100er Boxer für F3AX-Einsatz?

tomtom

User
Servus,
ich möchte eine 2m Delro Ulimate mit einem 100er Boxer ausrüsten.
Ich weis, die Kiste fliegt auch mit einem kleineren Einzylinder, aber von einem Boxer erhoffe ich mir:
1. ruhigeren Lauf, ein Boxer hört und "fühlt" sich einfach besser an als ein 1-Zylinder.
2. Weniger Vibrationen, dadurch Verzicht auf ein Schwingungsdämpfungssystem ala Richter, Hydromount etc.. Das Zellendröhnen sollte dann auch deutlich weniger ausfallen als mit einem 1-Zylinder und des weiteren schont ein Boxer auch die Servos.
3. Abstimmung nicht auf max. Leistung, sondern in Richtung leisen Lauf.

Hab mich mal bei den üblichen Verdächtigen umgeschaut und zumindest vom Gewicht her ist der DA 100 und der ZDZ 100 interessant, wobei der ZDZ nochmal 285g leichter als der DA ist.

Wichtig ist mir, daß der Motor zuverlässig läuft, auf rumexperimentieren habe ich keinen Bock.
Hatte bis jetzt einen DA 50, 3W70i und DA 100, die DAs liefen so wie ich mir das vorstelle.

Was wird den momentan im F3AX so eingesetzt und wie sind eure Meinungen zu DA und ZDZ?

Gruß
Thomas
 
Hallo,

bei den 100er Motoren werden ZDZ und DA in der F3A-X Scene am häufigsten eingesetzt.

Für den ZDZ 100 hat St. Buch das Setup prima beschrieben.

http://www.rc-network.de/forum/show...-bei-ZDZ-100?p=1477611&viewfull=1#post1477611

Die neuen ZDZ werden mit kleinen Kerzensteckern ausgeliefert.

Speziell für die Ultimate frage am besten direkt bei Delro nach, bzgl. Einbau und Einhaltung des Schwerpunktes.

Aktuell fliegt L. Bauer die Ultimate in F3A-X. Ausgerüstet mit einem Einzylinder.
 
Hallo!
Der DA 100 ist wohl der am häufigsten eingesetzte Motor in der Klasse.
Wir fliegen auch einen jetzt im zweiten Jahr und sind sehr zufrieden.
Der Motor hat jetzt etwa 150l sprit durch und sieht aus wie neu.
Der 100er ZDZ ist ein sehr guter Motor ,wenn er richtig behandelt wird.
(Kühlluftführung!) Er ist von der Konstruktion etwas älter als der DA
und hat etwas weniger Leistung,wiegt aber weniger.Wichtig ist den ZDZ
nicht mit zu großen Props zu quälen.Aufgrund des Drehschiebers ist der
ZDZ leiser als der DA.
111 DL,DLE und DLA sieht man vereinzelt,hier sind die Meinungen geteilt.
Noch weniger sieht man den 106 3W,der sogar etwas stärker als der DA
ist aber schwerer.
Für uns ist der DA 100 der beste Kompromiss. Der ZDZ ist bei kleineren Modellen so
um die 10kg und unter dem Gesichtspunkt des Lärms in kundigen Händen
ebenfalls eine gute Empfehlung.

Gruß Raymund
 
Hallo,

bei der Delro Ultimate, ist bedingt durch die Halbschale, anstatt kompletter Motorhaube die Zugänglichkeit zum Motor und dessen Komponenten zu berücksichtigen.
 
Oben Unten