Marktanteile der Senderhersteller

Herbert Stammler

Angeregt durch einen Thread im Forum hat RC-Network unter seinen registrierten Usern eine Umfrage durchgeführt, um die Marktanteile verschiedener Hersteller bei Fernsteuersendern zu ermitteln.

Beteiligt haben sich vom 22.Januar bis zum 8.Februar 2004 364 Personen aus 12 Ländern, dies entspricht ca. 12% der zu diesem Zeitpunkt registrierten User. Jeder User konnte nur einmal teilnehmen.
Da Mehrfachnennungen möglich waren, wurden hierbei 733 Fernsteuersender von 12 Herstellern eingetragen, hauptsächlich von den "Drei Großen", also Graupner, Multiplex und Robbe/Futaba.

Das kann sich sehen lassen; die Ergebnisse dürfen für den Flächenmodellflugbereich durchaus als repräsentativ angesehen werden. Natürlich haben wir in der Umfrage nach Anwendungen unterschieden, und, wie zu erwarten, stellen die Modellflieger mit über 65% das Gros der Teilnehmer.

Ergebnisse

Generell

Interessantes Detail: Im deutschsprachigen Raum variiert je nach Land der Marktanteil jedes Herstellers deutlich.


Produktanteile der Hersteller

Gefragt wurde nach noch hinreichend in Gebrauch befindlichen Anlagen, in der Auswahl nicht aufgeführte Anlagen finden sich unter "sonstige".


Einsatzgebiete

Im folgenden Diagramm wurden Mehrfachnennungen auch mehrfach gezählt, daher erscheinen hier in der Summe genau 100%.

Der Marktanteil der Hersteller je Einsatzgebiet unterscheidet sich teilweise recht deutlich.

Probleme der Anwender

In der Umfrage wurde gefragt, ob schon einmal Probleme mit dem Sender aufgetreten sind. Erfreulich ist, dass bei allen Herstellern im Schnitt 85% der Anwender keine Probleme haben. Dennoch ist es interessant, dass die Problemdichte bei einzelnen Typen deutlich höher ist als bei anderen.

Die Probleme verteilen sich bei den Herstellern nicht gleichmäßig auf alle Produkte, es gibt teilweise deutliche Unterschiede. Im Folgenden auch einige ausgewählte Kommentare aus der Umfrage.

Kommentare:

  • Zweimal Komplettausfall MC-24 mit Anzeige "Error XX " nach Reset alles wieder ok.
  • Die üblichen Speicherpobleme der MC-24, welche Graupner seltsamerweise nicht kennt.
  • Der Service von Graupner bei meiner MC-15 war schnell, unkompliziert und erfolgreich.

Kommentare:

  • Das Teil (MC 3030) ist mittlerweile 14 Jahre alt, bisher einmal Pufferbatterie und Querruderpoti auf Kulanz getauscht.
  • Bei der MC 3030 wurde der bekannte Stecker getauscht.
  • (Royal Evo) Software 1a, Hardware mäßig

Kommentare:

  • (FC-28) Ist ein Top-Sender,allerdings ist die Programmierung nicht mehr up to date.
  • HF-Modul der FC-18 war mal defekt. Ansonsten super Sender.

In bezug auf die Marktanteile der Hersteller birgt die Umfrage keine wirklichen Überraschungen, sie spiegelt in etwa das wider, was man heute auf Flugtagen sieht. Die Zahlen geben wieder, welche Fernsteuersender in Gebrauch sind, nicht, welche erst kürzlich gekauft wurden, d.h. man kann daraus keinen Trend ableiten.
Etwas unerwartet war für uns, dass entgegen des Eindrucks, der mitunter im Forum entsteht, die Problemhäufigkeit insgesamt gering ist. Da die Sender teilweise viele Jahre verwendet werden, sind 85% Anwender, die nie ein erwähnenswertes Problem hatten, ein hoher Anteil.
Die Umfrage bestätigt auch nicht den Eindruck aus dem Forum, es gäbe bestimmte "Problemsender". Die Problemhäufigkeit wurde von uns allerdings auch nicht untersucht, das bleibt vielleicht einer späteren Umfrage vorbehalten.

Ansonsten sei die Interpretation der Zahlen dem geneigten Leser überlassen.

Links zum Thema:

Umfrage: Marktanteile der Senderhersteller?

Die Umfrage: Marktanteile der Senderhersteller

Ausgangsbeitrag: Marktanteile der Sender-Hersteller in Deutschland / Österreich ?

 

Stand: 19.02.2004