69er mit Einlaufring im 90er Einlauf?

Hallo zusammen,

Hat jemand schon mal probiert den 69er MF oder HET Fan mit dem Einlaufring in ein 90er Einlaufkanal zu stecken? Von den Abmessungen dürfte das ziemilch gut passen. Die Frage ist eigentlich: Ist zu viel Luft (-zufuhr) schlecht? Dass, zu wenig bzw. zu kleine Einlässe schlecht sind ist mir bekannt, doch wie sieht es mit zu "viel" aus? Vermindert sich die Leistung, Druckaufbau, etc?

Hintergrund ist folgender: mir sind ein paar von Jepes F16 Rümpfen in die Hände gefallen (na ja, so gut wie ;) ) und ich habe mit dem Gedanken gespielt der F16 einen HET Fan mit dem JS 1400 zu verpassen :D

Meinungen, Ratschläge? Grüsse, Jan
 
Hab ich fast auch schon so gemacht.
in einem 80ier Kanal hab ich einen Minifan mit abgedrehtem Einlaufring reingeschoben.
Geht deht gut.
Besser ist es bei 90mm, wenn du dir eine Tüte als Übergang von 90 auf 69mm baust.
 

DieterH

User
Diese "Tüte" ist auf jeden Fall besser als der Einlaufring.
Der Einlaufring würde sonst direkt vor dem Fan eine Stoßkante bilden, die zu starken Verwirbelungen des Luftstroms vor dem Rotor führen würde.
Ein schön konischer Übergang ist viel besser.
Gruß
Dieter
 
Oben Unten