RC-Network.de
RSS Forum RSS 2.0      Startseite Startseite
 
 
FORUM MAGAZIN WIKI BLOGS LOUNGES KALENDER HANGFLUG RCNVV WERBUNG BÖRSE VEREIN  

Ein teilbares Brettchen-V-Leitwerk stabil am Rumpf montieren

Georg Reich

Für die Montage eines Brettchen-V-Leitwerks am Rumpf RC-gesteuerter Segelflugmodelle werden von vielen Herstellern die unterschiedlichsten Varianten angeboten, die aber nicht immer die gestellten Anforderungen optimal erfüllen.

Die hier von mir vorgestellte Methode hat folgende Vorteile:

  1. Das V-Leitwerk kann am Rumpf einfach montiert und abgenommen werden. Die Befestigung erfolgt mit zwei M3-Schrauben.
  2. Die beiden Leitwerkshälften sind geteilt.
  3. Das montierte V-Leitwerk ist fest am Rumpf befestigt.

Konstruktion

Die beiden Leitwerkshälften werden von zwei aus Kohlefaser gefertigten, V-förmigen Winkeln zusammen gehalten und mit dem Rumpf verschraubt. Ein Winkel ist mit der Oberseite der einen Leitwerkhälfte und der andere Winkel mit der Unterseite der zweiten Leitwerkhälfte verklebt.

Beide Leitwerkshälften werden mit zwei M3-Schrauben auf einen dritten Winkel geschraubt, der mit dem Rumpf verklebt ist.

Für die Herstellung der Kohlefaser-Winkel habe ich mir eine Vorrichtung...

...angefertigt,

die das Verpressen der eingelegten Carbonlagen ermöglicht.

Bei einem 2-Meter-Modell verwende ich für die Herstellung der drei Winkel acht Lagen 93 g Carbon-Gewebe, die mit 0,8 mm dicken Distanzstücken in der Vorrichtung verpresst werden. Nach dem Aushärten sind die Winkel 0,8 mm dick und durch das hohe Carbon-/Harz Verhältnis sehr stabil.

Für die Befestigung werden also drei gleiche Winkel angefertigt (Oberseite, Unterseite und die Auflage am Rumpf), die ich auf die passende Größe zuschneide und, aufeinander gelegt, mit den entsprechenden Bohrungen versehe. Auf die Unterseite des dritten Winkels, der mit dem Rumpf verklebt wird, klebe ich jetzt schon die M3 Befestigungsmuttern. So passt von Anfang an alles sauber zusammen.

Jetzt wird einer der beiden Winkel mit UHU Plus Endfest 300 auf die Oberseite der einen Leitwerkshälfte geklebt (die Folie muss selbstverständlich vorher entfernt werden)...

...und der zweite Winkel auf die Unterseite der anderen Leitwerkshälfte.

Das fertige Leitwerk sieht dann so aus:

und das V-Leitwerk ist fest am Modell montiert.

Für die Demontage benötigt man nur eine halbe Minute.

 

Stand: 22.11.2008