35-MHz Modul FC28 in FF10 ?!?

Flunz

User
Servus zusammen!

Kam mir eben so in den Sinn:
Kann ich das 35er Moodul aus der FC28 in meiner neuen FF10 verwenden?!? Passen würde es........hab mich aber noch nicht überwinden können den neuen Sender dabei einzuschalten,

Hat es schon jemand probiert, bzw. kann es jemand aus der Theorie heraus fundiert befürworten, oder dagegensprechen?

Jones
 

Christian Lang

Moderator
Teammitglied
Hallo Jonas,
habe folgendes im Katalog recherchiert:
die FF10 35Mhz hat ein HF-Modul FM-TW mit Quarz wie auch die FF-9, die FC-28/ F-16/ FC-18 eins namens FP-TQ bzw. die FC-28 V3 eins names FP-TQ-FSS bei dem über die Sender-Software der Kanal eingestellt wird. Demnach ist irgendwas anders, sonst würde das gleiche Modul weiterverwendet.
 
beim tm-8 steht dabei:
Zur Umrüstung der Sender FF-7 (T7U), FF-8 (T8U), FF-9 (T9C), PCM 1024-9Z, FC-18 und FC-28 auf die neue 2,4 GHz FASST-Technologie.
darum geh ich davon aus das diese anlagen alle das selbe hf-modul haben (unter diversesten bezeichnungen)
 

Christian Lang

Moderator
Teammitglied
ich vermute eine andere Anpassung des Moduls an die Einbaulage der Antenne (Handsender: Tief versenkt, Pultsender: Aussen aufgeschraubt)
Daher befürchte ich Reichweiteprobleme bei falschem Modul
 
Oben Unten