Anzeige Anzeige
www.balsabar.de   modellflug-xxl.com
Seite 3 von 10 ErsteErste 12345678910 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 45 von 148

Thema: Fokker DR1 (Hobby-Land): Baubericht!

  1. #31
    User
    Registriert seit
    11.11.2007
    Ort
    Ostholstein
    Beiträge
    65
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo das sind meine Erfahrungen die ich Online weiter gebe und die ich jetzt beim bauen feststelle. Hätte ich vor dem Kauf gewusst was mich erwartet, dann hätte ich ihn nicht gekauft. Ich hoffe nur noch das der DR1 fliegt. Wenn ihr alle nicht wissen wollt wie es weiter geht. Dann schreibt es und ich werde das Thema schließen lassen??????
    Grüße Kay

    MFG Ostholstein e.V
    Like it!

  2. #32
    User
    Registriert seit
    29.11.2002
    Beiträge
    1.440
    Daumen erhalten
    9
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Kay,

    warum soll sie nicht fliegen? Es liegt einzig an Dir sie sauber aufzubauen.
    Wenn Du Dich aber -nachdem Du den Rumpf gebaut hast- darüber auslässt, was diese oder jene Linie auf dem Plan bedeuten mag, dann frage ich mich (und sicher nicht nur ich) was das soll, und ob Du nicht einfach mit dem Bau überfordert bist. Da kann dann aber der Bausatz nix dafür, und das hat auch nichts mit dem Preis zu tun.

    Es ist so, wie Super-Tucano es geschrieben hat: Du schimpfst zuviel und fragst/berichtest zu wenig. So verkommt der Thread zum Laber-thread.

    was hat denn nun der Hersteller gesagt? Oder hast Du gleich drauflos geschimpft? Dann würde ich an seiner Stelle auch den Höhrer neben das Telefon legen
    Ich hab die Jungs von Hobbyland eigentlich als nette Truppe in erinnerung. Hab aber damals nur was angefragt...

    Kuni
    Like it!

  3. #33
    User
    Registriert seit
    11.11.2007
    Ort
    Ostholstein
    Beiträge
    65
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Lieber Kuni,
    du hast recht ich bin wohl mit dem Projekt überfordert. Der Baukasten ist Klasse. Die Leute vom Hersteller waren am Telefon immer nett. (das stimmt wirklich)
    Werde mir wohl dann lieber einen fertigen Kaufen.
    Grüße Kay

    MFG Ostholstein e.V
    Like it!

  4. #34
    User
    Registriert seit
    29.11.2002
    Beiträge
    1.440
    Daumen erhalten
    9
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ach dann mach doch was Du willst. Muss Dir ja beim Heulen nicht die Hand halten

    Kuni
    Like it!

  5. #35
    User
    Registriert seit
    11.11.2007
    Ort
    Ostholstein
    Beiträge
    65
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Baufreunde,
    ab heute bin ich bei der unteren Tragfläche bei und hätte gern gewusst wie man die geschäften Hauptholme richtig einsetzt? Bei der mitteleren Fläche die ich Rohbaufertig habe war das wohl fast egal, weil ich sie wieder 3/4 für die Rumpfbefestigung durchtrennen musste. Also Schäftungen in der Mitte und über Kreuz oben und unten Senkrecht stehend? Oder jeweils mit Versatz zwischen den ersten beiden Rippen?
    Grüße Kay

    MFG Ostholstein e.V
    Like it!

  6. #36
    Moderator Avatar von Eckart Müller
    Registriert seit
    03.04.2002
    Ort
    -
    Beiträge
    11.719
    Daumen erhalten
    271
    Daumen vergeben
    17
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zwischenruf des Moderators:

    Kameraden, bleibt bitte friedlich, freundlich und sachlich! Solche Bemerkungen...

    ...ob Du nicht einfach mit dem Bau überfordert bist.
    ...vergiften nur die Stimmung. Ich werde daher jetzt diesen Thread besonders aufmerksam beobachten müssen. Im Fall eines Falles ist ganz schnell Schluss mit lustig...
    (Das ist nicht als Drohung zu verstehen, sondern als gut gemeinter Rat!)
    Gruß
    Eckart
    Like it!

  7. #37
    User
    Registriert seit
    13.02.2006
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.132
    Daumen erhalten
    90
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Servus Kay,

    im Bereich der Schäftungen ist der Holm steifer und stabiler. Setz die Schäftung in die Mitte.

    Grüße
    Andi
    Like it!

  8. #38
    User
    Registriert seit
    11.11.2007
    Ort
    Ostholstein
    Beiträge
    65
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo DR1 Freunde,
    bin auf eine Interessante Web-Seite gestoßen Wer lust hat kann ja mal
    vorbei Surfen!

    http://mitglied.lycos.de/wombelchentim/
    Grüße Kay

    MFG Ostholstein e.V
    Like it!

  9. #39
    User
    Registriert seit
    11.11.2007
    Ort
    Ostholstein
    Beiträge
    65
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Leute,
    ärgere mich gerade über die untere Fläche .Muss die Flächenbefestigung abändern und die Wurzelrippen auf Maß bringen. Die Stielhalterippen in eine neue Position bringen damit die Stiele auch durch die mittlere Fläche passen. Hat jemand eine Idee wie ich die Gleitsporne am Ende anbringen kann und aus welchem Material ich diese fertigen kann?
    Grüße Kay

    MFG Ostholstein e.V
    Like it!

  10. #40
    User
    Registriert seit
    29.11.2002
    Beiträge
    1.440
    Daumen erhalten
    9
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi Kay,

    bin wieder da

    Mach doch die Gleitsporne aus Hartholz, Buche meinetwegen. wenn Du hast Eiche, das haben die damals auch genommen. Vielleicht geht auch Bambus; musst mal sehen ob Du ein dickes Stück bekommen kannst, da ist das gute am dicksten. Bambus hat den Vorteil extrem schwer zu brechen.

    Die Halterungen würde ich aus Augenschrauben machen. Vielleicht gibt es die in M4? Oder die Körper von den Kunststoff-kugelköpfen...

    Gruß,
    Kuni
    Like it!

  11. #41
    User
    Registriert seit
    11.11.2007
    Ort
    Ostholstein
    Beiträge
    65
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Scaler,
    war heute in Bremen auf der Messe und habe euch etwas mit gebracht.
    Angehängte Grafiken   
    Grüße Kay

    MFG Ostholstein e.V
    Like it!

  12. #42
    User
    Registriert seit
    11.11.2007
    Ort
    Ostholstein
    Beiträge
    65
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Moin Scaler,
    habe die untere Fläche Rohbaufertig, dass heißt die Staubattacke steht mir jetzt bevor. Ich wollte nur mal schnell die Fläche an Rumpf stecken! Da die Löcher ja vorgefräst sind eigentlich keine Aktion! Aber ratet mal was nicht klappt, genau sie passt zwar in die Löcher aber zu tief und nicht mittig am Rumpf. Nun habe ich Löcher an einer Stelle wo man sie nicht gebrauchen kann. Hat jemand einen Tipp ohne den Spant wieder auszubauen?
    Grüße Kay

    MFG Ostholstein e.V
    Like it!

  13. #43
    User
    Registriert seit
    11.11.2007
    Ort
    Ostholstein
    Beiträge
    65
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Scaler,
    ich wünsche allen Scalebauer einen Guten Rutsch ins neue Jahr 2008.
    Und viel Glück mit ihren Projekten.
    Grüße Kay

    MFG Ostholstein e.V
    Like it!

  14. #44
    User
    Registriert seit
    16.11.2006
    Ort
    Michelbach
    Beiträge
    29
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Kay,
    ich habe deinen Bericht verflogt, und habe so manche Paralellen zu meinem Wiedereinstieg erkannt.
    Oft ist es so, dass man sein "Werk" in Ruhe betrachten muss, und dann kommen einem wieder neue Ideen. Paralell zu dem "Betrachten" und Überlegen kommt das Forum, eine super Sache!

    Jetzt aber zu Deiner Frage, wie bekommt man den Spant wieder raus aus dem Rumpf.

    Mein 1.Vorschlag:

    Den Spant in umgedrehter Reihenfolge wie beim Zusammenbau ausbauen.

    1.Klebstoff wieder entfernen, mit Messer und Feile, eventuell die Klebestelle anfeuchten, wenn es sich um Weissleim handelt.
    2. Spant aus dem Rumpf nehmen .
    3. Löcher verschließen und neue Bohrungen setzen.

    Mein 2.Vorschlag:

    1. Schau Dir die Bohrungen an, und begutachte ob an der richtigen Selle die Bohrungen auch im eingebauten Zustand gesetzt werden können.

    Gruß Niels
    Like it!

  15. #45
    User
    Registriert seit
    11.11.2007
    Ort
    Ostholstein
    Beiträge
    65
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Hesse
    Hallo Kay,
    ich habe deinen Bericht verflogt, und habe so manche Parallelen zu meinem Wiedereinstieg erkannt.
    Hallo Niels,
    was meinst du mit Parallelen? Hast du den Bausatz auch gebaut?
    Mittlerweile habe ich die Löcher vergrößert und die Fläche mit einer neuen Lochplatte hinter dem Spant geklebt. Dann die Löcher mit zwei Passdorne versehen und mit Epoxydharz aufgefüllt. Nun kommt noch eine 0,4 Sperrholzabdeckung auf dem Spant um die Vergrößerung der Löcher zu verstecken.
    Angehängte Grafiken  
    Grüße Kay

    MFG Ostholstein e.V
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Online Baubericht Fokker Dr1 1:24 von CNC-Modellbau Fruechtl
    Von Georg Funk im Forum Scalemodellbau
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 04.11.2011, 14:30
  2. Fokker DR1
    Von Fokkerfreak im Forum Flugmodellbau allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.08.2008, 08:34
  3. Baubericht Fokker DR1 Maßstab 1:3
    Von gniedermaier im Forum Flugmodellbau allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.03.2008, 14:32

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •