35MHz Antenne mit 2mm Goldkontakt steckbar machen?

Gast_14961

User gesperrt
Hallo,

zuerst: ja, ich habe gesucht, aber nichts gefunden. Ich habe auch keine Idee, wie ich da suchen soll. Sorry.

Also meine Frage: ich möchte mir für Modelle, die ich seltener fliege ersparen je einen eigenen Empfänger zu kaufen. Bei Modellen, wo ich sehr gut an den Empfänger rankomme, könnte ich diesen schnell umbauen. Was mich bis dahin davon abgehalten hat, ist die Antenne.

Kann ich problemlos ein 2mm Glodkontaktstecker (natürlich sauber und gewissenhaft) dazwischenlöten? Oder macht das allein schon Probleme.

Es ist mir klar, dass die Gesamtantennenlänge erhalten bleiben muss.

VIELEN DANK!
 
Kein Problem. Die Gesamtlänge ist bei den nicht abgestimmten Empfängerantennen eh ziemlich Wurst.

Kannst auch was einfacheres und kleineres als 2mm Gold nehmen. Hauptsache der Kontakt passt.
 
Hallo Holger,

vielen Dank. 2mm Gold habe ich und ist aus meiner Sicht durch die langen Kontakte sicher am geeignetsten.
 
AlexanderB schrieb:
... 2mm Goldkontaktstecker (natürlich sauber und gewissenhaft) dazwischenlöten? ...
Sieht dann so aus:

RX mit Antenne.jpg

Seit x Jahren bewährt! :)

Gruß Udo
 
Hallo,
Firma Nessel Elektronik hat auch
"0,8mm Stecker/ Buchse (vergoldet, glatt, für Slow-Flyer, Antennen-
kabel usw.)".

Grüße
Milan
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten