20s und 20kw Schlepper...die 2. Auflage

Das letzte Jahr hatte mein Schlepper Schalen Flächen
Und nun dank Corona gab's Zeit ein bisschen zu konstruieren...jetzt gibt's über n winter CFK balsa sandwich Rippenfläche dazu...

Echt n doofes Hobby 😁
IMG-20231226-WA0024.jpeg
 

Anhänge

  • IMG-20231226-WA0022.jpeg
    IMG-20231226-WA0022.jpeg
    383,6 KB · Aufrufe: 204
  • IMG-20231226-WA0020.jpeg
    IMG-20231226-WA0020.jpeg
    344,6 KB · Aufrufe: 193
  • IMG-20231222-WA0010.jpeg
    IMG-20231222-WA0010.jpeg
    393,3 KB · Aufrufe: 196
  • IMG-20231222-WA0012.jpeg
    IMG-20231222-WA0012.jpeg
    471,4 KB · Aufrufe: 195
  • IMG-20231217-WA0009.jpeg
    IMG-20231217-WA0009.jpeg
    332,2 KB · Aufrufe: 190
  • IMG-20231217-WA0011.jpeg
    IMG-20231217-WA0011.jpeg
    340,8 KB · Aufrufe: 209
Die Zahlen sind schon sehr "wild" 😎 Ich dachte 11kw bei meinen Kunstflieger sind schon viel 😅

Was möchtest du denn für eine Luftschraube verwenden? Wenn ich eine Blattspitzengeschwindigkeit von 1230km/h lese kommt mir da ein paar Bedenken. Also bei dieser Zahl verbrätst du so 25% der Leistung in irgendwelche aeroakustischen Effekte. Diese 25% könntest du besser investieren.
 
Die Zahlen sind schon sehr "wild" 😎 Ich dachte 11kw bei meinen Kunstflieger sind schon viel 😅

Was möchtest du denn für eine Luftschraube verwenden? Wenn ich eine Blattspitzengeschwindigkeit von 1230km/h lese kommt mir da ein paar Bedenken. Also bei dieser Zahl verbrätst du so 25% der Leistung in irgendwelche aeroakustischen Effekte. Diese 25% könntest du besser investieren.
Tatsächlich ne Falcon e prop. Ich hatte da mal nach der zulässigen Drehzahl gefragt. Und die haben mir die 8000rpm.bestätigt. aber ja dieselben Gedanken hat ich auch gehabt. Evtl wird's auch ne 30x12...da sollte es etwas leiser werden
 
Tatsächlich ne Falcon e prop. Ich hatte da mal nach der zulässigen Drehzahl gefragt. Und die haben mir die 8000rpm.bestätigt. aber ja dieselben Gedanken hat ich auch gehabt. Evtl wird's auch ne 30x12...da sollte es etwas leiser werden

Es ist ja auch sehr wichtig das ein Propeller diese Leistungen auch aushält. Auf rein aerodynamischer Sicht macht es aber nicht so viel Sinn über eine Blattspitzengeschwindigkeit von Mach 0,8 zu gehen (990km/h). Die 121kv an 20s limitieren dich da leider etwas. Für den hohen Schub beim Schleppen wäre eigentlich ein noch größerer Propeller eine gute Idee, aber dann ist die kv vom Motor zu hoch.

Wenn der Motor soweit fix ist, würde ich eher zu einer Drei- oder Vierblattluftschraube tendieren, welche vergleichbar zu einer 30x12 ist. Damit bekommst du die Blattspitzengeschwindigkeit runter und der Antrieb wird effizienter.
 
Die spezifische Drehzahl von 121 U/V ist ja die Leerlaufdrehzahl, und da bei diesen Eisenklumpen leider immer mit Kupfer gespart wird rechne ich bei 300A nicht mit einer Drehzahlsteife über 80%, so das es wohl an 20s etwa 7200U am Prop werden.

Für einen 30x12 wäre die Blattspitzen Geschwindigkeit immer noch zu hoch, daher würde ich auch einen 3 Blatt zB. 28x12 empfehlen.
Im Tool ist der durch den Exponenten 3,15 berücksichtigt, daher gelten für Strom Exp und Schub Exp Werte.
 

Anhänge

  • IMG_1385.jpg
    IMG_1385.jpg
    253,8 KB · Aufrufe: 54
Tatsächlich hatte ich etwas an Rückschlägen einstecken müssen...die negative gedruckte form hat sich geweigert den Rumpf freizugeben 😭😭😭 ist nun mit beiden Halbschalen in müll gewandert...aktuell drückt gerade ein Rumpf in positiver Form um diesen dann klassisch abzuformen
IMG-20240610-WA0003.jpeg
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten