RC-Network.de
RSS Forum RSS 2.0      Startseite Startseite
 
 
FORUM MAGAZIN WIKI BLOGS LOUNGES KALENDER HANGFLUG RCNVV WERBUNG BÖRSE VEREIN  

Besuch der „Flying Legends Airshow“ 2008 in Duxford/England

Werner Schöppe

Seite 2

Wer Zeit hat, kann sich natürlich am Sonntag noch mal die Airshow anschauen. Da gibt es allerdings kein Unterschied zum Vortag. Wir hatten nicht genügend Zeit, deshalb nutzten wir die Gelegenheit, bei blauem Himmel einen Rundgang durch eine von Englands berühmtesten Universitätsstädten, Cambridge, zu unternehmen. Die vielen Colleges (Trinity-College, Kings-College usw.) sind sehr beeindruckend und stellen Geschichte pur dar. Sie können größtenteils auch besichtigt werden.

Fußgängerzonen, Shopping-Center, Marktplatz und die sehenswerten Doppeldeckerbusse für Hop-On/Hop-Off beleben das Stadtbild. Auffällig sind die unglaublich vielen jungen Leute aus der ganzen Welt. Auf dem Market Hill wird übrigens original deutsche Rostbratwurst von einem netten Deutschen aus Hamburg angeboten. Läuft wie verrückt bei den Briten !

c001



c002



c003



c004



c005



c006



c007



c008



c009



c010



c011



c012



c013



c014



c015



c016



c017



c018



c019



c020



c021



c022



c023



c024



c025



c026



c027



c028



c029



c030



c031



c032



c033



c034



c035



c036



c037



c038



c039



c040



c041



c042



c043



c044



c045



c046



c047



c048



c049



c050



c051



c052



c053



c054



c055



c056



c057



c058



c059



c060



c061



c062



c063



c064



c065



c066



c067



c068



c069



c070



   

Um 15.30 Uhr starteten wir nach Abgabe des Mietwagens wieder Richtung Heimat. Meine vier Begleiter waren von dem 2-tägigen Ausflug restlos begeistert. Eine solche Airshow gibt es in ganz Deutschland nicht annähernd. Das Interesse für das nächste Jahr ist allemal geweckt.

Für Interessierte gibt es eine Menge denkbare Möglichkeiten, z. B.:

  1. Hinflug morgens nach Stanstead, Mietwagen für Duxford und abends mit Flieger zurück.
  2. Samstag früh mit Flieger nach Heathrow oder Stanstead, Airshow beide Tage besuchen, Sonntag abends zurück.
  3. Samstag früh hin, Samstag Airshow, Sonntag Cambridge besuchen oder mit dem Mietwagen z. B. Schloss Windsor (absolut sehenswert, Sitz der englischen Königsfamilie) anfahren und/oder das RAF-Museum in London-Hendon besichtigen. Zweifellos das beste Museum in Europa, kostet keinen Eintritt. Deutsche Warbirds (Me 262 usw.) sind hier reichlich zu sehen. Am Montag Besichtigung von London mit Stadtrundfahrt oder zu Fuß mit Tower Bridge, Big Ben, Buckingham Palace, Westminster Abbey, Piccadilly Circus usw…. besichtigen, Montag abends zurück.

Für Tipps (c-werner_schoeppe@t-online.de) stehe ich immer zur Verfügung!

 

Stand: 17.11.2008