32nd GRAND PRIX OF MELNIK F3D

fly2pylon

Vereinsmitglied
Liebe F3D-Freunde,

die Anmeldung für den 32. Grand Prix in Melnik wurde eröffnet:

http://www.modelklub-melnik.eu/?page_id=799

Deadline ist der 31.05.09, die freien Plätze werden jedoch in der Reihenfolge der Anmeldung vergeben.

Das Rennen zählt für die Wertung zur deutschen Meisterschaft 2009, eine zügige Anmeldung dürfte also ratsam sein bei Interesse.

Auch für den interessierten Zuschauer dürfte sich der Weg lohnen, das letzte Kräftemessen auf europäischer Bühne vor der WM hat erfahrungsgemäß einen hohen Unterhaltungswert. ;)

Wir sehen uns an der Startlinie!

Gerald
 
Schon passiert !!!

Schon passiert !!!

Hallo Jungs

Team Wenkheim hat sich schon angemeldet.
Nartürlich war der kleine man schon wieder schneller / aber nur bei der Anmeldung !!!;) :p
 

fly2pylon

Vereinsmitglied
57 Meldungen!

57 Meldungen!

Liebe Pylonfreunde,

am Wochenende ist es soweit, der Eurocup geht in die nächste Runde.

Ein Rekord-Starterfeld von 57 Teilnehmern lässt packenden Rennsport erwarten. :)
Die europäischen WM-Teilnehmer werden bei diesem traditionsreichen Wettbewerb die Karten auf den Tisch legen, in der Vergangenheit war das Ergebnis ein verlässlicher Indikator für die Performance auf der WM: Randy Bridge hatte 2007 den Grand Prix souverän gewonnen und auch bei der Weltmeisterschaft die Nase vorne gehabt. Schade daß die US-Boys in diesem Jahr nicht am Start sind :(

Für Spannung ist also gesorgt, der Flohmarkt bietet gute Einkaufsmöglichkeiten insbesondere für Kleinteile und auch die Stadt Melnik ist sehenswert.

Wir sehen uns!

Gruß,
Gerald
 
Zuletzt bearbeitet:
Schade

Schade

Hallo
Wir sitzen immer noch fest auf unserer Insel Isla-Magarita.
Wir wünschen allen viel erfolg und last die Flieger ganz für die WM.
Holger fürchte Dich nicht.

Gruss Mone und Mike


www.mike-simone-marokko.de
 

Anhänge

Ein spannendes und ereignisreiches Rennwochenende ist mal wieder vorüber. Die Luft brannte jedenfalls trotz manchmal nicht unerheblichen Wassergehaltes. Aber schließlich steht ja nirgendwo in den Regeln, dass Pylonrennen nur bei Sonnenschein und Windstille stattfinden ;)

Für alle Urlauber und Daheimgebliebenen hier erst mal die Ergebnisse vor den Finals, Bilder folgen:

klick

Grüße,
Holger
 

f3d

Vereinsmitglied
Bilder Bilder Bilder

Bilder Bilder Bilder

Hallo liebe Pylonfreunde,

hier noch ein paar Bilder aus Melnik.

Die sagen mehr als 1000 Worte.:D :D :D :D

einfügen: IMG_2001.JPG

IMG_2002.JPG

IMG_2003.JPG

IMG_2004.JPG

IMG_2005.JPG

IMG_2006.JPG

IMG_2007.JPG

IMG_2008.JPG

IMG_2009.JPG

IMG_2010.JPG

IMG_2011.JPG

IMG_2012.JPG
IMG_2013.JPG

IMG_2014.JPG

IMG_2015.JPG

IMG_2016.JPG

IMG_2017.JPG

IMG_2018.JPG

IMG_2019.JPG

IMG_2020.JPG

IMG_2021.JPG

IMG_2022.JPG

IMG_2023.JPG

IMG_2024.JPG

IMG_2025.JPG

IMG_2026.JPG

IMG_2027.JPG

IMG_2028.JPG

IMG_2029.JPG

IMG_2030.JPG

IMG_2031.JPG

IMG_2032.JPG

IMG_2033.JPG

IMG_2034.JPG

IMG_2035.JPG

IMG_2036.JPG

attach]294019[/attach]

attach]294020[/attach]

attach]294021[/attach]









MFG Mr. f3d
 

Anhänge

speed

Vereinsmitglied
Aufbau Ost

Aufbau Ost

Hallo,
normalerweise sorgt ja Martin C. für die Lufthoheit und hat einen hervorragenden Überblick beim Ansagen.
Schorsch kann ja mit diesem "feature" nicht dienen. Die Stöckelschuhe müssten einen besonders hohen Absatz haben.
Ich kenne die Doppel-Belastung als Ansager und Pilot und ziehe den Hut vor Schorschis Leistung!
Der Aufbau Ost war sehr erfolgreich. So wie ich sehe waren 3 Fragos im Finale.
Ich wünsche dem deutschen WM Team weiterhin viel Erfolg bei der Vorbereitung der Heim-WM.
Ich freue mich darauf und sitze in der ersten Reihe!

Otto
 

fly2pylon

Vereinsmitglied
speed schrieb:
Hallo,
normalerweise sorgt ja Martin C. für die Lufthoheit und hat einen hervorragenden Überblick beim Ansagen.
Martin (und auch Georg) kniet sich dankenswerterweise immer hin da sonst die Sichtbarkeit des Fliegers zeitweilig nicht gegeben wäre ;) und in der Vergangenheit auch die Angelrute im Weg war. Letzteres ist dank 2G4 kein Thema mehr ;) (btw war es noch nie so entspannt einen Renner zu fliegen :))
Die Option um den Piloten zu laufen scheidet bei Rundenzeiten von ca. 5,5s aus.

vcm_f-11.jpg

speed schrieb:
Ich kenne die Doppel-Belastung als Ansager und Pilot und ziehe den Hut vor Schorschis Leistung!
Georg war in der Tat stark gefordert da er ja auch Dieter ansagen musste und selber noch im Semifinale stand! *Daumen hoch!*

Wir nutzten die Gunst der Stunde im ersten Semifinale, lieferten mit 60,9s die schnellste Zeit des Wettbewerbs ab und konnten deshalb die 2. Runde grosszügig auslassen.

Eine Teilnahme am Semifinale und Finale stellt immer ein grosses Risiko für das Material dar da sehr hart und auf Kampflinie geflogen wird. Diese schmerzliche Erfahrung musste auch Bruno machen der Ausgang Pylon #3 mit Marcel Huismann kollidierte. Während Bruno noch mit einer beschädigten Fläche landen konnte benötigte Marcel einen Spaten um den Antriebsstrang aus dem Boden zu bekommen. Die Evo Next machte in den Händen von Bruno einen guten Eindruck bei ihrem ersten Einsatz auf europäischer Bühne.

speed schrieb:
Der Aufbau Ost war sehr erfolgreich. So wie ich sehe waren 3 Fragos im Finale.
Insgesamt waren 5 Flügel aus der Produktion des tschechischen GfK-Gurus Frantisek Hovorka im Semifinale vertreten, im Finale wurde der Auftrieb in den Kurven ausschließlich von Ottos Design erzeugt ;) Tomasz Andrlik und Roman Pojer kombinieren den Flügel mit einem Rumpfdesign von Tomasz (Danca, Mamca II), die “Fast Time“ wurde jedoch mit der Standard-Frago geflogen.

Im Finale ging ich von der ersten Bahn ins Rennen, kurz vor Ende wurde ein Cut am #1 angezeigt der aber lt. Aussage aller Beobachter wohl sehr grenzwertig war. Aber egal, that´s racing! ;).

speed schrieb:
Ich wünsche dem deutschen WM Team weiterhin viel Erfolg bei der Vorbereitung der Heim-WM.
Ich freue mich darauf und sitze in der ersten Reihe!

Otto
Vielen Dank, wir fiebern dem Ereignis in 5 Wochen auch entgegen und die Vorfreude steigt von Tag zu Tag! Die Hausaufgaben sind bis dahin hoffentlich gemacht...

In der August-Ausgabe der FMT(erscheint am 10.07.) soll übrigens ein Vorbericht zur WM erscheinen.

Wir sehen uns!

Gerald
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten