RC-Network.de
RSS Forum RSS 2.0      Startseite Startseite
 
 
FORUM MAGAZIN WIKI BLOGS LOUNGES KALENDER HANGFLUG RCNVV WERBUNG BÖRSE VEREIN  

NITE FLY EVO ZWO - Update

Matthias Möller

RC-Network / Internetbauplan (design by Matzito)

Bezug: NITE FLY III aus 2008

In der Zeit von April 2008 bis heute ( Mai 2010 ) hat sich der Nachtfalter immer weiter entwickelt. Da die Flugeigenschaften wesentlich verbessert wurden und ich immer wieder nach Bauunterlagen und Informationen gefragt werde, habe ich mich entschlossen, hier den letzten Stand darzustellen:


Bild1: Nite Fly Evo Zwo CAD

Beschreibung der Änderungen:

Dies soll keine Wiederholung der bisherigen Baubeschreibung sein, weshalb ich nur kurz die Änderungen und Verbesserungen skizzieren möchte:

Ausgehend vom Design des NF III wurden sämtliche RC-Bauteile auf die Unterseite gebracht, also um 180° auf dem Hauptrohr gedreht. Daher liegt der Schwerpunkt nun wesentlich tiefer und das Modell fliegt noch stabiler. Hinzu kommt, dass sich jetzt die Bespannung, nicht wie bisher, in zwei Teilen rechts und links vom Hauptrohr aufwölben kann, sondern es entsteht eine einzige große aufgewölbte Fläche mit wesentlich mehr Auftrieb. Bei stehendem Motor verbessert sich dadurch die erreichbare Flugstrecke enorm. Natürlich müssen auch die inneren Ruderbeschläge mit ihrer Anlenkung auf die Unterseite verlegt werden.

Gleichzeitig wurde auch die vordere Querstrebe (bisher 37 cm lang) gekürzt und einige Variationen ausprobiert. Eine Länge von 34 cm hat sich schließlich als ideal herausgestellt. Der Auftrieb ist trotzdem noch sehr hoch, dennoch ist der Gesamtwiderstand kleiner als zuvor. Man kann also schneller und langsamer fliegen als mit dem NF III.


Bild 2: Nite Fly Evo Zwo, Unterseite


Bild 3: Die Landekufe verläuft jetzt durch das Akkubrett, den Spant und das Hauptrohr.

Die Servohalterungen bzw. Spanten sind nun aus 5 mm GfK und ich verzichte jetzt ganz auf ein Servobrett. Die Servos sitzen direkt auf den beiden GfK-Spanten (s. Bild 1).

Bei einigen älteren NFs ist die Landekufe im Bereich des Hauptrohres ab und zu eingeknickt. Dies wird nun durch die in Bild 3 dargestellte Fixierung ausgeschlossen. Dabei sollte der GfK-Draht ruhig leicht schräg aus dem Akkubrett herauskommen. Man kann das beim Bohren gut von der Seite her anpeilen. Dann sitzt das Ende der Drahtkufe nachher genau mittig oben im Akkuspant, aber im Akkubrett selbst etwas weiter vorne.


Bild 4: Gesamtansicht von oben.


Bild 5: Die Ruderanlenkungen weisen nun ebenfalls nach unten.

Außerdem hat der Nite Fly verbesserte RC- und Antriebskomponenten erhalten. So hat Hacker mittlerweile den Nachfolger A 20 34 S-Evo, passend zur Modellbezeichnung   auf den Markt gebracht. Hier kann man am Motor nicht mehr wie bisher einen Mitnehmer auf die Glocke aufschrauben. Man muss den Motor umbauen, indem man die Welle zur Glockenseite durchtreibt. Das ist im Beilagenblatt des Motors beschrieben und funktioniert mit Erwärmung, einer Lochschablone und einem leichten Hammer innerhalb einiger Minuten sehr gut. Vorteil dabei: Man braucht den zusätzlichen Mitnehmer nicht mehr zu kaufen.

Dieser Umbau war auch vorher schon möglich, wurde aber von mir nicht praktiziert. Nun sah ich mich aber wegen der neuen Motorgeometrie dazu gezwungen.


Bild 6: Neue Motorengeometrie mit konischer Glocke.


Bild 7: Neue Servos mit hohen Stellkräften.

Auch neue Servos mit höheren Stellkräften und sehr hohen Geschwindigkeiten wurden eingebaut. Sie machen aus dem Nite Fly Evo Zwo ein rasantes Sportgerät. Man kann nun, mit Vollgas anfliegend, innerhalb einer Flugstrecke von nur einem Meter das Modell umdrehen, ideal in der Turnhalle kurz vor der Wand oder im Park, wenn andere NFs die Flugbahn versperren. Einfach voll ziehen und mit einem halben Minilooping in die Richtung zurück aus der man kam.

Ja, auch die 2,4 GHz haben in dieses Modell Eingang gefunden und es ist echt prima, kann man doch nun „über den Sender fliegen“, ohne dabei seine eigene Antenne zu treffen (das habe ich tatsächlich mal im Dunkeln geschafft). Auch beim Fangen des Modells ist nun nichts mehr im Weg und ich werde wohl mal üben müssen, das Modell hinter meinem Rücken zu fangen.

Mittlerweile sind von Infineon auch weitere Farben für spektakuläre LED-Beleuchtungen zu bekommen, seit Februar diesen Jahres u. a. auch Lila.

Die Änderungen sind in der Stückliste rot dargestellt:

Pos.Nr
Anzahl
Benennung
Lieferant
Preis €
1
1 Stück
Mittelrohr CfK Ø 10x1 mm 420 mm lang
Metropolis
8,25/1 m
2
1 Stück
Vordere Querstrebe CfK Ø 4x1 mm lang
Metropolis
3,20/1 m
3
1 Stück
Hintere Querstrebe CfK Ø 4x1 mm 540 mm lang
Metropolis
1,50/1 m
4
1 Stück
Außenkante GfK Ø 3 mm gewickelt, schwarz1300 mm lang
Metropolis
1,20/1 m
5
2 Stück
Höhenruder GfK Ø 2 mm gewickelt, schwarz 470 mm lang
Metropolis
1,20/2 m
6
1 Stück
Seitenruder GfK Ø 2 mm gewickelt, schwarz 640 mm lang
Metropolis
1,20/2 m
7
1 Stück
Landekufe GfK Ø 2 mm gewickelt, schwarz 420 mm lang
Metropolis
1,20/2 m
8
2 Stück
Spreizverbinder HQ 3 mm Art.-Nr.13871
Metropolis
1,20
9
2 Stück
Hardtop FSD 4 mm Art.-Nr. 12820
Metropolis
0,90
10
2 Stück
Stopperclip 4 mm Art.-Nr. 12340
Metropolis
0,30
11
1 Stück
FSD Spreizverbinder 3 mm Art.-Nr.13610
Metropolis
0,55
12
1 lfd. m
Icarex PC31 31 g/m², Farbton n. belieben 1 lfd. Meter
Metropolis
10,50
13
2 Stück
Rudergestänge CfK Ø 2 mm, stranggezogen 200 mm lang
Metropolis
2,25/1 m
14
1 Flasche
Sekundenkleber, sehr gut für Icarex geeignet
Metropolis
2,30
15
1 Satz
Kugelkopfanlenkungen/lokaler Modellbauladen
Simprop
2,35
16
2 Stück
Ruderbeschläge aus 4 mm GfK-Platte G. n. Z.
-
-
17
1 Stück
Motorträger 4 mm Pappelsperrholz G. n. Z.
-
-
18
1 Stück
Empfänger und Batterieauflage 4 mm Pappelsperrholz G. n. Z.
-
-
19
3 Stück
Spanten f. Batterieauflage, 4 mm Pappelsperrholz G. n. Z.
-
-
20
1 Stück
Servobrett aus 1,2mm CFK oder 3mm Sperrholz G. n. Z.
nicht mehr erforderlich
-
-
21
2 Stück
Spanten für Servobrett aus 5 mm GFK
-
-
22
 
-
-
23
ca. 10 g
Epoxidharz zum Verkleben der Querstreben und FSD Hardtops mit Microballons
-
-
24
2 Stück
Servo DES 427 BB (JR/Graupner)
Höllein
42,00
25
1 Stück
Empfänger Futaba R6106 HFC
Höllein
59,00
26
1 Stück
Hacker X 7 Regler ( besser X7 pro 41 Euro)
Höllein
25,00
27
1 Stück
Hacker A20-34S Evo
Höllein
35,00
28
1 Stück
Rückwandbefestigungsset passend für A20-Serie 
nicht mehr erforderlich
Höllein
5,20
29
1 Stück
2s Lipo mit 1000 mAh
Höllein
20,50
30
1 Stück
GWS Slow Fly Prop 8 x 4,3 (mehrere bestellen!!!)
Höllein
1,40
31
1 Stück
Lipo Sensorkabel 2S Gegenstück
Pichler
2,50
32
4 Stück
LED weiß 3,5 V, 20 mA, 200° Abstrahlwinkel
EZL
0,65
33
4 Stück
Reflektorkörper für LED
EZL
0,35
34
12 Stück
LED blau 3,5 V, 20 mA, 200° Abstrahlwinkel
EZL
0,65
35
1 Stück
LED rot 2,4 V, 20 mA, 200° Abstrahlwinkel
EZL
0,65
36
1 Stück
LED grün 3,5 V, 20 mA, 200° Abstrahlwinkel
EZL
0,65
37
18 Stück
Widerstände je nach LED-Betriebsspannungen
EZL
-
38
2 m
2adriges Kabel
EZL
-
39
1 m
3adriges Kabel
EZL
-

Leider hat sich bis heute niemand gefunden, der das Modell als ARF anbieten möchte. Die Nachfragen, die bei mir eingehen, muss ich leider immer wieder verneinen und die Meisten würden sich zwar einen kaufen, haben aber zum Bauen keine Lust. Ich kann nur sagen, der Bau ist innerhalb einer Woche durchzuführen. Es lohnt sich in jedem Fall und man bekommt ein Modell, dass man von zart bis hart einstellen kann. Je nach Ruderausschlägen also auch einsteigergeeignet.

Bezugsquellennachweise:

Metropolis Drachen
Lecker Chaussee 36a
27983 Handewitt
Tel. 04608 – 970270
www.metropolis-drachen.de
Der himmlische Höllein
Glender Weg 6
96486 Lautertal – OT Unterlauer
Tel. 09561 – 555 999
www.hoelleinshop.com
Elektronik Zentrum
L
übbecke
R.Schneider
Steinweg 2
32312 Lübbecke
Tel. 05741 - 12977
Pichler Kunststofftechnik
Lauterbachstr. 19
84307 Eggenfelden
Tel. 08721 – 9696 – 0
www.pichler-modellbau.de/

Dieses ist ein Update für NITE FLY III aus 2008

 

Stand: 16.05.2010