• Liebe RC-Network Benutzer: Bitte beachtet, dass im August 2020 alle Passwörter zurückgesetzt wurden. Mehr dazu in den News...

Motorflug

Curare 40, ein neu aufgelegtes Retromodell in CNC Holzbauweise von Ratzo Modellbau
  • 24.686
  • 10
CURARE 40 Ein neu aufgelegtes Retromodell in CNC-Holzbauweise von Ratzo Modellbau Guido Schuchert Ich bin schon seit einiger Zeit auf der Suche nach einem noch nicht angefangenen Holzbausatz einer CURARE 40. Da die Baukästen aber mittlerweile kaum noch zu bekommen sind und wenn, dann nur völlig überteuert, wollte ich ursprünglich das Modell nach Plan bauen. All die GfK/Styro-Plagiate fliegen einfach nicht so gut wie das Original und ich baue eben auch gerne in Holz.
Leidenschaft Doppeldecker
  • 16.471
  • 3
Ein Baubericht von Gregor Treml aus der Modell 2/2012 Nachdem nun unsere beiden in der Ausgabe 5/2011 vorgestellten »Fokker DVII« seit dem Erstflug im Juni 2009 für sehr viele fantastische Flüge gesorgt hatten, stand die Überlegung an, was man in der Bausaison 2010 bauen könnte. Da Horst Keul die »Fokker« noch in einem etwas kleineren Maßstab hatte, überlegten wir, dass es doch toll wäre, wenn wir auch hier im Verband fliegen könnten.
CASSUTT Racer als CLUB 30 Renner
  • 12.098
  • 7
von Franz Haas Ein exklusiver Baubericht eines CLUB 30 Racers - CASSUTT III M Wir möchten euch nicht mit der langwierigen Beschreibung von Klebe-und Schleifarbeiten langweilen, sondern eine einfache Vorgehensweise darstellen. Schleifen, hobeln und kleben können wir ja alle. Also legen wir einfach los:
Fieseler Fi-156 Storch - Teil 3
  • 25.880
  • 4
Thomas „Frankie“ S. alias “the bass” Holzbaukasten der Firma Aviomodelli, Mantua – Ausführung Rippenfläche Teil 1 der Baubeschreibung Fieseler Fi-156 Storch Teil 2 der Baubeschreibung Fieseler Fi-156 Storch Lackieren der Motorhaube Ich habe die Cowling mit den zur Bespannung passenden Oracover-Farben lackiert - diesmal nicht gewalzt, sondern luftgepinselt. Obwohl ich der Farbmischung ausreichend Oracover-Mattierung (genau so viel wie Farbe) beigemengt hatte, ist die Oberfläche glänzend geworden. Daher habe ich einen transparenten 2K-Lack überlackiert und das Ergebnis ist nun schön seidenmatt.
Fieseler Fi-156 Storch - Teil 2
  • 37.769
  • 2
Thomas „Frankie“ S. alias “the bass” Holzbaukasten der Firma Aviomodelli, Mantua – Ausführung Rippenfläche Teil 1 der Baubeschreibung Fieseler Fi-156 Storch Teil 3 der Baubeschreibung Fieseler Fi-156 Storch Motoreinbau Ich habe einmal eine provisorische Motorhochzeit gemacht, um mir ein Bild zu machen, wie ich mit Tank, Gasgestänge, etc. hinkomme. Dabei erlebte ich eine unerwartete Überraschung: Der Lasermotor ist relativ tief.
Fieseler Fi-156 Storch
  • 55.306
  • 10
Thomas „Frankie“ S. alias “the bass” Holzbaukasten der Firma Aviomodelli, Mantua – Ausführung Rippenfläche Maßstab Spannweite Abfluggewicht Nettobauzeit Erstflug 1:7 2,08 m ca. 5 kg ca. 350 Stunden zwischen Oktober 2009 – Juli 2010 01. August 2010 Vorwort Ich bin zwar schon 45, aber erst durch die Aufgabe einer anderen zeitintensiven Freizeitbeschäftigung im Jahr 2006 beim Hobby RC-Modellflug gelandet und daher nicht nur Anfänger was das Fliegen, sondern auch was das Bauen betrifft. Originalgetreue Modelle haben es mir grundsätzlich angetan.
P 30: Kleines Modell - großes Vergnügen
  • 11.276
  • 1
P 30: Kleines Modell - großes Vergnügen Günter Schmidtutz Erstveröffentlichung 30.03.2010 Der Name bezeichnet die maximale Größe des Modells, 30"= max. Spannweite (762 mm), 30" = größte Rumpflänge. Das Mindestgewicht ohne Gummi beträgt 40 g, der Gummi darf max. 10 g wiegen. Als Propeller dürfen nur serienmäßige, nicht klappbare, max. 240 mm Durchmesser große Spritzteile verwendet werden.
Fesselflug
  • 9.227
  • 9
Wie ich nach fast einem halben Jahrhundert RC-Modellflug zum Fesselflug gekommen bin. Ralph Freckmann Erstveröffentlichung 06.06.2009 Alles fing damit an, dass ich mir nach Fertigstellung meiner aus den 50er Jahren stammenden Graupner Cessna als neues Projekt den ARES von William Werwage ausgesucht hatte. Allerdings habe ich aus der legendären Fesselflugmaschine eine RC-Version gebaut.

News

Oben Unten