• Liebe RC-Network Benutzer: Bitte beachtet, dass alle Passwörter zurückgesetzt wurden. Mehr dazu in den News...

    Momentan sind leider keine Neuregistrierungen möglich, um eine schnelle Unterstützung der bereits registrierten Benutzer zu ermöglichen.

Segelflug

2 m-Elektrosegler - Vier Modelle im Vergleich
  • 15.669
  • 0
2 m-Elektrosegler - Vier Modelle im Vergleich Ein Bericht im neuen Format Dieter Berens, Volker Cseke, Eckart Müller, Hendrik Schneider Was willst Du? Im :rcn:-MAGAZIN sind schon viele Berichte über Modelle erschienen. Diese sind sicherlich fundiert und so objektiv wie möglich verfasst worden. Es ist dennoch für den Autor oft unbefriedigend, als Abschluss keinen Vergleich mit anderen Modellen ziehen zu können.
Von der Spinne'54 zur Spinne 2014
  • 13.627
  • 7
Von der Spinne '54 zur Spinne 2014 Ein gelebter Traum Hans-Reinhard Mette Mein Traum begann vor mehr als 60 Jahren mit dem ersten Sieg Rudolf Lindners 1954 in Dänemark bei der Weltmeisterschaft in der Modellflugklasse A2 mit seinem Modell SPINNE. Die Wiederholung dieses grandiosen Erfolgs im folgenden Jahr war ebenso beeindruckend wie einmalig.
Refit einer Graupner BETA von 1977
  • 17.990
  • 34
Refit einer Graupner BETA von 1977 Stefan Lütje In einem Forumsbeitrag las ich die Beiträge über die BETA. Wiederholt wurden die im Vergleich zum DANDY oder auch zum AMIGO schlechteren Flugleistungen genannt. So richtig wollte ich das nicht glauben. 2 m-Segler im direkten Vergleich konnten doch für die BETA nicht wirklich schlecht ausgehen. Da ich in den 70er und 80er Jahren
Raketa Nera
  • 16.811
  • 0
RAKETA NERA Johannes Seren Robert Lesko hat in den letzten beiden Jahren mit dem Weltmeistertitel 2013 und dem Europameistertitel 2014 eindrucksvoll bewiesen, dass Flapper immer noch nicht abgeschrieben sind. Vollkommen zu Recht wurde deshalb auch sein komplett selbst konstruiertes und gebautes Modell zum F1A-Modell des Jahres 2014 des Sympo-Reports gekürt.
Kopf-Daumenkino
  • 26.298
  • 22
Kopf-Daumenkino Thomas Regnery Die Glaskuppeln in der Decke lassen in rhythmischen Abständen das gleißend helle Sonnenlicht in den ansonsten elektrisch ausgeleuchteten, nagelneuen Tunnel strahlen. So früh am Morgen steht die Sonne noch tief. Dennoch trifft ihr Licht auf die Alurahmen der Fenster und findet den Weg in mein Auge als immer wiederkehrender Blitz. Das macht das Fahren nicht einfach. Irgendwann wird mich das in einen epileptischen Anfall treiben.
PicaRES EVO(lution) von Modellbauchaos
  • 17.352
  • 6
Die EVOlution – oder auch: Weniger ist mehr! Ein Bau-, Erfahrungs- und Flugbericht des PicaRES EVO(lution) von Modellbauchaos. Thomas-Alexander Ladach Für alle, die es noch nicht wissen: RES bedeutet Rudder-Elevator-Spoiler, übersetzt also: Seitenruder - Höhenruder - Bremsklappen. Diese Modellklasse wird schon seit vielen Jahren in benachbarten Nationen geflogen. Eines der ersten Modelle, länderübergreifend, war und ist der MILES von Philip Kolb! Viele neue und interessante Versionen folgten dem MILES bis heute. Eine davon ist der aktuelle PicaRES EVO.
Vorschlag für einen einziehbaren Flitschenhaken
  • 34.085
  • 14
Flitschenhaken in der Seglerkontur Hendrik Schneider Flitschenhaken werden üblicherweise als Stift ausgeführt. Im einfachsten Fall ist dies ein fest im Rumpf eingebauter Stift, der einen Ring als Verbindung zum Flitschengummi aufnehmen kann.
FS4000 von Sport Klemm (Teil 3)
  • 29.273
  • 2
FS 4000 von Sport Klemm (Teil 3) Volker Cseke (Reloadet aus Magazin-Archiv. Erstveröffentlichung: August 2005) Eine Trilogie über die Eindrücke beim Erwerb, der technischen Ausrüstung und dem Fliegen des großen Voll–GfK/CfK/AfK–Seglers mit Elektroantrieb. Teil 3 oder: Endlich in der Luft! Welcher Modellflieger kennt nicht das Kribbeln im Bauch, wenn der neue Flieger endlich fertig ist, ausgewogen und eingestellt im Keller liegend auf den Erstflug wartet. In diesem Fall war es schon eine Gratwanderung der Gefühle. Auf der einen Seite die schmerzlichen Erfahrungen eines Modellfliegerlebens, wenn Modelle aus den unterschiedlichsten Gründen bereits beim Jungfernflug zerstört wurden
FS4000 von Sport Klemm (Teil 2)
  • 31.251
  • 8
FS 4000 von Sport Klemm (Teil 2) Volker Cseke (Reloadet aus Magazin-Archiv. Erstveröffentlichung: Juni 2005) Eine Trilogie über die Eindrücke beim Erwerb, der technischen Ausrüstung und dem Fliegen des großen Voll–GfK/CfK/AfK–Seglers mit Elektroantrieb. Teil 2 oder: Die lange Zeit im Keller. Nun liegen sie da, die wenigen Teile, die es gilt, sinnvoll zusammenzusetzen. Das Modell selbst, der Antrieb und die Steuerung. Bevor mit dem Zusammenfügen – „Modellbauen“ ist es schon nicht mehr - begonnen wird, erst mal auf die Waage. Mein Ziel ist ein fertiger Flieger unter 5 kg Abfluggewicht.
FS4000 von Sport Klemm Teil 1
  • 12.699
  • 5
FS 4000 von Sport Klemm (Teil 1) Volker Cseke (Reloadet aus Magazin-Archiv. Erstveröffentlichung: März 2005) Eine Trilogie über die Eindrücke beim Erwerb, der technischen Ausrüstung und dem Fliegen des großen Voll–GfK/CfK/AfK–Seglers mit Elektroantrieb. Teil 1 oder: Wie alles begann. Wer von uns Modellfliegern kennt nicht das Gefühl des Augenblicks, in dem ein Flieger ins Bewusstsein dringt und dann nicht mehr vergessen werden kann. Die Gedanken kreisen ab sofort nur noch um das mögliche neue „Spielzeug“ – wie lässt es sich fliegen, passt die Größe ins Auto, welche Farben sind lieferbar, was kommt da rein? Und natürlich immer der bange Gedanke an die Hobbykasse. Hat das Schwein inzwischen genug Geld im Bauch?
„Junior“ - das F1A-(S)chülermodell
  • 32.668
  • 11
„Junior“ - das F1A-(S)chülermodell... …des Ostens! Empfehlung für den Einstieg in F1A Andreas Hornung F1H- und F1A-Standardmodelle höchster Qualität gab es in der Deutschen Demokratischen Republik (DDR) seit 50 Jahren. Joachim Löffler (Weltmeister in der Klasse W [Gummimotormodelle, der Verfasser] 1963 und 1974/Wien & Roskilde) konstruierte das F1A-Standardmodell „Junior“. Seht Euch einmal die DDR-Standardmodelle an!
Ka 8 von Parkzone
  • 30.845
  • 5
Des Kaisers Flieger im neuen Gewand Volker Cseke Ka 8 2,25 m Segelflugmodell von Parkzone, im Vertrieb von Horizon-Hobby GmbH, Elmshorn Für unseren Fliegerausflug über Himmelfahrt in die Alpen wurde ein schönes, vorbildähnliches Flugmodell mit guten Hangflugeigenschaften gesucht. Gefragt war nicht so sehr das ultimative Hanggeschoss, sondern der Flieger für den Anfang oder das Ende eines Tages. Anfänger wie auch Fortgeschrittene sollten Gefallen an dem Modell finden.

News

Neueste Beiträge

Oben Unten