1. Schmiet wech den Stein am 18. September 2021

NEUER TERMIN :-) NEUER VERSUCH

Liebe Wegwerfgesellschaft,

ich freue mich sehr, dass ich euch nach dem Wegfall der Rüllschauer Rüttelschwinge und der Stenerberger Schwungschwinge, zum aktuell nördlichsten F3K Wettbewerb der D-Tour einladen darf:

1. Schmiet wech den Stein

Wir sind zu Gast auf dem Flugplatz der Modellflug-Interessengemeinschaft in Stein. Der Platz liegt nur gut 1 km von der Ostsee entfernt und lädt bei gutem Wetter ein, dass ganze Wochenende in der Region zu verbringen.

Infos:
Wann: 14. August 2021 18.9.2021
Wo: 24235 Stein
Zeitplan: 9:30 Uhr Briefing, 10:00 Uhr Wettbewerbsbeginn, ca. 12:00 Uhr Mittagspause; keine neue Runde nach 16:00 Uhr.
Wer: Teilnahmeberechtigt sind alle Modellflieger gemäß F3K-Reglement mit einer gültigen Versicherung. F3K Einsteiger und Neulinge sind herzlich willkommen.
Wie: Anmeldung hier im Thread oder per PN.
Wieviel: Startgebühr 10 Euro. Jugendliche bis 18 Jahre 5 Euro.

Die Auswertung findet wie gewohnt mit Gliderscore statt. Pandora-Zeit-Synchronisation vorhanden!

Anmeldeschluss: 16. September um 20:00 Uhr. Die Flugaufgaben werden am 16. September gegen 21:00 hochgeladen.

Zum Mittag gibt es Bratwurst im Brötchen, Getränke und Kuchen zum Selbstkostenpreis. Beilagen und Vegetarisches bitte selbst mitbringen.

Freies Fliegen ist am 17. September ab 15:00 Uhr möglich.

Camping ist nach Anmeldung vor Ort kostenlos möglich. Wer möchte kann alternativ auch auf einen der drei Campingplätze fahren, welche nur 5 Autominuten entfernt sind.

Einige Parkplätze sind direkt am Flugfeld. Wenn die Parkplätze voll sind, müssen die restlichen PKW ca. 3 Fußminuten entfernt parken. Toilettenmöglichkeiten sind gegeben, sofern die Vorschriften die Benutzung erlauben.

Allgemeine Infos und Photos findet ihr im Thread des ursprünglichen Termins: 1. Schmiet wech den Stein (bei Kiel) am 14. August 2021
 
Dann fange ich mal mit einer Liste an :cool:

Jan Henning
Nils
Holger

Da ist noch viel Luft nach oben. Aber nach Zerbst geht's dann los :) :):). Die langfristige Wettervorhersage sieht aktuell gut aus.
 
Aktueller Meldestand:

Jan Henning G.
Nils B.
Holger S.
Pascal E.
Dirk W.
Arne S.
Christian H.
André S.
 
Wenn ich es richtig gelesen habe, dann sind wir mit zehn Piloten ausreichend, damit wir einen D-Tour Wettbewerb durchführen können:

Jan Henning G.
Nils B.
Holger S.
Pascal E.
Dirk W.
Arne S.
Christian H.
Henri S.
Kolja S.
André S.

Zwölf oder besser 15 Teilnehmer wären schön, damit wir drei Gruppen machen können.
 
Die aktuelle Wetterlage im Norden und die Vorhersage sehen ja momentan nicht gut aus 😖
Moin Dirk,

ja, das ist leider die traurige Wahrheit. Die Langezeit-Prognose war schlecht, dann sah es zwischenzeitlich sehr gut aus, aber aktuell "zieht es eher zu"...

Mal abwarten, ob sich die Prognose festigt, da die Treffsicherheit der Prognose aktuell auch nur bei 50 % liegt.
 
Moin Moin in die Runde,

der Wettbewerb findet statt! Es soll trocken bleiben, die Sonne schaut vielleicht auch mal vorbei und etwas Wind sorgt für etwas Spannung ;-)

Folgende Teilnehmer stehen auf der Liste:

Jan Henning G. (mit Camping)
Nils B.
Holger S.
Pascal E.
Dirk W.
Arne S.
Christian H.
Henri S.
Kolja S.
André S.

Anmeldung: Ich halte die Anmeldung noch bis Freitag um 12:00 Uhr offen. Ausgedruckte Flight Matrix und Wertungszettel bringe ich mit.

Camping: Falls noch jemand zum Camping kommt, bitte Bescheid sagen. DANKE.


Anfahrt:
Nutzt zur Navigation den Link in Post #1 oder die Adresse: Feldscheide, 24235 Stein

Wettbewerbsbeginn:
Falls alle Teilnehmer pünktlich vor Ort sind, wird über einen "frühest möglichen" Start (also vor 10:00 Uhr) abgestimmt, da mit zunehmendem Wind am Nachmittag zu rechnen ist.

Ankunft:
Ich bitte euch am Freitag nicht vor 15:00 Uhr anzureisen, da ich es nicht früher schaffe und ich dem Eigentürmer zugesagt habe vor Ort zu sein, wenn ihr kommt.

Parken:
Am Flugfeld gibt es nur ca. 10 Parkplätze. Der Feldweg muss immer frei bleiben (landwirtschaftlicher Weg) Bitte NICHT an der Straße parken, wir haben einen Ausweichparkplatz (P2 siehe Lageskizze; 300 m zum Flugfeld)

Camping:
Camping ist für die angemeldeten Camper möglich. Am besten das Auto am Samstag dort stehen lassen. Das Camp liegt 300 m vom Flugfeld entfernt.

Toiletten:
Es steht ein Dixie bei P2 zur Verfügung.

Mittagessen:
Zum Mittagessen gibt es Bratwurst im Brötchen, Kuchen und Getränke zum Selbstkostenpreis.

Allgemeines:
Es gibt keinen Strom beim Camping oder Flugfeld. Es gibt keine Unterstellmöglichkeiten. Für Frühstück und Getränke für den restlichen Tag bitte selbst sorgen. Die Matrix stelle ich direkt am Freitagnachmittag zur Verfügung.

Lageskizze Schmiet wech den Stein.jpg
 
Anbei die Aufgaben und die Gruppeneinteilung für morgen.

Ich habe mich für zwei Gruppen mit größerer Pause entschieden. Da wir dadurch durchgehend auf dem Platz stehen, können wir jederzeit eine Pause einschieben oder die Mittagspause etwas ausdehnen.

Ich freue mich auf einen spannenden Wettbwerb.

Bis morgen.
 

Anhänge

Oben Unten