RC-Network.de
RSS Forum RSS 2.0      Startseite Startseite
 
 
FORUM MAGAZIN WIKI BLOGS LOUNGES KALENDER HANGFLUG RCNVV WERBUNG BÖRSE VEREIN  

ASW 15 B

Matthias Wottke

Hersteller: HG-Modellbau/Eigenbau
Maßstab: 1 : 3,5
Spannweite: 4,3 m
Gewicht: ca. 6,5 kg
Profil: HQ 3/14

 

Rumpf

Der Rumpf, der Haubenrahmen und die Haube wurden von HG-Modellbau gefertigt. Die Festigkeit der Bauteile ist mit gut zu bezeichnen, denn auch etwas härtere Landungen steckt der Rumpf klaglos weg. Lediglich der Haubenrahmen erforderte etwas Nacharbeit, um einen perfekten Sitz zu erhalten.
 

Flächen

Die Styroporkerne der Flächen wurden, wie der Rumpf, von HG-Modellbau hergestellt. Sie sind mit Abachi und jeweils einer zusätzlichen Lage Koto beplankt. Abweichend vom Original bauten wir die Flächen mit Wölbklappen und Winglets (ebenfalls von HG-Modellbau). Die Länge der Störklappen beträgt 370 mm. Zum Verbinden der Flächen wird ein 12er Rundstahl mit einer Länge von 360 mm verwendet.
 

Fliegen

Das Flugverhalten der ASW15B ist absolut unkritisch und damit eignet sich das Modell hervorragend für Einsteiger in die Großseglerklasse. Aufgrund der guten Eigenschaften werden inzwischen in unserem Verein schon vier Exemplare dieses Modells erfolgreich geflogen und einer befindet sich gerade im Bau.

Überwiegend wird die ASW15B per F-Schlepp auf Höhe gebracht, aber sie eignet sich ebenso für den Hangflug. Um die Wendigkeit zu erhöhen wird sie dabei aber ohne Winglets geflogen. Am Hang haben sich die gegenüber dem Original vergrößerten Querruder bestens bewährt. Sie tragen zusätzlich zu einer verbesserten Wendigkeit bei. Stellt man die Wölbklappen etwas nach oben, wird die ASW15 B spürbar schneller und reagiert entsprechend prompt auf die Ruder. Rückenflug und Rollen sind möglich, doch ist das Modell eher für Thermik als für den Kunstflug geeignet.

In der Thermik kommen ihre hervorragenden Flugeigenschaften erst so richtig zur Geltung. Ob mit oder ohne Winglets, die ASW15B ist ein Modell, das auf die geringste Thermik anspricht. Durch ihre besonders guten Langsamflugeigenschaft lässt sich das Modell auch ohne Wölbklappen bestens in der Thermik kreisen. Oft können ausgedehnte Thermikflüge nur mit Hilfe der Störklappen beendet werden und dann kommt das Modell nur widerwillig aus großen Höhen zur Erde zurück.


  

Fazit

Die ASW15B von HG-Modellbau ist ein Modell, das begeistert. Trotz ihrer Abmessungen ist sie noch ohne große Schwierigkeiten zu transportieren, hat aber dennoch die Eigenschaften eines Großseglers.

Auf Anfrage ist sie in unterschiedlichen Vorfertigungsstufen erhältlich.

 

 

Stand: 01.10.2008