2 Motoren für den Para...

Gast_72529

User gesperrt
...ist die Weiterentwicklung von-Rückwärtsfliegen mit dem Para-das am Anfang des Jahres im Forum vorgestellt wurde und gut besucht war.Anscheinend sind doch viele Piloten unter uns die sich angesprochen fühlten.Auch kürzlich war mal wieder zu lesen das jemand den Verlust eines Schirmes beklagte,den oder die Gründe kennen wir ja alle die zu so einem Verlust führen.Die erste Version der Vektorsteuerung funktionierte gut,jedoch waren noch ein paar Schwachstellen in der Mechanik die ich mit der neuen Version besser machen wollte.Seit Mai ist die Zweimotorige im Dauereinsatz und die Begeisterung vieler Piloten und auch Zuschauer haben mich ermutigt diesen Bericht zu Saisonende noch mal ins Forum zu setzen.Gleich vorweg,ein Video wird es aus ganz bestimmten Gründen nicht geben.Die Aufnahmen zeigen Schirme von Herstellern die ich zu privaten Testzwecken benutzt habe und nicht den Verdacht erhärten soll das ich für einen Hersteller Reklame mache.Der Bericht befasst sich daher nur über die Mechanik.
Eine Scale-Version konnte es durch den zweiten Motor definitiv nicht werden,strebte ich auch nicht an.Viel mehr ging es mir um die Möglichkeit 1. eine Mechanik für alle Schirme nutzen zu können und 2.Power für alle Flugsituationen zu haben.Schirme von 1,5 bis 5qm können problemlos damit in die Luft befördert wären.Der hintere Motor ist linksdrehend der vordere rechtsdrehend.Beide Motoren haben zusammen eine Leistung von ca 1800 Watt mit jeweils einem Prop von 13x8.Der hintere Motor wird durch einen Lipo von 5800 4s,der vordere Motor wird mit 3000 4s versorgt.Startgewicht in dieser Version dann ca.2,6 kg.Zum starten wird aus Sicherheitsgründen nur der hintere Motor benutzt danach kann nach belieben der vordere Motor dazu geschaltet werden.Die Motoren neigen sich dabei bis zu 60 Grad, auch diese Funktion kann nach belieben geschaltet bzw verändert werden.Die Mechanik wurde so eingestellt das man bei Vollgas einen maximalen Vortrieb und dabei eine Steigleistung von ca 20 Grad hat.Durch beide Antriebe hat man keinen Drehmoment mehr,einen tollen Sound,kein Trimmen mehr an der Fernsteuerung bzw kein Dagegenknüppeln wegen dem Drehmoment und ja die Optik ist einzigartig.Meist reicht der hintere Motor für fast alle Situationen aus aber ehrlich gesagt fliege ich immer mit beiden Antrieben.Gewicht für den entsprechenden Schirm wird von unten am Alurohr in Sekunden durch Klettverschluss erledigt.Nachfolgende Bilder werden sicherlich mehr Einsicht geben.

Mfg Wolfgang
 

Anhänge

  • DSC_0280.jpg
    DSC_0280.jpg
    61,3 KB · Aufrufe: 44
  • DSC_0279.jpg
    DSC_0279.jpg
    62,7 KB · Aufrufe: 48
  • DSC_0278.jpg
    DSC_0278.jpg
    48,4 KB · Aufrufe: 46
  • DSC_0277.jpg
    DSC_0277.jpg
    57,4 KB · Aufrufe: 47
  • DSC_0276.jpg
    DSC_0276.jpg
    56,8 KB · Aufrufe: 46
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten