9mm MG-Servo gesucht / 10mm-Servo runterschleifen

Hi Leute,

suche dringen ein 9mm-dickes MG-Servo. Gibts sowas überhaupt?
Oder wie weit könnte man einem Hitec (5)125 das Gehäuse runterschleifen? Hat das jemand und könnte mal die Gehäusedicke messen?

Hat jemand evt. Bilder von einem zerlegten Hitec HS (5)125 oder von einem Volz MicroMaxx?

Keine Angst, die Servos werden beidseitig vollflächig verklebt, die Stabilität wäre also mehr als wieder hergestellt.

Danke + Gruss
Raphael
 
Hallo Raphael,

bezüglich der von dir erwähnten Servotypen kann ich dir nur was zu Volz-Servos sagen, da ich die anderen nicht kenne:

Das Volz MicroMaxx hat eine Dicke von 13 mm, soviel würde ich doch lieber nicht runterschleifen.
Du meintest aber wohl eher das Volz WingMaxx, denn das hat 10 mm Dicke. Allerdings schauen da schon die Zahnräder durch entsprechende Aussparungen durch die Schale durch, mit Abschleifen ist da also auch nix.

Interessanter wäre da möglicherweise noch das neue Graupner 10 mm Servo, das im Frühjahr neu vorgestellt wurde. Ich habe es aber noch nicht in der Hand gehabt, weiß daher also nicht wie da das Gehäuse aussieht. Irgend einer hat mir aber geflüstert, das es eigentlich von Hitec kommt bzw. identisch zum Hitec-Servo ist. Beweisen kann ich das aber nicht.

Gruß, Karl Hinsch
 
ups,

Hi Karl,

natürlich war das WingMaxx gemeint.
Hitec und Graupner sind identisch, habe dies selbst überprüft.
Da ist ja noch ein Gehäuse rundrum, könnte man also evt. auf 9.0-9.2 runterschleifen...

Oder doch das Dymond D60? Aber das ist Plastik, und die Servos werden in die offene Schale einlaminiert, da komme ich ohne Fräser nicht mehr ran...

Gruss
Raphael
 
Hi,

habe gerade nachgemessen und rausgefunden, dass ich beim WingMaxx bloss den unteren Gehäuseteil entfernen muss.
Dadurch wird das Servo so viel kürzer, dass ich es problemlos drehen kann zur RDS-Anlenkung. Problemlos heisst, es hat Platz (ca. auf 1/10mm genau :D )

Gruss
Raphael
 
Hi,

ja, so kann man sich täuschen.
Passt doch nicht.

Ich wäre sehr sehr danbar, falls mir jemand die Gehäusedicke beim Hitec-Servo HS 5125 bzw. beim Graupner-Pendant messen könnte.
Also quasi die Dicke die man theoretisch wegschleifen könnte, um die Dicke zu reduzieren.

Danke!

Raphael
 
Hallo Raphael,

hab den Beitrag (Hilferuf) erst jetzt gelesen.
Runterschleifen ist nicht! Das Gehäuse ist nicht dicker, als der eingesetzte Motor. Das Gehäuse ist in diesem Bereich nur mit einem Aufkleber verschlossen.

mfg
Paul
 
Hallo Raphael,

ich meinte das HITEC-Servo. Hab den Aufkleber nochmal entfernt, um genau nachzuschauen.
Das Gehäuse des Motors und des Potis hat exakt den gleichen Durchmesser, wie das Gehäuse dick ist!
An diesen beiden Stellen ist das Servogehäuse unterbrochen, und nur mit dem besagten Alu-Schildchen (0,14mm mit der Digitalschieblehre gem.) verschlossen. Von der Unterkante des Motors bis zur Unterkante des Gehäuses bleiben Dir ca. 6mm, an denen Du etwas abfeilen könntest. Oben würde ich das nicht empfehlen, weil da das Getriebe liegt, und da die Steifigkeit des Gehäuses sehr wichtig ist.
Reicht das? Wenn nicht, dann melde Dich.

mfg
Paul
 
Hallo,

ich verstehe nichts mehr. Ueli Nyffenegger sagte mir, man könne es runterschleifen, und im Netz habe ich z.T. Bilder von 5125er mit einem Aufkleber aber z.T auch Bilder von 5125er OHNE Aufkleber, bei denen aber das Gehäuse nicht unterbrochen ist?! Gibt es da evt. in der Serie Unterschiede?

Ich MUSS das Servo beim Getriebe runterschleifen, die Steifigkeit wird ja wieder hergestellt (ich denke dass meine Schale aus je 3 Lagen 80er Kohle UD minimal steifer ist als das Original-Gehäuse ;) )!

Gruss
Raphael

PS: Hier das Bild:


[ 03. Dezember 2003, 09:19: Beitrag editiert von: Raphael ]
 
Hi Raphael,

genau im Bereich des mittleren Gehäuseteils ist auf meinem Servo der Aufkleber angebracht.
Die Gesamtdicke, über alles, ist bei mir 10,2mm. Wenn Dein Gehäuse komplett geschlossen ist, und die Mechanik des Servos gleich ist, könntest Du Dein Gehäuse wahrscheinlich um 2 X 0,14mm dünner schleifen. Ob ca. 0,3mm helfen, musst Du selbst entscheiden.

mfg
Paul
 
Oben Unten