3GX-Etwas seltsame Frage !

Hallo Zusammen,

bin gerade dabei einen Nurflügler zu planen der ohne 'Elektronische Hilfe' vom Himmel fällt.
Hätte mir beinahe eine T-Rex 500 Flybarless gekauft. Es ist aber ein T-Rex 450 mit Paddeln geworden.

Nur geht mir den 3-Achs-Gyro für einen Nuri nicht aus dem Kopf.

Deshalb meine Frage:
Wenn ich einen Hubi mit einem HH-Gyro um die Hochachse drehe verstellen sich die Blätter des Hecks proportional zum verdrehten Winkel.
Ist das bei Roll, Nick und Gier beim 3GX genau so ?

Vielen Dank schon mal für die etwas aussergewohnliche Hilfe :).

Gruss Andi
 
Nein, das 3GX, sowie jedes andere FBL-System wirkt auf die Taumelscheibe und nicht auf die Rotorblätter!
 
Hallo Robert,

ist ja lustig, ich hab auch einen Raptor 50 im Keller, nur ohne FBL. Und einen T-Rex 450 zum Spielen.
Nur bei -10 Grad macht's nicht wirklich Spass :).

Ich hab noch keinen FBL-Heli. Was nicht ist kann noch werden :).
Wie ist das ?
Versucht die Elektronik die Taumelscheibe beim Kippen vom Heli einfach gerade zu halten oder zuckt sie bei ruckhaften Bewegungen extra wild rum ?
Wenn der Auschlag der 3 Servos zum Verdrehwinkel passt kann ich den 3GX in einen Nurflügler einbauen und bekomm eine 3 Achs-Stabilisierung fast geschenkt :).

Gruss Andi
 
Hallo!

Wenn der Heli in eine oder mehrere Richtungen kippt, versucht das System das auszugleichen, indem es die Taumelscheibe dagegensteuert!

Steuern musst du natürlich schon selber, aber das FBL hilft dir dabei, besonders bei Wind ist der Heli nicht mehr so empfindlich!

Ob und wie das 3GX in einem Flächenflieger funktioniert, weiss ich leider nicht!
 
Hallo Robert,

Du hast mir sehr geholfen :).
Ich hänge hinter den 3GX eine Elektronk die das mit dem Flieger im Griff hat :).

Jetzt muss ich nur noch auf ebay warten :).

Gruss Andi
 
Hallo Robert,

Du hast mir sehr geholfen :).
Ich hänge hinter den 3GX eine Elektronk die das mit dem Flieger im Griff hat :).

Jetzt muss ich nur noch auf ebay warten :).

Gruss Andi

Welche Elektronik, das würde mich auch interessieren? Ich flieg ja auch noch Fläche!

Und wie machst du das?
 
Hallo Robert,

das ist eine Eigenbau-Elektronik mit einem 32-Bit, 60 MHz Prozessor.
Der soll den Nurflügel ohne Seitenleitwerk auf Kurs halten und auch die Geschwindigkeit regeln.

Den 3GX will ich als genauen Winkelmesser verwenden.
Ich hoffe das geht. Früher hatte ich 3 uralte Einzelkreisel in einem sehr engen Segler.
War das ein Kabelsalat :).

Die Winkel von Quer-, Nick- und Gierachse können beim 3GX über 3 Kanäle ausgegeben werden.
Der Rechner liest die ein und kann mit den Informationen schon mal den Nuri um jede Achse ruhig halten.
Wenn jetzt z.B. die Querneigung weg driftet will der Segler etwas gieren. Der Regler gibt dauernd 'Seite'. Die Software kann mit dem Signal Dauerseite dann die Querneigung korrigieren.
Das funktioniert erstaunlich gut, sogar mit ganz schlechten Kreiseln.

Gruss Andi
 
Oben Unten