1 Meter AC-Cupper abzugeben!!!

Da ich mir ein neues IOM Design aus AUS oder NZL kaufen möchte, brauche ich zu Hause etwas Platz und natürlich Kohle für die Neuanschaffung!

Deshalb möchte ich meine "Triple X", eine vorbildgetreue Americas Cup Segelyacht zum Verkauf anbieten. Das Boot ist ein halbes Jahr alt. Wer jemanden kennt oder weiß, wenn jmd so ein Boot besitzen möchte, soll mich kontaktieren. Bevor ich das Boot bei Ebay reinsetze, probiere ich es lieber hier!

Informationen:
länge: 1,0 meter
breite: 24cm
Höhe Mast: 1,58m
Segelfläche: 54 qdm - Segel aus Kevlar / Mylarfolie, Mast aus Carbon mit drei Saalingen
zus.1 Sturmsegelsatz
Gewicht inkl RC: 3,5 kg
Rumpffarbe: Dunkel Grün
Hitec Segelwinde 725BB, Ruderservo Graupner C 577, Empfänger 40 Mhz + Graupner Sender

Das Boot ist, wie einige schon wissen - sehr sehr schnell und kann auch etwas mehr Wind ab, ist stabil gebaut mit einer Anzahl von Detaillösungen und Beschlägen von KDH, Piel etc (Kugelgelagerte Blöcke und Umlenkrollen)

Optisch ist das Boot sehr scale mit den echten AC Cuppern - deshalb auch ein Blickfang auf dem See ;)

PREIS: 550 € alles komplett

Bei Fragen : 0173 - 2088093
weitere Bilder unter:
http://home.arcor.de/rosefish/_web_cupper/Start.html
 

Gast_633

User gesperrt
hi, nettes boot, schade dass es nicht als IOM vermessen werden kann ;)

was holst du dir aus australien. die cockatoo ist super, wirst aber lange warten muessen.
gruss andreas
 
Hallo Andreas!
Ja, eigtl schade - aber möglich wäre es ja als IOM - Klassenschwert u blei dran (jetzt sind auch schon 2,3kg dran) und ein B-Rigg ... Sollte funktionieren.

Ja, grins- spiele sehr mit dem Gedanken, ein australisches Design zu nehmen. Allerdings sind mir die Boote einfach zu teuer und dann kommt auch noch die lange Wartezeit dazu - in der Zeit baut man sich ja drei IOMs selber :D
Habe mit Martin Roberts ?? heißt der so?? gemailt, und bin kurz davor, mir eine Gadget zu bestellen. Mit drei riggs, Groovymasten, zwei Carbonfinnen mit unterschiedl. Bleiformen und Ruder will er ca 850 Pounds haben (inkl shipping) - also ca. 1200 €...
Ne Menge Holz, aber ein stabiles und gut gebautes Schiff - die Housemartin-Sails sollen ja auch ganz gut sein, oder!?

Möchte dann ab nächstem Jahr (zumindest im Norden) Rangliste segeln und endlich das "ultimative RC-Segeln" genießen. Habe mich lange genug mit "modifizierten" Baukästen rumgeschlagen!!! ;)
Und da hier in HH sich zunehmend eine IOM Gemeinschaft bildet, möchte ich mich dort mit anschließen... Andreas P. hat ja die OCKA ,- ein sehr schönes Boot von J-Beyerley, Sven N. und Werner N. segeln beide die IMAGE - auch ein tolles Boot - und im Freibadsee / Stadtpark gibts welche mit ICON und SC4...

Wenn Du jemanden weißt, der ein Skiff-Design verkaufen möchte oder meine "Triple X" kaufen möchte, dann sag mal Bescheid, okay!?
Würde mich auch riesig freuen, wenn Du im nächsten Jahr mit ein paar "Südlichtern" mal nach HH zur ersten offenen IOM Regatta kommen würdest (ich würde es dann organisieren u planen ;)
Also, freue mich auf Dein Feedback -
Gruß von der Elbe,
Sven
 

Gast_633

User gesperrt
hi sven, vielleicht maist du mal wekoboat@aol.com an (hoffe das stimmt). hans jueregn hat wohl oefters gebrauchte oder kotakte zu aussis designs.
die gadet mit 2 kielen ud 2 riggs fuer 1200 euro ist absolut ok. billiger bekommst du so ein gutes boot nicht. bei den aussis mit zoll und shipping bist schnell bei 1600 und mehr.
die gadet ist aehnlich der triple crown (bauplan im Internet zum downloaden). bau doch selber, da spar man am meisten.

ja nach hamburg will ich gerne kommen. vielleicht kannst du ja den termin fruehzeitig bekannt geben. denn ich richte meinen Ostseesegelurlaub gerne nach IOM regatten da oben.

gruss andreas
 
Hallo Andreas, hallo Kalle!

Mit Herrn Koop (Weko-Boats) habe ich schon telefoniert. Er hat jede Menge Boote bestellt, allerdings sind diese meist auch schon fest verplant.... Und bevor ich, wie Du sagtest, 1600 für alles zahle, bestelle ich mir lieber eins aus UK, da ist das Poastage nicht so hoch und schneller gehts auch ;)
Zumal dort auch gute gebrauchte Boote mit 3 Riggs und RC ab 750 € zu finden sind.
Das mit dem selber bauen ist doch sone Sache... ich glaub nicht, dass ich so dünne und mit so einem guten Topcoat / Endfinish versehene Rumpfhülle hinbekomme...

Kennt Ihr zufällig Gerhard Schultz?? Da war neulich bei Ebay ein ziemlich hübsches Design, angeblich von dem o.g. und es sah sehr gut aus...! Könnte ja sein, dass er solche Boote in Serie baut? Also eine weitere IOM Design Alternative :)
Mit der Regatta muß ich mal gucken, hängt ja auch davon ab wann ich denn nun eine IOM haben werde, aber das geht alles rechtzeitig los!

Mit Walicki muß ich ja mal schaun - sehr interessante Sache, das Boot auf dem Bild, ist das eins von seinen IOMs? Hoffe, er baut auch Skiffs... Finde ich irgendwie optisch ansprechender

:D

So, nun mal in die Puschen kommen,
es grüßt und dankt, werd mal J.Walicki anrufen!!

Greets,
Euer Sven
 

Gast_633

User gesperrt
hi, ich glaube sicher zu sagen, herr walicki baut keinen skiffs. er experimentiert noch an seinem design. sehen aber alle aehnlich aus. aendert nur kleinigkeiten am rumpf. seinen beschlaege sind spitze. kostet aber auch alles seinen Preis.
gruss andreas
 
"kostet aber auch alles seinen Preis."

Tja, womit sich nach dem Telefonat dieses Thema wohl auch erledigt hat...

Hey kalle,- tolle Linksammlung,- habe ich auch schon bestaunt, was die australier so feines machen... alleine 500 neue Boote im letzten Jahr... soviele sollens erstmal überhaupt in Deutschland werden!!!

Wollen wir nicht zusammen ein neues deutsches IOM Design entwickeln und vielleicht in Serie bauen!??

Ich hätte Lust!
Gruß Sven

Wer kauft denn nun meine Triple X ?!
 
Hi Sven,
du und deine Boote ;). Man sei doch mal mit dem zufrieden was du hast. Hast doch selber gesagt das das Boot recht schnell segelt. Meld dich doch mal wieder bei mir. unter: kymsail@yahoo.de
Liebe Grüße, Kym.
 
Oben Unten