Knüppelschalter für Multiplex MC 3010 - MC 4000

Gerhard Hannsmann

Knüppelschalter, Taster für MPX 3010 – 4000


Knüppelschalter und Knüppeltaster kosten bei MPX ca. 40 EUR. Der Sender muss dazu in das Werk eingeschickt werden. Der Knüppelschalter (Taster) ist nicht über den Fachhandel zu beziehen.
Im Folgenden wird beschrieben, wie für ca. 3 EUR ein Knüppelschalter eingebaut wird.

Vorab: eine Anfrage beim damals BMP (Bundesministerium für Post und Telekommunikation, heute Reg TP) ergab,
"...dass dem Einbau von eigenen, nicht durch den Hersteller kennzeichnungspflichtigen Schaltern nichts entgegensteht". Zitat aus Modell 6/96, Artikel von Ralf Heinisch.

Bei sachgerechter Verlötung von vier Lötstellen und deren Isolation kann ein versierter Modellbauer seinen Sender, ohne dass die Betriebserlaubnis erlischt, mit Knüppelschaltern (Tastern) ausstatten.

Der Knüppelschalter ist bei Mükra für 1,85 EUR und der Tastschalter bei Konrad Elektronik für 1,64 EUR erhältlich.

Der Knüppelschalter wird an den Ecken etwas angefast, damit er in die Knüppelöffnung passt und dort etwas klemmt. Dabei bleibt die Isolierung des Schalters vollständig erhalten.

Der Schalter wird mit dünnen Litzen verlötet und mit Schrumpfschlauch isoliert.

Nun folgt der Einbau im Sender.

Dazu müssen die dünnen gelben Litzen durch den hohlen Knüppel und durch die Platinenöffnung gefädelt werden. Dies ist die zeitraubendste Arbeit.

Nun werden die beiden gelben Kabel des Schalters mit einem Graupner Servostecker verlötet (MPX 4000). Den mittleren und einen äußeren Anschluss des Steckers verlöten und mit Schrumpfschlauch isolieren.

Kabelbaum bilden. Die Kabel dürfen den Knüppelweg nicht behindern.

Schalter im Knüppel ausrichten. Das Schaltergehäuse sollte im Knüppel klemmen, Klebstoff ist daher nicht notwendig.

Fertig ist der Knüppelschalter.

Stand: 30.12.2002