949
Größe:  150,1 KB
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.03.2015, 18:36
  2. Lunak von Reichard
    Von Andi77 im Forum Segelflug
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.05.2014, 19:43

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •