• Liebe RC-Network Benutzer: Bitte beachtet, dass alle Passwörter zurückgesetzt wurden. Mehr dazu in den News...

    Momentan sind leider keine Neuregistrierungen möglich, um eine schnelle Unterstützung der bereits registrierten Benutzer zu ermöglichen.

FlugModell

HOCHSTROM-XT-STECKSYSTEME
  • 18.334
  • 13
Hochstrom-XT-Stecksysteme Unter gelbem Hochstrom Milan Lulic Modellpiloten verwenden zur Verbindung von Akku und Regler die verschiedensten Stecksysteme. Dazu gehören etwa die bekannten Hochstromsteckverbindungen wie die 3,5 bis acht Millimeter großen Gold-Stecker, der bekannte grüne MPX-M6-Stecker oder Deans Ultra Plug. Immer öfter sehen wir nun auch fertig konfektionierte Akkus mit gelben Steckern – Milan Lulic stellt die verschiedenen Varianten des XT-Stecksystems und dessen Vorteile vor.
Original trifft Remake: Kapitän von Aerobel
  • 14.493
  • 7
Original trifft Remake Kapitän von Aerobel Jürgen Rosenberger Modellfliegen ist nicht einfach nur eine Freizeitbeschäftigung; für viele von uns gehört das Bauen und Fliegen zum Leben einfach dazu. Da ist es nicht verwunderlich, wenn der Anblick eines Modellflugzeuges längst verschollene Erinnerungen hervorzaubert. So ist es auch Jürgen Rosenberger gegangen, als er den Nachbau des legendären Kapitäns bei aerobel entdeckte – und gleich zur Tat schritt ...
Luxx von Aero-Naut: Eine interessante und preisgünstige Alternative für junge Piloten
  • 12.674
  • 2
Luxx von Aero-Naut Neues vom Holzbauhasen Von Milan Lulic Milan Lulic, unser größter „Holzbauhase“, hat diesmal eine Neuheit von aero-naut auf seinem Hobbytisch: den Luxx, ein kleines Flugmodell mit einer Spannweite von 1.300 Millimetern und einem Gewicht von gerade mal 750 Gramm. Das Flugmodell wird aus präzise laser- geschnittenen Bauteilen komplett aus Holz aufgebaut – und das gelingt richtig schnell!
Duell der ungleichen Brüder
  • 11.587
  • 0
Volksplane VP1 (Pichler) vs. Klemm L 25 (Extron) Stephan zu Hohenlohe Sie waren die zwei Highlights der Spielwarenmesse in diesem Jahr: Die wunderschönen Nachbauten der Klemm L 25d und des Volksplanes. Während der Volksplane VP1 unter der Marke Pichler vertrieben wird, steht auf dem Karton der Klemm der Name Extron. Die Vorbilder der Maschinen wird man wohl kaum gemeinsam auf einem Flugplatz sehen, die Modelle haben dagegen viele Gemeinsamkeiten. Stephan zu Hohenlohe bat die beiden Messe-Highlights zum Duell.
BIG PLANK VON GRUPP MODELLBAU
  • 11.859
  • 3
Da fliegt mir doch das Brett weg... Stephan zu Hohenlohe Die Konstruktion des Little Plank ist ein zeitloser Klassiker. Der Bauplan wurde bereits 1972 gezeichnet, beim GeraMond-Verlag gibt es ihn immer noch unter dem Namen „Das Brettchen“ zu kaufen. Grupp Modellbau hat eine schöne ARF-Version davon im Programm, mit zeitgemäßem GfK-Rumpf und ein wenig größer als das Original. Der passende Name: Big Plank
Warum so viele Bauformen?
  • 15.934
  • 11
Senderantennen Karl-Heinz Keufner Früher hatten die Sender eine Stabantenne, die man ab winkeln konnte. Heute haben viele Sender gar keine, zumindest von außen sichtbare Antenne mehr. Was steckt dahinter? Und worin unterscheiden sich die einzelnen Bauformen der Antennen?
AUGEN AUF BEIM MODELLVERKAUF - Nur Bares ist Wahres
  • 19.959
  • 25
Augen auf beim Modellverkauf Nur Bares ist Wahres Artikel aus FlugModell 06/16 Jürgen Rosenberger Wir Modellflieger können je nach Wetter, Laune und Örtlichkeit verschiedene Flugobjekte aus unserer Flotte wählen, da muss hin und wieder auch mal ein Modell verkauft werden. Der Verfasser musste leider feststellen, dass das nicht immer ohne Risiko ist. Vor allem dann, wenn der Käufer so gar nicht verhandeln will.
Ein Dachbodenfund und seine Geschichte, Teil 2 - Zurück zum Flieger von Bolanden
  • 13.326
  • 9
Ein Dachbodenfund und seine Geschichte Teil 2: Zurück zum Flieger von Bolanden Artikel aus FlugModell 04/16 Manfred Boog Ein historisches Bild und seine Geschichte – dieses spannende Thema eines 70 Jahre alten Flugmodell-Fotos beschäftigte uns in der letzten Ausgabe. Eigentlich hätten wir mit dem Ergebnis unserer Recherche zufrieden sein können, jene Entdeckung also, dass wir es auf dem Foto mit einem „Drachenflugzeug“ zu tun haben.
Ein Dachbodenfund und seine Geschichte, Teil 1 - Der Flieger von Bolanden
  • 14.060
  • 12
Ein Dachbodenfund und seine Geschichte Teil 1: Der Flieger von Bolanden Artikel aus FlugModell 03/16 Manfred Boog Die Redaktion erhielt ein 70 Jahre altes Foto mit der Bitte um eine Stellungnahme. Es zeigt einen jungen Mann mit einem Flugmodell, einem „Oldie“. Ein Fall für unseren Experten der Modellfluggeschichte: Manfred Boog. Aber dass sich daraus ein Blick ganz weit zurück in die Modellflugvergangenheit ergeben würde, hätten wir in unseren kühnsten Träumen nicht erwartet!
REELY WILGA-2000 - Arbeiterin im Abendkleid
  • 17.721
  • 8
REELY WILGA-2000 Arbeiterin im Abendkleid Aus FlugModell 03/16 Klaus Bartholomä Als mir das Testmuster angekündigt wird, ist das Modell noch ein echter Erlkönig. Nur die Eckdaten sind mir bekannt: Eine Wilga soll es sein und mit 3S 2.400 mAh wird sie geflogen. Die Spannung ist also groß, als der Karton vor der Tür steht. Und was entsteigt ihm? Eine Grazie in schönem Gewand, die Wilga-2000 in der Werkslackierung des ersten Exemplars dieses Flugzeug Musters. Das macht Lust aufs Fliegen!
Sikorsky S-58 von Heli Scale Quality: Rosa Monster im Miniformat
  • 20.128
  • 2
Sikorsky S-58 von Heli Scale Quality Rosa Monster im Miniformat Ein Artikel aus FlugModell 09/15 Klaus Bartholomä Schüsse fallen, drei Männer rennen auf einen rosa Hubschrauber zu. Einer klettert von außen in das Cockpit, zwei springen in die offene Seitentür. Der Pilot hämmert auf die Motorarmaturen im Cockpit und ruft „Komm Mimi, komm!“ Eine Szene, wie sie in den 1980er-Jahren in der amerikanischen Serie „Trio mit vier Fäusten“ häufiger vorkam. Jetzt ist dieses legendäre Fluggerät von Heli Scale Quality im Maßstab 1:48 zu haben.
Kadett von Hope-Modellbau im Test: Deutscher Klassiker in Schweizer Präzision
  • 12.644
  • 0
Kadett von Hope-Modellbau im Test Deutscher Klassiker in Schweizer Präzision Ein Artikel aus FlugModell 08/15 Stephan zu Hohenlohe Kurt Odermatt hat sich ein klares Ziel gesetzt: Er möchte die Modellflieger wieder an den Basteltisch locken. Dazu entwickelt er eine Reihe sehr einfach zu bauender Flugmodelle und paart innovative Ideen mit klassischem Modellbau. Als Erstes hat sich der Schweizer einen Klassiker vorgenommen: Den Kadett von Karl-Heinz Denzin.

News

Oben Unten