Anzeige Anzeige
Rückert Modell-GFK-Technik   www.d-power-modellbau.com
Seite 8 von 12 ErsteErste 123456789101112 LetzteLetzte
Ergebnis 106 bis 120 von 178

Thema: SZD-8 Jaskolka 1:2,5

  1. #106
    User
    Registriert seit
    19.06.2002
    Ort
    Melle
    Beiträge
    538
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Jetzt auch mit Neigungsmesser, Elektrikschalter und Sicherungskasten (nehme ich jedenfalls an).

    Piotr, ich hoffe, das Modell noch dieses Jahr in die Luft zu bringen, will aber noch nichts versprechen.

    Ralf
    Angehängte Grafiken   
    Like it!

  2. #107
    Moderator Avatar von Eckart Müller
    Registriert seit
    03.04.2002
    Ort
    -
    Beiträge
    11.736
    Daumen erhalten
    271
    Daumen vergeben
    17
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Mann-o-mann, das hast Du ja spitzenmäßig hinbekommen...
    Gruß
    Eckart
    Like it!

  3. #108
    User Avatar von Hans-Jürgen Fischer
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    -
    Beiträge
    4.621
    Daumen erhalten
    94
    Daumen vergeben
    500
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,

    hab gerade Post bekommen:

    ".........Eine kleine Anmerkung noch: Außer beim Speicher-Programmieren des
    Funkgerätes (dabei wurde das Prospektfoto auf der Herstellerseite
    gemacht) stehen im Betrieb üblicherweise zwei Frequenzen im Display:

    Die gerade aktive und die, auf die man per Knopfdruck umschalten kann.
    Darum wäre z.B. eine Platzfrequenz und vielleicht die 122.80 (Bord-Bord)
    eine 'logische' Beschriftung, die auch im realen Flug da stehen
    könnte..."

    Zitat Ende.

    Gruß
    Hans-Jürgen

    Und danke nach Würselen bzw. Moers.......
    Anfragen nur per PN oder Mail, bitte keine telefonische Anfragen, oder Kontaktaufnahme
    Like it!

  4. #109
    Moderator Avatar von Eckart Müller
    Registriert seit
    03.04.2002
    Ort
    -
    Beiträge
    11.736
    Daumen erhalten
    271
    Daumen vergeben
    17
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Tja, Hans-Jürgen, da warten wir mal ab, wie der Ralf es gerne hätte. Entweder ist der Pilot gerade beim Programmieren seines Speichers oder er bekommt zwei Frequenzen angezeigt. Beides kein Problem, nur seine Entscheidung!
    Aber wieso Du so eine Benachrichtigung bekommst..? Und dann noch aus Würselen, quasi direkt vor meiner Haustür gelegen. Da hätte mir Dein Informant den Hinweis fast auch zurufen können.
    Gruß
    Eckart
    Like it!

  5. #110
    User Avatar von Hans-Jürgen Fischer
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    -
    Beiträge
    4.621
    Daumen erhalten
    94
    Daumen vergeben
    500
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Da hätte mir Dein Informant den Hinweis fast auch zurufen können.
    der kann nicht so laut brüllen...., ist einer von den leisen......
    Aber immer schön dass auch solche kompetente Fachleute mitlesen.

    Gruß
    Hans -Jürgen
    Anfragen nur per PN oder Mail, bitte keine telefonische Anfragen, oder Kontaktaufnahme
    Like it!

  6. #111
    User
    Registriert seit
    19.06.2002
    Ort
    Melle
    Beiträge
    538
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    OK, schade, dann kein Melle im Display. Aber vielen Dank für die Hinweise.
    Steffen, welche Frequenz hatten wir denn früher überland gerastet, kann mich wirklich nicht mehr erinnern. Die würde ich dann als zweite Anzeige nehmen.

    Übrigens bekomme ich wahrscheinlich nächste Woche Kabinenhauben geschickt, um mal zu sehen, ob die für mein Projekt passen. Das würde mir eine Menge Aufwand fürs Urmodell und Erstellen eines Ziehmodells sparen. Der Rohrrahmen und die Schiebemechanik sind wahrscheinlich Arbeit genug.

    Ralf
    Like it!

  7. #112
    User Avatar von Steffen
    Registriert seit
    28.08.2002
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    5.022
    Daumen erhalten
    89
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Moin,

    Zitat Zitat von Ralf Paehl
    OK, schade, dann kein Melle im Display. Aber vielen Dank für die Hinweise.
    Wieso denn nicht?

    Man kann bei dem Funkgerät den Namen und die Frequenz speichern.

    Wenn man da

    123.450
    ZuHause

    (s. Anleitung, S. 19

    programmiert und den Speicherabruf nach Namen benutzt (es gibt auch noch einen Abruf nach Speichernummer)

    So steht bei mir auch Ummern 123.50 im Display, wenn ich einfach am Platz fliege, oder eben zwei Freqeunzen, wenn ich wegen Verkehrsfreigaben zwischen Platzfrequenz und Bremen Information wechsel.

    Wir hatten in BS immer 123.37 und 119.35 gerastet

    Aber wenn ich heute BS anfliege, steht da halt
    119.500
    EDVE

    Ciao, Steffen
    Like it!

  8. #113
    User
    Registriert seit
    19.06.2002
    Ort
    Melle
    Beiträge
    538
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Super, habe gerade nachgelesen, also dann doch:

    122,400
    MELLE

    Ralf
    Like it!

  9. #114
    User
    Registriert seit
    19.06.2002
    Ort
    Melle
    Beiträge
    538
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    So, lauter Kleinigkeiten gemacht, die aber doch sein müssen und aufhalten:

    Kufe gebaut, Befestigungsbeschläge hartgelötet und geeignete Krafteinleitungen in Rumpfboden und Bug eingebaut.

    Fahrwerkskasten ringsum geschlossen, so dass später Dreck und Wasser nicht in den Rumpf gelangen können. Wird von oben einfach mit einem Biegeteil aus Lithoblech abgedeckt.

    Gestern morgen kam noch einer von diesen arroganten 1:2,5 Piloten daher und schaute sich den Flieger an. "Projekt wäre ja ganz nett, mal was anderes, hmm Sperrholz, sieht gut aus, brabrabra..." Dann musste er natürlich auch unbedingt probesitzen. Nach dem Einsteigen fragte er mich mit vorwurfsvollem Blick, wie ich mir das wohl vorgestellt hätte und ob man die Schultern später beim Fliegen auch immer einziehen sollte. "Also ihm wärs viel zu eng". Diskussion war zwecklos. Das schlimmste: Er hatte Recht! Naja, also habe ich die Rumpfbeplankung nochmal etwas modifiziert.

    Zum Hintergrund: Die originale Jaskolka hat einen recht zierlichen schmalen Rumpf. Die Flügelschulter war beim Original schon ein GFK-Formteil ohne Struktur drin und bot so der Schulter des Piloten den nötigen Platz.

    herzlichen Gruß,

    Ralf
    Angehängte Grafiken      
    Like it!

  10. #115
    User
    Registriert seit
    19.06.2002
    Ort
    Melle
    Beiträge
    538
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hier noch die Bilder vom Probesitzen und dem Resultat.
    Angehängte Grafiken      
    Like it!

  11. #116
    User Avatar von toobo
    Registriert seit
    10.04.2002
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    869
    Daumen erhalten
    165
    Daumen vergeben
    38
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Tolle Arbeit Ralf!

    Wird die Nase eigentlich noch mit Sperrholz beplankt?
    Like it!

  12. #117
    User Avatar von Steffen
    Registriert seit
    28.08.2002
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    5.022
    Daumen erhalten
    89
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Ralf Paehl
    Gestern morgen kam noch einer von diesen arroganten 1:2,5 Piloten daher und schaute sich den Flieger an. "Projekt wäre ja ganz nett, mal was anderes, hmm Sperrholz, sieht gut aus, brabrabra..." Dann musste er natürlich auch unbedingt probesitzen. Nach dem Einsteigen fragte er mich mit vorwurfsvollem Blick, wie ich mir das wohl vorgestellt hätte und ob man die Schultern später beim Fliegen auch immer einziehen sollte. "Also ihm wärs viel zu eng". Diskussion war zwecklos.
    Tja, der Mann ist halt Scale
    Like it!

  13. #118
    User
    Registriert seit
    19.06.2002
    Ort
    Melle
    Beiträge
    538
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Tom, die Nase wird mit GFK belegt, übrigens auch die Flügelschultern und der Übergang zum SLW. Beim Original war auch die Nase schon ein GFK-Teil.

    Steffen:

    Ralf
    Like it!

  14. #119
    User
    Registriert seit
    19.06.2002
    Ort
    Melle
    Beiträge
    538
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ein paar neue Bilder. Man kann sich nicht vorstellen, wie viel Zeit man mit so einem elenden Haubenrahmen verbringen kann. C-Profile für die Führungen auf Blechstreifen aus je zwei U-Profilen zusammengelötet (In diesen Führungen laufen dann einfach Schraubenköpfe). Im CAD die Kontur für den Rahmen ermittelt, der ja etwa 12mm über dem Rumpfausschnitt schwebt. Rohr gebogen, das erste Mal für die Tonne, vorm zweiten Mal dann im Netz schlau gelesen, geglüht und mit feinem Sand gefüllt. Befestigungspunkte ermittelt, und und und...
    Dafür funktioniert es jetzt scale. Also nicht einfach hinteren Teil der Haube abnehmen, sondern nach hinten aufschieben. Dabei kippt die Haube durch die angestellte hintere Schiene hinten nach unten.
    Die Haube habe ich übrigens fertig von Hermann Fading bekommen können, der mal die SZD-17 mit V-Leitwerk gebaut hat. Damit habe ich sehr viel eigene Arbeit sparen können und sie passt perfekt, ich bin wirklich begeistert und sehr dankbar. Sie wird mich noch eine ganze Weile beschäftigen: Haube anpassen, teilen, auf Rahmen kleben, Alurahmen von außen aufnieten etc.

    Ach ja, das SLW ist auch bereits mit dem Rumpf verheiratet. Nach der Haube geht es mit dem Ausrichten und Montieren des HLW weiter.

    herzlichen Gruß, Ralf
    Angehängte Grafiken         
    Like it!

  15. #120
    Gast
    Registriert seit
    09.02.2006
    Beiträge
    1.876
    Daumen erhalten
    67
    Daumen vergeben
    55
    0 Nicht erlaubt!

    Daumen hoch

    Hallo Ralf,
    ist ja super das du vom Hermann Fading die Haube im richtigen Maßstab bekommen kontest, das passt richtig gut und sieht klasse aus .
    Deine Rohre sehen auch gut passend aus, die haste ja auch selbst gebogen so wie du baust währe es doch gelacht wenn das nicht passen würde. Nicht nur Atrappe, sondern richtig funktionsfähig die Kabinenhaubenführung zum verschieben. Klasse Arbeit
    Like it!

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •