6s Lipo entladen ohne Balancerkabel - aber wie ??

Ich habe nach einem Absturz heute eine nahezu voll geladenen 6s 4500 mAh Lipo-Akku hier der ziemlich verbeult aussieht aber nicht abgeraucht ist und auch keine sonstige offenen Wunden zu haben scheint. Die Hauptanschlusskabel sind intakt, allerdings sind sämtliche Balancerkabel mitsamt dem Stecker abgerissen. Ich wollte nun den Akku möglichst komplett entladen um ihn dann auf dem hiesigen Wertstoffhof zu entsorgen, die nehmen den zum Glück noch an. Leider besteht mein Junsi - Lader 4010 Duo aber zwingend auf dem Balanceranschluss und jetzt ist guter Rat gefragt. Hat jemand eine Idee ??

Gruß Wolfgang
 
Wenn´s geht, draußen entladen, nicht unbedingt im Hobbyraum.
Nur so ein Gedanke.
Geht da nicht ein anderes Programm, nicht unbedingt Lipo? Evtl. PB....
Grüße
Michael
 
Kann das Junsi überhaupt bis auf 0V?! Lampen sind am einfachsten.. oder ISDT Geräte.. aber da dauert es auch ewig..
 
KFZ-Lampe dran und in eine sichere Ecke legen - die Ecke würde ich draussen suchen.
mfg
 
Habe jetzt dann doch das NiCd-Programm des Laders benutzt und bis auf 0,1V entladen.
Hätte ich auch selber draufkommen können. Dank an modelljethunter.
 
Nur noch so als Ergänzung: Wer nicht groß basteln will, könnte Gebläseheizer
in 12 und 24 Volt für ~ € 20,-- auf Ebay überlegen. Die machen auch schön leer
und ganz zum Schluß nur noch Lüfter ohne Heizfunktion.
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten