RCN - Jugendcup 2004

30.07. - 01.08.2004
Rott am Inn

Redaktion

Ermutigt durch den großen Erfolg dieses Wettbewerbes in den letzten beiden Jahren, soll auch in diesem Jahr der RCN-Jugendcup alle interessierten jugendlichen Modellflieger zu einem Vergleichsfliegen zusammenführen.

Der Wettbewerb wird diesmal an zwei Tagen im südlichen Teil der Republik ausgetragen und zwar in der Nähe von Rosenheim, auf dem Fluggelände der Hochstätter Modellflugfreunde Rott am Inn e.V..

Teilnahmeberechtigt sind alle Jugendlichen bis einschl. 18 Jahre. Die Zielgruppe sind vor allen Dingen die jugendlichen Modellpiloten, die sich noch nicht lange mit dem RC-Modellflug befassen und auch noch nicht so ganz ohne Hilfe ein ferngesteuertes Modell fliegen können. Aus diesem Grund ist auch ein Lehrer/Schüler-System während des Wettbewerbes zugelassen, sodass erfahrende Piloten bei Bedarf hilfreich eingreifen können. Selbstverständlich sind auch Alleinflieger teilnahmeberechtigt, wenn sie sich selbst als Einsteiger in den Modellflugsport sehen.

Der Wettbewerb wird in 3 Klassen gestartet:

— Segelflugmodelle
— Elektro-Segler
— Motorflieger (Elektro- oder Verbrennungsmotor)

In allen Klassen ist eine Zeitaufgabe zu lösen mit einer abschließenden Ziellandung. Die Motorflieger müssen darüber hinaus noch eine einfache Kunstflugfigur vorführen.

Bewertet wird nach einem festgelegten Punktesystem. Falls ein Eingriff des Betreuers erforderlich ist, gibt es einen Punktabzug.
Obwohl nach einem festen Reglement geflogen wird, geht es nicht allzu streng zu; es soll vor allen Dingen Spaß machen und die Jugendlichen mit der Wettbewerbsatmosphäre vertraut machen.

Schließlich sind auch wertvolle Sachpreise zu gewinnen und hier werden nicht nur die Gewinner berücksichtigt, denn Dabeisein ist ja bekanntlich alles!

Damit diese Veranstaltung in unvergessliches Erlebnis wird, ist für ein interessantes Rahmenprogramm gesorgt. Neben dem abendlichen gemütlichen Beisammensein am Lagerfeuer, wird es auch interessante und atemberaubende Flugvorführungen mit Motorfliegern, Modelljets und Hubschraubern geben. Da wir zu Gast im Heimatverein von Robert und Günter Sedlmeier (Jet-Team Germany) und anderer bekannter Wettbewerbs- und Showpiloten sind, wird man hier einiges erwarten können. Auch wenn das Wetter nicht mitspielen sollte, wird es mit Sicherheit keinem langweilig werden.

Das Wettbewerbsprogramm sieht folgendermaßen aus:

  • Freitag, den 30.07.2004 ab 15:00 Uhr Anreise. Für den Nachmittag ist freies Fliegen geplant, damit jeder den Platz kennen lernen kann.
  • Samstag, den 31.07.2004, vormittags 1. Wettbewerbsdurchgang, am Nachmittag 2. Wettbewerbsdurchgang, zwischendurch Rahmenprogramm mit Schaufliegen.
  • Sonntag, den 01.08.2004, vormittags 3. Wettbewerbsdurchgang, am Nachmittag findet die Siegerehrung statt, zwischendurch wieder ein Rahmenprogramm mit Schaufliegen.

Die Teilnehmer erhalten am Freitag ein Abendessen, am Samstag Frühstück, Mittagessen und Abendessen, am Sonntag Frühstück und Mittagessen.
Die Getränke zu den Mahlzeiten sind inklusive, weitere Getränke und Speisen sind günstig vor Ort zu erhalten.

Dieser Wettbewerb ist auf 60 Teilnehmer beschränkt, rechtzeitige Anmeldung ist daher dringend erforderlich!

Teilnahmeberechtigt sind alle Einsteiger in den Flugmodellsport bis einschl. 18 Jahren, mit Ihren Betreuern. Letztere dürfen mehrere Teilnehmer betreuen.

Die Übernachtung erfolgt in Zelten, die in begrenzter Anzahl zur Verfügung stehen. Eigene Zelte können natürlich mitgebracht werden. Wasch- und WC-Anlagen sind im Vereinsheim vorhanden.

Die Teilnahmegebühr ist noch nicht endgültig festgelegt, sie wird voraussichtlich zwischen € 30 und € 35 betragen. Hierbei ist zu bedenken, dass die komplette Verpflegung in dieser Gebühr enthalten ist.

Für die Anmeldung bitten wir folgendes Formular zu verwenden.

Anmeldeformular
Anfahrhinweis pdf_p

Einen Vorgeschmack auf diese Veranstaltung kann sich jeder hier holen:

Bericht über den Jugendcup 2003 beim MFC Rheinbach-Swisstal e.V.

Homepage der Hochstätter Modellflugfreunde Rott am Inn e.V.


Der gastgebende Verein

Wir hoffen auf eine rege Teilnahme und wünschen allen Beteiligten Holm- und Rippenbruch und vor allen Dingen viel Spaß und gutes Wetter!

 

Stand: 22.03.2004