2m Piper Super Cub von Krick

Hi liebe Forengemeinde,

ich habe vor mir folgendes Modell demnächst zu kaufen. http://www.krick-modell.de/shop_fachhandel/shopbilder_detailseite/14600.jpg
Laut der Homepage des Vertreibers soll die Piper mit einem 4S-Lipo fliegen. Ich möchte aber damit Schleppen und von daher mit 6 bzw. 8 Lipos fliegen. Hat einer von euch schon das Modell?? Ist die Zelle stabil genug für einen starken Antrieb?? Und welchen Antrieb könnt ihr mir noch empfehlen? Wenn jemand den Vogel schon hat dann wäre es klasse wenn er ein paar Bilder online stellen könnte.


Gruß Tobi
 
Also ich habe von meinem Händler vorhin erfahren, das er das Modell bekommen hat. Ich werde mir den Vogel am Samstag mal ankucken und dann kann ich euch mehr berichten. Sollte ich das Modell kaufen, dann überlege ich mir, hier einen Baubericht reinzustellen.

Gruß Tobi
 
Also,

der Baukasten steht nun im Keller. Das ganze sieht sehr robust aus und ich werde deshalb einen 8S Antrieb reinbauen,damit man ordentlich auch Schleppen kann. Vielleicht werde ich einen Baubericht machen, aber da ja bis jetzt das interesse an diesem Modell eher gering ist, muss ich mir das ganze nochmal überlegen. Werde auch denke ich den Erstflug filmen und dann onlline stellen....das kann aber noch eins zwei Wochen dauern.

Gruß
 

Andreas Maier

Moderator
Teammitglied
Aber Aber !

Na klar wollen wir einen schönen mit vielen Bildern versehenen Baubericht !
- Wenn halt niemand das Modell kennt,kann dir auch keiner antworten.
Und leere Worte,drumrum Gelaber möchtest du sicherlich auch nicht !
und 177 Hits sollten dir schon zeigen,daß hier genügend Leute naseweiß sind. :D


Gewichte , Baukastenbilder ; hopp hopp . :p :rolleyes: :D




gruß
Andreas
 
Zuletzt bearbeitet:
Also,

da ich heute net mehr so viel Zeit hab, gibts erstmal nur ein Baukasten Bild.

CIMG0330.JPG

Morgen wird es auch nichts da ich in Karbach auf Flugtag bin. Aber ab Montag kann ich euch dann mehr Bilder zeigen.

Gruß Tobi
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Also,

wiegen werde ich das ganze erst wenn der Rohbau steht. Hab net so die beste Waage;) Also so sieht das ganze nach ca.20 minuten Arbeit aus! Das einzigste was ich bis jetzt gemacht habe sind die QR und die Bremsklappen anscharniert. Das einzigste was nicht gefällt, ist das die Bremsklappe ca 2-3mm über die Endleiste raussteht. Aber das ist nur am Flächen-Rumpf-Übergang.

CIMG0424.JPG


CIMG0426.JPG


Gruß

ARGH..wie kann ich die Bilder in den Text einfügen?? Ich find die Beschreibung net :mad: :mad: :cry:


***********************************************
Immer mit der Ruhe,zuerst mach mal dein Postfach leer ! :D
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Hi Andreas,

nu ist es leer. Also, hier noch drei Bilder. Der Rumpf ist soweit auch fertig. Leitwerk ist ausgerichtet und verklebt. Ebenfalls sind die Ruder angeschlagen worden. Die Fahrwerke sind auf Montiert(am Hauptfahrwerk fehlt noch die "Radverkleidung" mit dem "Cup"-Schriftzug). Morgen wird dann alles mal zusammengebaut und gewogen.
CIMG0428.JPG
CIMG0429.JPG
CIMG0430.JPG


Gruß Tobi

(Es klappt ja doch;) )
 
Hallo Tobi,

schöner Flieger!

Könntest Du bitte mal ein Bild von der Flächensteckung machen - wird die geklebt oder bleiben die Flächen später steckbar?

Gruß
Paul
 
Hi,

Bilder gibts erst morgen wieder. Die Fläche ist Teilbar...aber das erzähl ich euch morgen;)


Gruß
 
So,

weiter gehts. Also, hier sieht man die Flächensteckung. Die Alu-Flacheisen sind schon in die eine Flächenhälfte geklebt. Die andere wird gerade darauf geschoben und von unten mit zwei Schrauben gesichert(relativ weit aussen,da wo das Alu ausgeklinkt ist).CIMG0431.JPG Die Einschlagmuttern in der Fläche sind schon überall,auch für die streben, passend eingeklebt. Jedoch habe ich die für die sStreben noch einmal nachgeschnitten,da ich mir Rändelschrauben für die Streben besorgt hab, das ist einfacher für die Montage. Da mir roty67 gestern Abend seine Waage in die Hand gedrückt hat, kann ich euch nun ein Rohbaugewicht geben:

Rumpf mit Leitwerk und komplettem Fahrwerk : 899gr.
Motorhaube (da muss ich noch Öffnungen reinfräsen): 109gr.
Fläche mit Rudern und Steckung: 989gr.
Streben + Verschraubung: 86gr.
Motorträger + Akkubrett: 57gr.
___________________________________________________
Gesamt: 2140gr.

Was ich nicht gewogen hab sind die Anlenkungen und die Verglasung. So, nun gehts weiter mit den Anlenkungen und dem RC-Einbau. Auf dem Bild ist die Motorhaube nur provisorisch drauf.
CIMG0433.JPG

CIMG0434.JPG

Gruß Tobi
 
Ich brauch eure Hilfe...

Ich brauch eure Hilfe...

Hi Leute,

alle Ruder sind angelenkt, Servos sind drinnen, Kabelbaum ist fertig. Aber jetzt hab ich ein Problem. Die HLW-Klappen wierden seperat angelenkt,aber über nur ein Servo. Vorne werden die zwei Gestänge m it zwei Stellringen "zusammengehalten". CIMG0435.JPG
Das kommt mir nicht so zuverlässig vor. Löten lässt sich das Material auch nicht? Soll ich vllt schönen dicken 24h-Harz drüberschmieren? Und dann wollt ich mal fragen, wie ich das Schleppkupplungsservo einbauen soll. Und solltet ihr selbstgebaute Kupplungen benutzen, dann immer her mit den Bildern :) ;) ;)

Gruß Tobi
 
Sodele,

ne Kupplung hab ich mir nu gebaut. Hab sie jetz schön dick mit 24h-Harz reingeklebt. Morgen wird dann noch die Anlenkung gebogen und der Empfänger,Spannungsregler,2S-LiPo und der Kabelbaum verstaut.
27082008175.jpg


Gruß
 
O, ich seh grad das des Bild ein bisschen komisch aussieht ;) Das kommt aber nur von der Handycam. Wenn mein Antriebsset da is, gibts wiwder bilder.

Gruß
 
Also, der RC-Einbau ist nun soweit fertig. Jetzt fehlt mir nur noch mein Antriebsset,das müsste bis Samstag da sein. Die Verglasung muss noch angepasst werden und das wars. Mit was würdet ihr denn die Verglasung einkleben? Seku mag ich net wegen dem "Abgasen"...

Gruß

PS: Vllt bekomm ich ja dieses mal ne Antwort...
 
Oben Unten