7. Stopp des Red Bull Air Race

Redaktion

Flugweltmeisterschaft in England abgesagt

2. September 2006- Aufgrund der schlechten Wetterbedingungen musste der Renntag der siebenten Station der Red Bull Air Race World Series in Longleat (GBR) abgesagt werden. Starker Wind und eine schlechte Wetterprognose für die kommenden Stunden machen das Fliegen zu gefährlich.

Da die Sicherheit der Piloten und Zuschauer an oberster Stelle steht, entschied sich das Red Bull Air Race Team  - aufgrund der schlechten Wetterbedingungen - zu dieser Maßnahme.

Als offizielles Endergebnis des Red Bull Air Race in Longleat gilt die Wertung der Qualifikationsrennen vom Freitag. Das Endklassement: 1. Paul Bonhomme (GBR), 2. Peter Besenyei (HUN), 3. Kirby Chambliss (USA).

Das Qualifikationsrennen wird am 10. September um 12.00 Uhr bei RTL übertragen.
 

Renn-Ergebnisse, Longleat, 2. September 2006

1. Paul Bonhomme ( GBR) 2:31,43
2. Peter Besenyei (HU) 2:35,39
3. Kirby Chambliss (USA) 2:35,58
4. Mike Mangold (USA) 2:35,92
5. Michael Goulian (USA) 2:38,41
6. Nigel Lamb (GBR) 2:50,53
7. Alejandro Maclean (ESP) 2:50,89
8. Klaus Schrodt (GER) 2:51,79
9. Nicolas Ivanoff (FRA) 2:52,87
10. Frank Versteegh (NED) 2:55,26
Steve Jones (GBR) dqf.


World Series 2006 Gesamtranking 

1. Kirby Chambliss (USA) 28 Pkt.
2. Mike Mangold (USA) 24 Pkt.
2. Peter Besenyei (HUN) 24 Pkt.
4. Paul Bonhomme (GBR) 17 Pkt.
5. Michael Goulian (USA) 8. Pkt.
6. Nicolas Ivanoff (FRA) 7. Pkt.
7. Klaus Schrodt (GER) 6. Pkt.
7. Steve Jones (GBR) 6. Pkt.
9. Alejandro MacLean (ESP) 3 Pkt
9. Nigel Lamb ( GBR) 3 Pkt.
11. Frank Versteegh (NED) 0 Pkt.

 Quelle: Red Bull Deutschland GmbH

www.redbullairrace.com
www.redbullflugtag.com

 

Stand: 02.09.2006