123 oder Eneloop als Zündungsakku?

sabre schrieb:
Hallo,
hat schon jemand Erfahrungen gemacht mit 123-Akkus
für die Zündung, wenn ja welche, was ist zu beachten,
oder doch lieber Eneloops ?
Danke im Voraus.
Gruß Alexander

Hallo Alexander,

geht beides sehr gut. Bei den A123 verwende ich jedoch noch den Digi Switch da meine Zündungen nicht LIPO Fähig sind. Ich habe auch einige Zündungen mit 4 Zellen Eneloop laufen. Auch die funktionieren ohne jedes Problem. Haltbar und zuverlässig, auch bei niedrigen Temperaturen.

Gruß -Stephan-
 
sabre schrieb:
Hallo Stephan,
danke für Deine Antwort, die Zündung
ist im Zulauf und soll für 2 x A123 geeignet
sein.
Gruß Alexander

Hallo Alexander,

wenn deine Zündung LIPO tauglich ist dann kannst du A123 2s einfach über einen Schalter benutzen. Verwende aber einen hochwertigen Qualitätsschalter um keine Zündungsprobleme durch prellende einen Schalter durch Motorvibrationen zu bekommen.

Gruß -Stephan-
 
was eneloops scheinbar gar nicht mögen ist hitze - hatte das zündungs-pack unter den motordom (an dem ein zg45 auf 9 uhr stellung hing) gehängt, wo es nah am kühlluft-strom war. quittiert wurde das ganze mit zündaussetzern bei vollgas nach ein paar minuten flugzeit sobald der pack halt warm genug war. nach verlegen des packs ins innere des doms hatte sich das problem erledigt.
 
Hallo,

ich habe bei meinem ZG20 3 Zellen Eneloop an der Zündung.
Funktioniert tadellos.

Gruss,
Tobias
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten