18650 Lion Akkus von 2000-5000mAh

onki

User
Hallo

Diese Teile sind entweder der letzte Mist, oder Wunderteile. Liest man doch von den obigen Kapazitäten bei gleicher Bauform (u.a. als Ultrafire für Cree Taschenlampen).

Sind das nur dreiste Scharlatane oder spiegelt das die vermeintlich rasante Entwicklung wider?
Gibt es Erfahrungen mit den Teilen. Was sind reelle Kapazitätsangaben?
Hab vor die als Senderakku einzusetzten (1SxP), wollte aber vorher etwas sichergehen.

Gruß
Onki
 
Hallo

Laut einem Taschenlampenforum sind alle Akkus, die über 3100mAh versprechen plumpe Chinesenblender.
Die "Enerpower" sollen ganz ordentlich sein mit Realkapazitäten so bei 2950mAh. Die Preise leider auch.

Gruß
Onki
 
Oki,
erstmal muß man sagen, alles was xyzfire heißt ist Chinamüll.
Wenn man zu den Marken Panasonic (Sanyo ist heute auch Panasonic), Sony oder Samsung greift, dann kann man sich auch auf die Kapazitätangeben verlassen.
Die NCR18650A, die ich in zwei Sendern nutze, hat real 3,05Ah bei einer Angabe von 3,1Ah und ich gehe davon aus, daß die neue NCR18650B mit Nennwert 3,4Ah auch mind. 3,3Ah.
Und in absehbarer Zeit wird Panasonic mit neuen 4Ah kommen.

Gruß Klaus
 
Moin Klaus
Chinamüll ist immer eine tolle Aussage was meinst du denn wo die guten Zellen produziert werden, ist alles nur eine Preisfrage genauso wie bei Lipos, du kannst bei HK einen Lipo für 5 $ oder 25$ kaufen bei dem billigen schimpft die Geiz ist Geil Fraktion hinterher auf HK Schrott :mad:
 
Hi Folks,

finde den Thread eigtl. schon int. zumal ich seit einiger Zeit die grünen Panasonic NCR18650A als Empfängerakkus in Verbindung mit einem SBEC in meinen Besenstielen einsetze...bisher immer ohne Probleme laufen ordentlich und haben im Vegleich zu den Schrottloops ne gute Spannungslage auch unter Last ausserdem mehr Kapazität !

Nun wollt ich auch meinen Graupner Sender mit 1s2p bestücken, aber entweder hab ich den beim löten verbruzzelt oder einfach ne mieße Charge bekommen, hab natürlich vor dem löten aufgrund Eile nicht den obligatorischen Entlade-Ladezyklus gefahren somit kann die Fehlerquelle nachträglich nicht def. werden...

Werds aber nochmal testen und ein paar Zellen bestellen, brauch die neuerdings auch für Taschenlampen, echte Universalzellen !!!

Also bitte mehr Erfahrungsberichte und bleibt SACHLICH !!!


Grtz
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten