80 A/5 A BEC Regler von "wish" (China) für 16€!!!....

KAUTZM

User
Hallo,
beider Suche nach einem 80 A Regler bin ich auf den o. g. Regler gestoßen u. wurde bei dem Preis u. der Leistung so neugierig, dass ich zugeschlagen habe. Leider ist die Programmieranleitung eher als Vorlage für eine Büttenrede geeignet. Das Anlernen auf den Sender war problemlos und der Motor wird einwandfrei hoch -u. runter gefahren. Bei dem Versuch, ihn weiter zu programmieren (Bremse aus , Anlaufverhalten etc.), konnte ich ihm lediglich drei unterschiedliche Pieptöne entlocken: 2 kurze Piep, 3 kurze Piep u. 4 kurze Piep. Bedeutung? Daher meine Frage: Hat jemand von euch diesen Regler bereits verbaut u. wie wurde er programmiert? Ist ggfls. eine Prog.karte nuutzbar?
 

KAUTZM

User
Wenn du bei Google "80 A Regler" eingibst, wird der Regler - neben etlichen anderen - für 16€ angeboten. Verkäufer ist "wish"
 

heikop

User
Bei der Google Suche wird mir garnichts von "wish" angezeigt, landet wohl in irgendeinem Filter. Ein expliziter Aufruf
der Seite überzeugt mich innerhalb weniger Millisekunden davon dies zu einem einmaligen Ereignis werden zu lassen.
 

KAUTZM

User
Ich hatte gehofft, bezüglich der Programmierung des Reglers ein paar Tipps zu erhalten und wollte keine Diskussion über Wish oder sonstige Chinaartikel. Wish ist übrigens kein Hersteller sondern lediglich ein Plattform wie Amazon , Ali oder etliche andere. Diese Diskussion ist hier schon oft geführt worden und scheint eine Art Glaubenskrieg zu sein. Wenn die Sachen qualitativ ok sind und dann auch noch nur einen Bruchteil dessen kosten, was Markenartikel kosten, warum sollte ich diese dann nicht nutzen. So hat ein Fliegerkollege mit richtig teuren Fliegern, überwiegend große Motormaschinen, die Servos u. Regler u. Motoren alle von HK eingebaut. Abgestürzt wegen Ausfall ist dem noch nie etwas. Und wer glaubt, dass die Markenartikel - zumindest die meisten - nicht aus China stammen, dem ist nicht zu helfen.
 

heikop

User
Du bist doch selbst schuld, ohne konkrete Angaben gibt es keine zielführende Hilfe.

Solange Du Hilfswilligen zumutest anhand lausigster Angaben sich selbst Informationen beschaffen zu müssen,
nur weil Du nicht in der Lage oder zu faul bist einen funktionierenden Link zum problematischen Objekt zu posten,
hast Du nicht das geringste Recht dich anschließend wegen fehlender Ergebnisse zu mokieren.

Also bitte an die eigenen Nase packen und weiterhin schweigen, so wie auf die Nachfrage nach einem Link oder Bild.:mad:
 

KAUTZM

User
Ich besitze kein smartphone u. kann somit auch kein Foto vom Regler machen. Solche Leute gibt es auch noch. Ich habe nochmal "80A Regler" gegoogelt und das Ding wurde mir sofort wieder angezeigt (Verkäufer wish,16€). Konkreter geht`s doch nicht. Und heikop: Ich habe mich nicht mokiert und bin auch nicht zu faul. Vielleicht solltest du verbal etwas abrüsten. Ein solches Forum sollte Modellfliegern, die ein Problem haben, weiterhelfen und nicht eine Plattform sein, andere zu beschimpfen.
 

Nahum

User
Dort kannst du dir dann direkt noch eine 2TB micro SD Karte für 1€ mitbestellen, damit alle Modelle in den Speicher passen.
Dir sollte klar sein, dass der größte Teil von dem Zeug dort Fälschungen sind.
 

ttmicro

User
Eventuell kann der Regler mit dieser Programmierkarte eingestellt werden.

1621078588189.png

Hintergrund: bei uns im Verein tauchten die unterschiedlichsten Reglerfabrikate im unteren Preissegment auf, die meisten ließen sich mit dieser Karte programmieren, z.B. auch die Regler in den einige Zeit sehr beliebten Nano-Racern. Diese Regler - auch unterschiedliche Größen - werden, welch Wunder, in China gefertigt. Der Hersteller dort versieht diese nach Kundenangaben - also seine Abnehmer und unsere Anbieter - mit entsprechend farbigen Schrumpfschläuchen und Labeln. Und so tauchten hier die unterschiedlichsten Fabrikate auf, die aber fast alle aus der gleichen Schmiede stammten. Bestes Beispiel: Turnigy Plush und Dymond Smart, evtl. noch EMax
Grüße
KLaius
 
Zuletzt bearbeitet:

kalle123

User
Ich besitze kein smartphone u. kann somit auch kein Foto vom Regler machen. Solche Leute gibt es auch noch. Ich habe nochmal "80A Regler" gegoogelt und das Ding wurde mir sofort wieder angezeigt (Verkäufer wish,16€). Konkreter geht`s doch nicht. Und heikop: Ich habe mich nicht mokiert und bin auch nicht zu faul. Vielleicht solltest du verbal etwas abrüsten. Ein solches Forum sollte Modellfliegern, die ein Problem haben, weiterhelfen und nicht eine Plattform sein, andere zu beschimpfen.

Jetzt komm mal wieder runter ;)
Und für nen Link brauchst du auch ein Smartphone??

cu KH
 
Also ich widerstehe der Versuchung jemandem Hilfestellung zu geben der nicht mal Willens ist einen Link zum Produkt einzustellen.
Und bevor wieder so ein Spruch kommt "Isch abe gar keine Handy" - einen Link kann man mit jedem Handy/Tablet/Lappi/PC kopieren und hier einfügen.
Wenn man was will sollte man auch bereit sein ein Minimum einzubringen.
 

GP15

User
@KAUTZM : Wenn ich bei Google deinen Suchbegriff eingebe kommt nichts von Wish..
Wenn ich einen Schritt weiter gehe und 4
„Regler 80A Wish“ suche werden mir zwar irgendwelche Regler angezeigt, welcher davon es sein könnte bleibt aber ein Rätsel.
Preise werden bei mir in CHF angezeigt, erwartest du jetzt, dass ich noch den Wechselkurs umrechne?
Weil du kein Smartphone hast?
Wenn ich dann tatsächlich einen Regler anklicke muss ich mich bei Wish registrieren - gehts noch?
Du hast es hingekriegt dich auf einer dubiosen Internetseite zu registrieren, eine Bestellung eines Artikel auf der anderen Seite der Welt zu bestellen und online zu bezahlen, aber ein Link auf einen Artikel um den leuten, die dir gerne helfen wollen, das minimum an Informationen zur Verfügung zu stellen ist zuviel verlangt?
 

ttmicro

User
Hallo Heiko,
manchmal ist lesen schon von Vorteil. Im Post '3' gibt @KAUTZM eindeutig die Suchanfrage für Google an - "80 A Regler" . Mit dieser Anfrage zeigt dir Google mehrere 80A-Regler, als ersten den gesuchten.

und nun, denke ich, ist es mal an der Zeit, aufzuhören, auf den armen @KAUTZM einzuprügeln. Dieses Forum ist dazu da, anderen zu helfen. Und wenn jemandem die Informationen des Hilfesuchenden nicht ausreichend sind, wird nachgefragt - und wenn nix kommt, hält man sich eben zurück. Aber es ist ja in der Anonymität des Internets schon Gang und Gäbe, auf anderen herumzuhacken. Ich dachte immer, zumindest wir Modellflieger wären davon frei - aber das war wohl ein Irrtum.
Es sind hier nicht alle gemeint, aber wem der Schuh passt, der zieht in sich an. Und wenn sich jemand auf den Schlips getreten fühlt - tja ...

Grüße
Klaus
 
Oben Unten