Landung einer Boeing 747-200 in Ahlhorn

Hermann Wulf

Ihr letzter Flug

Am 2. Nov. 2006, 15:20 Uhr, landete auf dem Ahlhorner Flugplatz zum letzten mal diese Boeing 747-200. Die Maschine wird wieder zurückgebaut, das heißt, alle Teile wie Fahrwerk, Triebwerke, Reifen und andere Teile, die noch zu brauchen sind, werden als Ersatzteile wiederverwendet (das nennt man auch „kanibalisieren“).
Diese 747 ist die vierte Maschine, die in Ahlhorn umgebaut bzw. zurückgebaut wird.

Da die Flugzeuge nicht ganz in das Gebäude passen, soll als Nächstes die Halle vergrößert werden, damit das Heck nicht mehr ins Freie ragt.

Ein "Besucher" ...

Das Problem - hier eine wesentlich kleinere A300-310 in der Halle. Sie soll in den nächsten Tage ausgeliefert werden.

 

Stand: 03.11.2006