%3W 110i B2 CS: Umstellung auf Dreiblatt-Luftschraube

UweHD

User
Halo zusammen,

ich fliege eine 35% Krill-Extra 330SC mit einem 3W 110i B2 CS und 28x12 Engel Super Silent Schraube.
Die Kombination geht auch echt gut, nur in der Luft mit etwas Airspeed ist das leider überhaupt nicht "super silent" sondern hat schon fast Airshow-Geräuschlevel :eek:

Ich würde daher evtl. auf eine Dreiblatt umrüsten wollen - nur welche genau? Theorien zur Umrechnung gibt es ja viele, und 3W empfiehlt z.B. eine 27x14 für diesen Motor. Das erscheint mir aber im Verhältnis zur - ebenfalls empfohlenen - 28x12 Zweiblatt etwas heftig groß?

Hat da jemand praktische Erfahrung mit diesem Motor und kann mir seine Empfehlung aussprechen?

Besten Dank 👍
 
Hallo Uwe,
eine 27x14 Dreiblatt ist viel zu groß für den Motor.
Passend wäre zum Bespiel eine 26x10. Die bietet 3W übrigens auch selbst an. Ich hatte diese Luftschraube auf einem 106er nicht CS montiert das habe ich mir ein wenig mehr Drehzahl erhofft. Für den 110er CS sollte es also passen.

Gruß Dennis

PS. ich verkaufe diese Luftschraube gerade, da ich bei Zweiblatt bleibe. Wenn Interesse bestehet kannst Du dich gerne melden.
 
Hi Uwe,

ich habe 2 Stück 110er 3W mit Heckvergaser im Einsatz (2,60m Extra von MP und die Krill- Ultimate) auf beiden Modellen hatte ich die 3 Blatt Müller 26x12 SE.
Die ist wesentlich leiser als eine 2 Blatt. Allerdings bremst eine 3Blatt weniger und hat einen schlechteren Wirkungsgrad.
Die Drehzahl liegt bei ca. 5750 u/min.

Gruß
Bernd

 
Hallo Uwe,
ich habe einen gut laufenden 110er CS seit vielen jahren im Einsatz und habe etliche Props ausprobiert. Die von dir angesprochene 28x12 Engel hatte ich spaßenshalber auch mal montiert, da ich noch eine vom DA-100 hatte. Geräuschpegel war schon im Stand am Boden auf Airshow-Niveau :-)

Hier mal eine Auflistung, was an meinem Motor gut funktioniert hat, ich Fliege den Motor jedoch in einem Schlepper:
- 27x12" Engel 3-Blatt,~6100rpm, hat im Vergleich etwas weniger Schub durch das dünne Blatt, ist jedoch schön feinfühlig dosierbar. Für reinen Kunstflug also auch eine valide Option.
- 26x12" Xoar 3-Blatt, ~5800-5900rpm, deutlich breiteres Blatt und ordentlich Schub, ist aktuell mein Favorit (F-Schlepp)

Falls von Interesse, habe ich auch noch einige 2-Blatt Richtwerte:
- 28x12" 2-Blatt Falcon, nicht ganz so schlimm wie die Engel 28x12 aber immernoch viel zu laut und zu hohe Drehzahl, bin ich nur kurz geflogen, da mir die Maschine gefühlt auch zu schnell wurde
- 29x11" 2-Blatt Falcon, ~6100-6200rpm mein bishher kräftigster getesteter Prop
- 29x12" 2-Blatt Xoar, ~5700rpm

Gruß,
Florian
 
Hallo Uwe,
auch ich habe einen 3W 110er mit Heckvergaser und Pefa Dämpfer in meiner 2,64m Delro Edge 540. Der Motor hat zwar erst ca 10 Liter durch, mit der Müller 28x12 hat er zwar richtig dampf, ist aber bei uns am Platz für den Alltags gebrauch nicht zu haben (Airshow-Niveau :-) ). Mit der Müller 26x12 SE ist er für den Alltagsgebrauch perfekt (natürlich bei spürbarem Schub Verlust), aber selbst diesen Prop dreht er noch oben raus. Deshalb würde ich wenn ich die Edge mal wieder aus ihrem nun fast 2 Jährigem Ruhestand raus hole, unbedingt wie damals von Hr. Müller empfohlen eine 27x12 Dreiblatt drauf schrauben.
Gruß Reiner
 
Hallo Uwe,

ich fliege den 3W 110 in einer Georgi Wilga 2000 (3m) . Prop ist ein Elster 28x12 ( der geschwungene..:D) Mit einer Rainbow Tronic Zündung recht weiches Laufverhalten-besonders bei Vollast ist das " Brüllen" weg..

War mit der originalen Zündung nicht möglich. Hatte auch testweise eine Super Silence 26x12 3 Blatt drauf. Deutlich weniger Schub als mit der Elster. Und spürbarer Schub erst über der Knüppelmitte. Ich möchte aber einen Propeller , der ab den unteren Drehzahlen schon "greift".

Habe mit dieser Combo im Lärmpass bei 5900 U/min 75,9 db an 2xZimmermann Dämpfern.

Dies sind meine gemachten Erfahrungen.

VG Erik
 
Super Leute, vielen Dank für die Antworten. Damit kann man was anfangen :)

Sieht so aus, als ob eine 26x12 Dreiblatt ein guter Anfang wäre.... ich muss mal schauen, was es da so gibt

@heli-müller Mit der 26x10 wird vermutlich die Drehzahl etwas hoch, da ich kein 3D fliege, sondern eher flotten, klassischen Kunstflug. Jedenfalls merkt man schon mit der 12" Steigung der Zweiblatt, dass der Motor im Horizontalflug sehr hoch dreht. Aber danke für das Angebot!
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten